Overwatch 2: Neue Routen in etablierten Karten und mehr angeteasert

Neue Routen in etablierten Karten und einiges mehr zu Overwatch 2 angeteasert.

Während der BlizzCon 2021 wurden bereits Heldenmissionen für Overwatch 2 erwähnt. Diese wurden als Mittel zum Aufleveln des eigenen Charakters genannt. Jetzt gab das Entwicklerteam weitere Details dazu bekannt. Neue gegnerische Einheiten sind eine Sache, aber diese Missionen werden auch neue Technologie haben und „hunderte“ neue Aufgaben bieten, die sich über den ganzen Globus erstrecken.

Unterschiedliche Ziele, Multiplayer-Karten, die zu noch nie dagewesenen Routen erweitert wurden, und eine „lebendige Umgebung“ wurden angegeben, aber auch die Kämpfe werden „aufregender“ gestaltet. Die Helden haben diesmal umfangreichere Skill-Trees und orientieren sich mit verschiedenen Spezialisierungen und Builds eher an RPGs. Natürlich wurden auch kleine neue Story-Details genannt, wie z.B. die Darstellung des zweiten Omnic-Aufstandes und die Nachwirkungen von Zero Hour.

Ein sich verzweigendes Dialogsystem wurde ebenso erwähnt, zusammen mit „geschichtsträchtigen neuen Karten“ und verschiedenen Entscheidungen, die der Spieler treffen muss.

Overwatch 2 ist derzeit in der Entwicklung für Xbox One, PS4, PC und Switch und soll nicht vor 2022 veröffentlicht werden.

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. jillil1981 540 XP Neuling | 23.02.2021 - 14:37 Uhr

    Ich hoffe dann dass man seine Konten alle zusammenlegen kann und dann Fortschritt auf jeder Plattform gleich ist sowie hoffe ich dass Crossplay zwischen verschiedenen Plattformen möglich ist wenn man dieses möchte

    0

Hinterlasse eine Antwort