Override 2: Super Mech League: Prügelspiel erscheint im Dezember für Xbox Series X, PlayStation 5 und PC

Das Prügelspiel Override 2: Super Mech League erscheint im Dezember für Xbox Series X, PlayStation 5 und PC.

Modus Games kündigt heute an, dass sich Override 2: Super Mech League am 22. Dezember auf PlayStation 5, Xbox Series X, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC prügelt.

Die Override 2: Super Mech League – ULTRAMAN Deluxe Edition wird zudem den namensgebenden Helden ULTRAMAN sowie drei weitere Charaktere des Anime-Hits auf Netflix beinhalten.

Darüber hinaus wurde ein ausführliches, von den Entwicklern kommentiertes Gameplay-Video veröffentlicht, welches das neue und verbesserte Kampfsystem zeigt. Zugängliches Gameplay in Kombination mit schnellen Attacken, flüssigen Bewegungen und verheerenden Kombos machen Override 2: Super Mech League sogar beim reinen Zusehen zu einem Spektakel.

Override 2 wird von Modus‘ in-house Studio entwickelt und ist ein kompetitives Arena-Kampfspiel mit einer Riege von Mech-Superhelden, die allzeit bereit sind für den Kampf bis zum bitteren Ende.

Die digitale Standardversion des Spiels wird für 29,99€ erhältlich sein. Die ULTRAMAN Deluxe Edition, inklusive Season-Pass und kosmetischen Items, in digitaler und physischer Version wird zum Preis von 39,99 € verfügbar sein. Die League unterstützt lokalen und Online-Multiplayer für 2-4 Spieler und eignet sich sowohl für kompetitive Spieler als auch für jene, die es entspannter angehen wollen.

 

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Affenknutscher 52120 XP Nachwuchsadmin 5+ | 04.11.2020 - 17:46 Uhr

    Fand schon den ersten Teil schrecklich,nicht ein Online Gegner gefunden gehabt.
    Aber scheint sich ja trotzdem gut verkauft zu haben ?

    0
    • Ash2X 208120 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 04.11.2020 - 20:06 Uhr

      Danke für das Salz in der alten Wunde 😂
      Sooo übel ist es nicht wenn man den Bogen raus hat, aber da Teil 1 als GWG halt keine Gegner finden ließ sage ich Gamepass oder es ist komplett chancenlos.
      Ein Virtual On ist es halt nicht.

      1

Hinterlasse eine Antwort