Outriders: Creative Director spricht über Feedback zur Demo

Creative Director Bartek Kmita spricht über das Feedback zur Outriders Demo.

Die Outriders Demo, wurde im Februar veröffentlicht und von über 2 Millionen Spielern heruntergeladen. Da viele Augen auf das Spiel gerichtet waren, gab es für den Entwickler People Can Fly natürlich eine Menge zu verarbeiten. Der Creative Director des Spiels spricht über einiges davon.

Auf dem offiziellen PlayStation-Blog sprach Bartek Kmita über die Demo. Er sagte, es sei aufregend, dass diese so viel Aufmerksamkeit bekommen hat, und dass ein Teil davon das Feedback der Community war. Er hob einige Dinge hervor, die sie in Angriff genommen haben, wie z. B. Bewegungsunschärfe und Kameraverwacklung in Zwischensequenzen, aber auch Dinge, die sie im Großen und Ganzen in Ruhe gelassen haben, wie z. B. das Beutesystem.

„Wir haben eine Menge Feedback von der Community erhalten. Wir haben uns auf die Dinge konzentriert, die die Spieler am meisten stören – Bewegungsunschärfe und Kamera-Verwackeln zum Beispiel – und setzen alles daran, diese zu beheben. Wir haben bereits Informationen darüber veröffentlicht, was wir beheben und was wir noch verbessern wollen. Wir bemühen uns, so transparent wie möglich zu sein, wenn es um diese anfänglichen Kinderkrankheiten geht, und wir sehen im Gegenzug eine Menge Unterstützung von der Community.“

„Wir hatten eine lange Diskussion darüber, wie wir legendäre Ausrüstung und die damit verbundenen Drop-Rates angehen sollten. Einerseits sahen wir gewisse Probleme und langfristige Konsequenzen bei der Art und Weise, wie die Spieler Gegenstände erhalten, andererseits wollten wir den Spielern nicht den Spaß an der Demo nehmen. Am Ende haben wir uns entschieden, dass wir, da wir letztlich ein Spiel sind, das um einen wirklich fesselnden Loot-Loop herum aufgebaut ist, die darauf basierenden Farming-Methoden mit einem zusätzlichen Anreiz unterstützen sollten, auch die Nebenquests abzuschließen.“

Outriders wird am 1. April für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC erscheinen.

28 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. manugehtab 44840 XP Hooligan Schubser | 14.03.2021 - 09:28 Uhr

    und Day 1 in den GamePass 😛 oder hab ich die gute Melissa da falsch verstanden 🙂

    0
  2. Robilein 417845 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 14.03.2021 - 11:07 Uhr

    Ich mag die Transparenz seitens People Can Fly. Die Demo hat mir sehr gut gefallen. Schön Old School das Gameplay (nicht im negativen Sinne).

    0

Hinterlasse eine Antwort