Overwatch 2: Lead Hero Designer hat Blizzard verlassen

Der Lead Hero Designer von Overwatch 2 hat Blizzard Entertainment schon vor Monaten verlassen, wie jetzt bestätigt wurde.

Bei Blizzard Entertainment muss das Overwatch-Team einen weiteren Abgang in führender Position verkraften.

Wie das Unternehmen gegenüber PC Gamer bestätigte, verließ Lead Hero Designer Geoff Goodman bereits Anfang des Jahres seinen Arbeitgeber. Goodman gehörte zu den Veteranen im Unternehmen und war sogar bei Project Titan im Team, ehe es zu Overwatch ging. Im April sagte er noch, dass der moralische Schaden echt sei und es kein gutes Gefühl sei, wenn Leute gehen.

Das Unternehmen sagte über den Weggang: „Wir danken Geoff für seine langjährigen Dienste bei Blizzard und wünschen ihm alles Gute. Seine Fähigkeit, das vielfältige Helden-Roster von Overwatch durch das Gameplay zum Leben zu erwecken, war unglaublich und die Spuren, die er in den Teams von Warcraft und Overwatch hinterlassen hat, werden noch jahrelang zu spüren sein.“

Warum Blizzard seinen führenden Designer für die Helden von Overwatch 2 verlor, ist nicht bekannt. Nach Game Director Jeff Kaplan, und Executive Producer Sonny Chacko ist nun ein weiterer Veteran weg.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. The Hills have Shice 36960 XP Bobby Car Raser | 22.09.2022 - 16:06 Uhr

    Alles Gute für ihn. Bin gespannt wo er andockt. Nicht ungewöhnlich, dass Game Directoren nach Abschluss der Hauptarbeiten an einem Spiel ein neues Projekt angehen. Er hat eindeutig was auf dem Kasten.

    0

Hinterlasse eine Antwort