No Man’s Sky: Kostenloses Companion-Update macht Aliens zum Haustier

Hello Games hat heute das neue große Companions Update für No Man’s Sky veröffentlicht.

No Man’s Sky bekommt seit geraumer Zeit durch viele große Updates eine Menge neuen Spielinhalt. Alleine im Jahr 2020 kommt man insgesamt auf mehr als 40 GB an neuen Content. Jetzt hat Hello Games bekannt gegeben, dass es dieses Jahr genauso weitergehen soll. Um ihrem Versprechen gerecht zu werden, wurde das neue Companion Update veröffentlicht.

Das letzte große Update, welches sich um die immer anwesenden Bewohner drehte, war das Beyond-Update in 2018. Aus diesem Grund entschied man sich, die Tiere der besonderen Art mit noch mehr Leben und Energie zu füllen.

Seite an Seite reisen und neue Planeten erkunden? Ab jetzt kein Problem mehr! Ab sofort könnt ihr die verschiedensten Kreaturen zu eurem engen Freund und Verbündeten machen. Sie werden euch stets treu gehorchen und begleiten.

Sie helfen euch bei den verschiedensten Dingen:

  • Gefahren markieren
  • Ressourcen finden
  • Siedlungen finden
  • Gefährliche Wesen jagen
  • Vergrabene Schätze entdecken
  • Licht spenden
  • Mit montiertem Laser Materialien abbauen
  • Und noch vieles mehr…

Wenn ihr eure kleinen (oder großen) Freunde richtig pflegt, legen sie Eier, welche ihr auf der Anomalie in den Egg Sequenzer stecken könnt. Dort kann dann die DNA verändert werden, um noch wildere Kreationen zu verwirklichen. Danach könnt ihr entspannt dabei zusehen, wie euer Begleiter immer weiter heranwächst.

Eier können getauscht werden, damit jeder sehen kann, was für eine blühende Fantasie in euch steckt. Zusätzlich kann man die Tiere mit weiteren Details und Accessoires ausstatten, um sie noch individueller zu gestalten.

Eure Gefährten sehen je nach Ökosystem, welches sie umgibt anders aus und so gleicht keine Kreatur der anderen. Falls ihr mit anderen Reisenden zusammentrefft, welche auch einen eigenen Begleiter haben, können eure Tiere ganz unterschiedlich reagieren. Verschiedene Faktoren des Tieres machen aus, ob es einem Anderen gegenüber eher schüchtern, ängstlich, aggressiv oder verspielt ist. Sie entwickeln also ihre eigene Persönlichkeit.

Das neue Companions-Update ist ab sofort auf allen Konsolen erhältlich.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort