Ori and the Blind Forest Definitive Edition: Switch Version entstand auf Wunsch der Entwickler

Ori and the Blind Forest erscheint bald auf Nintendos Switch und Aaron Greenberg erklärt, wie es dazu kam.

Die Veröffentlichung von Ori and the Blind Forest auf Nintendo Switch steht kurz bevor. Nun wurde bestätigt, dass es der Wunsch der Entwickler war, diesen ehemals Xbox exklusiven Titel auf Nintendos Hardware zu portieren.

Auf der Gamescom sprach Aaron Greenberg, zuständig für Games Marketing bei Microsoft, darüber, wie diese Entscheidung zustande kam. Die Moon Studios, die Entwickler hinter Ori and the Blind Forest kamen auf Microsoft mit der Bitte zu, den Titel portieren zu dürfen. Greenberg zufolge verstand man den Wunsch, das Spiel auf der Nintendo Switch zu sehen und erlaubte es. Nicht zuletzt auch, weil das Studio trotz ihrer Zusammenarbeit nicht zu Microsoft gehört.

„Ori wurde von den Moon Studios entwickelt, einem unabhängigen, externen Studio. Sie kamen zu uns mit dem Wunsch, das erste Ori auf die Switch zu bringen. Wir hielten es für sinnvoll und sind froh, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um sie dabei zu unterstützen. Wir verstehen den Wunsch, das Spiel auf die Switch bringen zu wollen und sind in diesem speziellen Fall glücklich, sie unterstützen zu können. Und wir denken, das ergibt Sinn für das originale Ori.“

Wie sich aus Greenbergs Statement bereits herauslesen lässt, wird die kommende Fortsetzung, Ori and the Will of the Wisps, wieder ein Exklusivtitel werden. Dieser erscheint am 11. Februar 2020 auf Xbox One und PC.

Wer von euch eine Nintendo Switch sein Eigen nennt, kann ab dem 27. September Ori and the Blind Forest auch unterwegs genießen.

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. RasierterC 3040 XP Beginner Level 2 | 11.09.2019 - 11:05 Uhr

    das Spiel ist auch einfach ein perfekter Switch Titel. Finde ich gut das Microsoft das erlaubt hat. 👍

    4
  2. Homunculus 81005 XP Untouchable Star 1 | 11.09.2019 - 11:17 Uhr

    Also kein Deal zwischen MS und Nintendo.
    Schade schade, dann wird es diesbezüglich wohl nichts geben für uns.
    Wie sah es denn bei Cuphead oder Super Lucky’s Tale aus?

    Ansonsten finde ich es vollkommen OK, wenn ältere Exklusivtitel auch anderen Spielern zugänglich gemacht werden. Dieses Konzept sollte generell gelten und wird heutzutage auch immer öfter praktiziert.

    1
    • doT 16740 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 11.09.2019 - 11:31 Uhr

      Bei Cuphead ging es auch von MHDR aus (ist ja auch deren IP) bei SLT habe ich keine ahnung denke aber auch das gleiche das Playful es so wollte.

      1
  3. Amortis 25095 XP Nasenbohrer Level 3 | 11.09.2019 - 11:25 Uhr

    Ich würde es jetzt begrüßen wenn jetzt auch Switchexklusive Spiele auf Xbox erscheinen würden. Metroid Prime 4 fällt mir spontan ein 😉😅

    1
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 11.09.2019 - 11:32 Uhr

      Das wäre geil! Ein wenig Träumen darf man ja noch!🙂

      0
  4. Ash2X 130860 XP Elite-at-Arms Bronze | 11.09.2019 - 11:39 Uhr

    „Kleinere“ Titel verkaufen sich auf der Switch wie blöd,auf den Port zu verzichten wäre schlichtweg dumm gewesen.Vorallendingen nachdem viele,teils überteuerte,Indies gemeldet haben das sie allein auf der Switch mehr verkauft haben als auf PS4,One und teils PC zusammen.
    Für meinen Geschmack wäre auf dem Bildschirm vielleicht die Figur dann doch zu klein,aber wenn man damit leben kann ist es eine tolle Plattform dafür.

    0
    • Homunculus 81005 XP Untouchable Star 1 | 11.09.2019 - 11:52 Uhr

      Switch Spielern kannst du fast alles verkaufen, sieht man sehr schön im eShop. Gibt halt nicht so viele aktuelle AAA Titel und so besteht der eShop aus Shovelware, Indies, Mobile Ports, Ports alter Spiele und Nintendo Sachen.

      Hab auf der Switch auch schon Sachen geholt, die hätte ich für andere Plattformen im Leben nicht geholt und wieso? kurzweiliger Spaß, perfekt für unterwegs und zwischendurch. Nur bei den überteuerten Ports, da hört der Spaß für mich auf.. Ich sag nur DMC oder Grandia HD.

      0
      • Ash2X 130860 XP Elite-at-Arms Bronze | 11.09.2019 - 13:05 Uhr

        Gerade bei Grandia war es wirklich jammerschade das sie ausgerechnet die schlechtere PS1-Fassung halbherzig portiert haben…ansonsten hätte ich mir nur deshalb schon eine Switch gekauft.Teil 2 war auch super,aber Teil 1 ist bis heute eines meiner Lieblingsspiele.

        0
        • Homunculus 81005 XP Untouchable Star 1 | 11.09.2019 - 13:10 Uhr

          Ohja auf jeden Fall, ist auch einer meiner Favoriten und ich habe mich so auf diesen Release gefreut. Dann kam Videomaterial und alles war dahin.
          Wieso nicht die Dreamcast Fassung.. die jetzige Fassung schaut so unsagbar schlecht aus, wenn man sich mal die Vergleichsvideos auf YT anschaut. Aber naja, trotzdem kaufen die Leute es – Ziel erreicht.

          1
  5. Micha Twohair 8040 XP Beginner Level 4 | 11.09.2019 - 11:50 Uhr

    habe selbst eine Switch und muss sagen bis auf die großen Nintendosachen wie Mario etc…
    finde ich grad die Indi Spiele bzw. kleinen viel passender auf der Switch als auf Xbox oder PS.

    0
  6. Senseo Mike 20320 XP Nasenbohrer Level 1 | 11.09.2019 - 12:03 Uhr

    Und beim 2. Teil kommen dann die Entwickker „Herr Greenberg, Herr Greenberg, wir würden das so gerne auf der PS5 sehen…
    Und Microsoft so: hier bitte, ist doch der Wunsch der Entwickler…wtf.

    Auszug aus Microsofts AGB: Wenn dir einer auf die rechte Wange schlägt, dann halte die linke auch noch hin.

    0
  7. Sabanoff 71820 XP Tastenakrobat Level 1 | 11.09.2019 - 16:53 Uhr

    Finde ich auch nicht schlimm aber es wäre auch nice wenn Mario kart 8 oder so auf der xbox kommen würde ich ja auch nur ein funracer

    0

Hinterlasse eine Antwort