One Piece: World Seeker

Spiel offiziell auf 2019 verschoben

Bandai Namco hat One Piece: World Seeker offiziell auf das nächste Jahr verschoben.

Das japanische One Piece Magazin hatte es vor einigen Tagen schon vorab ausgeplaudert, jetzt macht Bandai Namco die Verschiebung von One Piece: World Seeker offiziell, um es weiter zu verbessern.

In einer Mitteilung sagte Koji Nakajima, Chefproduzent bei Bandai Namco Entertainment Inc.:

„One Piece: World Seeker ist das ehrgeizigste ONE PIECE-Spiel aller Zeiten. Wir sind uns des enormen Potenzials des Spiels bewusst und wollen sicherstellen, dass wir alle Erwartungen der Fans erfüllen. Aus diesem Grund haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, den Veröffentlichungstermin zu verschieben und die zusätzliche Entwicklungszeit zu nutzen, um das bestmögliche Spiel zu entwickeln.“

One Piece: World Seeker wird 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC via STEAM im Rahmen der 20-jährigen Jubiläumsfeier des One Piece Big Projects erhältlich sein.

= Partnerlinks

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Crusader onE 7305 XP Beginner Level 3 | 12.09.2018 - 08:50 Uhr

    Ja, hoffe ich auch. Das Gameplay sah schon sehr repetitiv aus. Und ich hatte das Gefühl, dass die Welt sehr leblos und lieblos dargstellt war.

    Grafik ist halt doch nicht alles 😀




    0

Hinterlasse eine Antwort