Overwatch 2: Heldenmissionen und gemeinsame Endspielinhalte

Direktor Jeff Kaplan spricht über Heldenmissionen und wie sie mit Endspielinhalten in Overwatch 2 umgehen werden.

Endspielinhalte und Heldenmissionen stehen bei Overwatch 2 ganz oben auf dem Programm. Blizzard sagte bereits, dass die Heldenmissionen des Spiels „einen hohen Wiederspielwert“ haben werden, was bedeuten könnte, dass sie auch ein wichtiger Bestandteil des Endspielinhalts von Overwatch 2 sein werden.

Wie sich herausstellt ist genau das der Fall. Im Gespräch mit EDGE in der Januar 2020-Ausgabe (Ausgabe 340) sagte der Game Director und Blizzard-Vizepräsident Jeff Kaplan, dass Overwatch 2 seine Hero-Missionen nutzen wird, um Endspielinhalte auf interessante Weise bereitzustellen und dass Mitglieder des Entwicklungsteams, die auch an Diablo und World of Warcraft gearbeitet haben, integralen Einfluss auf diese Missionen haben werden.

„Wir werden definitiv untersuchen, was Endspiel für Heldenmissionen bedeutet“, sagte Kaplan. „Wir haben viele erfahrene Entwickler, die Inhalte für World of Warcraft und Diablo erstellt haben, in unserem Team. Das ist eine der Herausforderungen, an denen wir arbeiten.“

9 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Affenknutscher 8860 XP Beginner Level 4 | 09.12.2019 - 09:50 Uhr

    Habe den ersten Teil nie gespielt,weil ich eher PVE Spieler bin deswegen werde ich mir den zweiten wohl mal gönnen.

    2
  2. datalus 93500 XP Posting Machine Level 2 | 09.12.2019 - 11:42 Uhr

    Freue mich ebenfalls auf PvE bei Overwatch 2. Den ersten Teil habe ich nur kurz gespielt. Mit Fokus auf PvE ist meine Motivation größer 🙂

    0
  3. Morgoth91 83415 XP Untouchable Star 2 | 09.12.2019 - 11:56 Uhr

    Habe richtig Lust drauf. Denke werde eine Menge Spaß damit haben. Wie hoch der wiedespielwert ist hängt auch sehr an einem selber, also was für ein Spielertyp man ist.

    0
  4. gotta 1100 XP Beginner Level 1 | 09.12.2019 - 12:38 Uhr

    Finde es einen sehr merkwürdigen Weg OW nen 2ten Teil zu geben. Das klingt sehr nach Activision und nicht Blizzard.
    Ähnliches ja schon bei Bungie und Destiny gesehen, das Spielkonzept brauchte keine Teile aber ist sicherlich das was am meisten Geld einspielt.
    Ich werds mir nicht zum Start holen, aber vllt. ja reduziert wenn die Heldenmissionen wirklich so gut sind.

    0
  5. R3nateGr4nate 37470 XP Bobby Car Raser | 09.12.2019 - 22:04 Uhr

    Hm… Bin skeptisch, aber sollte es ne Möglichkeit auf ne Beta zum reinschnuppern geben, wäre ich dabei.

    0

Hinterlasse eine Antwort