Overwatch 2: November-Update mit Balance-Anpassungen eingetroffen

Schaut euch die Patch Notes zum November-Update an, um zu erfahren, welche Balance-Anpassungen in Overwatch 2 vorgenommen wurden.

Mit ein paar Tagen Verspätung ist jetzt das neueste Update für Overwatch 2 eingetroffen.

Blizzard Entertainment nahm mit dem Update Balance-Anpassungen an den Helden D.VA, Zarya, Genji, Junkrat, Sombra und Kirkio vor. Weitere Helden wurden zudem von Fehlern befreit.

Neben allgemeinen Fehlerkorrekturen wurde schließlich noch ein Problem auf der Karte Junkertown behoben, auf der in mehreren Bereichen zu Leistungseinbrüchen kam.

Die deutschen Patch Notes des Updates findet ihr hinter dem aufklappbaren Link

November-Update Patch Notes (zum Aufklappen)

ALLGEMEINE UPDATES

Ranglistenmatches und Spielersuche

Wir behalten weiterhin sowohl für zurückkehrende als auch neue Spieler den Zustand von Ranglistenmatches und der Spielersuche in Overwatch2 im Auge. Wir haben für die anfängliche und weiterführende Bestimmung von Spielniveaurang und Division von Spielern mehrere Anpassungen vorgenommen, von denen viele zu Beginn von Saison2 noch offensichtlicher werden.

Darüber hinaus haben wir die Präzision unserer Schätzungen für Wartezeiten für alle Rollen in der Rollenwahl erhöht.

Defensivmatrix

Das Audiotranskriptionsfeature wurde für PC-Spieler in ausgewählten Ländern hinzugefügt. Als Teil unserer Defensivmatrixinitiative ermöglicht uns die Audiotranskriptionstechnologie, eine temporäre Voicechat-Aufnahme eines gemeldeten Spielers zu analysieren. Spieler erhalten jetzt eine Benachrichtigung, wenn sie zum ersten Mal in einer Spielsitzung den Voicechat betreten, die ihnen anzeigt, dass der Voicechat möglicherweise aufgezeichnet wird. Bitte meldet möglichst genau, wann störendes Verhalten auftritt, um die Effizienz dieses Features so gut wie möglich zu nutzen. Sobald ihr eine Meldung erstattet habt, wird eine temporäre Aufnahme erstellt, aus der wir mithilfe eines Sprachtranskriptionsprogramms eine Textdatei erstellen. Niemand hört sich die temporäre Audioaufnahme an und sie wird sofort nach der Transkription gelöscht. Transkriptionen werden nur für Meldungen über störendes Verhalten in öffentlichen Voicechat-Channels erstellt, also für Team- und Match-Chat– der Gruppenchat ist davon ausgenommen.

Cross-Play und Zielhilfe

Wir haben eine Änderung an der Zielhilfe in Cross-Play-Lobbys (PC + Konsole) vorgenommen. Wenn ihr jetzt in einem Spiel mit Cross-Play spielt, ist in allen Matches mit Ausnahme von Ranglistenmatches die Zielhilfe aktiviert.

Unsere Daten haben ergeben, dass viele Gruppen aus PC- und Konsolenspielern bestehen, die über Cross-Play gemeinsam spielen. Wenn ihr also auf einer Konsole mit PC-Spielern gespielt habt, hattet ihr vermutlich eine schlechte Erfahrung beim Spielen mit euren Freunden. Und wenn eure Gruppe hauptsächlich aus Konsolenspielern mit einem PC-Spielern bestand, musstet ihr den PC-Spieler im Stich lassen, um selbst ein angenehmes Spielerlebnis zu haben.

Wir möchten noch einmal hervorheben: Im Moment ist die Zielhilfe nur auf Konsolen verfügbar.

Wir werden die Auswirkungen dieser Änderung genau beobachten und, falls nötig, schnell weitere Anpassungen vornehmen.

HELDENUPDATES

D.VA

Nach unseren letzten Änderungen hat sich D.Va zu tödlich angefühlt, weil sie mit ihrer verbesserten Defensivmatrix jetzt sehr widerstandsfähig ist.

Fusionskanone
  • Die Streuung wurde von 3,5 auf 3,75 erhöht.
Booster
  • Der Aufprallschaden wurde von 25 auf 15 verringert.
Mech anfordern
  • Die Kosten der ultimativen Fähigkeit Mech anfordern wurden um 12 % verringert.
ZARYA

Zu Beginn wurde Zarya von Spielern als einer der schwächsten Solo-Tanks im 5v5 eingeschätzt, allerdings haben sich ihr hohes Schadenspotenzial und die häufige Verfügbarkeit ihrer Barrieren als extrem effizient herausgestellt. Für ihre Gegner kann es sich anfühlen, als wäre Zarya nur sehr selten anfällig gegen Schaden, wodurch sie in Kombination mit ihrem anwachsenden Schadenspotenzial nur schwer zu bekämpfen ist.

Durch diese Änderungen sind ihre Barrieren seltener verfügbar, dadurch hat sie es etwas schwerer, Energie zu erhalten, und Gegnern bietet sich ein größeres Zeitfenster, um mit ihr fertigzuwerden.

Partikelbarriere
  • Die Dauer wurde von 2,5 auf 2 Sek. verringert.
  • Die Abklingzeit wurde von 10 auf 11 Sek. erhöht.
Projizierte Barriere
  • Die Dauer wurde von 2,5 auf 2 Sek. verringert.
  • Die Abklingzeit wurde von 10 auf 11 Sek. erhöht.
GENJI

Genji hat stark vom Übergang zu 5v5 profitiert. Er muss nur noch mit einem Tank und damit mit weniger Kontrollverlusteffekten fertigwerden und hat dadurch ein viel leichteres Spiel. Allerdings hat er seit der Veröffentlichung des Spiels keine Anpassungen erhalten, weil er nicht wirklich Teil der Meta war. Diese Entscheidung haben wir bewusst getroffen, weil wir, wenn möglich, Anpassungen als Vorsichtsmaßnahmen vermeiden wollen. Diese Änderungen sollten Genji auf das Niveau von anderen flankierenden Schadenshelden wie Tracer und Reaper bringen.

Shuriken
  • Die Munition wurde von 30 auf 24 verringert.
  • Der Schaden wurde von 29 auf 27 verringert.

JUNKRAT

Stahlfalle
  • Die Scharfstellzeit wurde von 0,5 auf 0,75Sek. erhöht.
  • Die Dauer, für die Gegner in Fallen stecken, wurde von 3 auf 2,5Sek. verringert.

SOMBRA

Sombra hat durch ihre Überarbeitung viel mehr Schaden erhalten, weil die Dauer der Fähigkeitssperre von Hacken verringert wurde. Gerade im 5v5 hat sie sich aber für eine flankierende Heldin, die sich mühelos auf hintere Reihen stürzen kann, als zu tödlich herausgestellt.

Sie kann außerdem nicht mehr ihr Hacken auf ein bereits gehacktes Ziel kanalisieren, weil wir Feedback erhalten haben, laut dem die verringerte Abklingzeit in Kombination mit dem Hacken während der Tarnung für viele Spieler zu frustrierend ist. Im Grunde genommen handelt es sich hierbei um eine individuelle Abklingzeit pro Ziel, die es Hacken erlaubt, die bisherige Abklingzeit von 4Sekunden beizubehalten, wenn mehrere Ziele gleichzeitig gehackt werden.

Hacken
  • Die Dauer der Fähigkeitssperre wurde von 1,75 auf 1,5Sek. verringert.
  • Gehackte Gegner sind während der Dauer des Effekts von 8Sek. keine gültigen Ziele für Hacken mehr.
  • Der Schadensmultiplikator gegen gehackte Gegner wurde von 40 auf 25% verringert.
KIRIKO

Dieses Zeitfenster der Unverwundbarkeit ist hauptsächlich dazu gedacht, dass Kiriko nicht sofort gegen etwas Ungesehenes stirbt, nachdem sie sich durch Wände teleportiert. Allerdings hat es sich als etwas zu groß herausgestellt und zu verwirrenden Situationen geführt, wenn auf Kiriko gefeuert wurde.

Schneller Schritt
  • Die Dauer der Unverwundbarkeit wurde von 0,4 auf 0,25Sek. verringert.

BEHOBENE FEHLER

ALLGEMEIN
  • Nur PC– Die Standardeinstellung für den Audio-Mix wurde zu „Studioreferenz“ geändert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auch nach mehreren Rangupdates in Bronze5 feststecken konnten.
  • Nur Konsole– Es wurde ein Fehler behoben, durch den die PC-Benutzeroberfläche einigen Konsolenspielern aufgezwungen wurde.
  • Nur Konsole– Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf Konsolen das Spiel einfrieren konnte, wenn eine Heldenfilmsequenz geöffnet und geschlossen wurde.
  • Nur Konsole– Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Tastenbelegung für „Highlight aufnehmen“ nicht von Steuerkreuz Links geändert werden konnte.
  • Es wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit der Bestenliste behoben, die zu nicht vorgesehenen Platzierungen und Reihenfolgen führen konnten.
  • Spielern, die geheilt werden, wird nicht mehr der Statuseffekt für Heilung angezeigt, wenn sie über volle Trefferpunkte verfügen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler manchmal in leere Matches platziert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler nach Verbindungsabbrüchen ihren Ranglistenmatches nicht wieder beitreten konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Tippen im Chat dazu führen konnte, dass ein Extra aus der Heldengalerie erworben wurde.
  • In der Benutzeroberfläche für Namenskarten kann jetzt „Keine Namenskarte“ ausgewählt werden.
  • Es wurde ein Anzeigefehler behoben, durch den Spielern die falsche Menge Overwatch League-Marken angezeigt wurde, wodurch sie keine Extras kaufen konnten. Jetzt wird die vorgesehene Menge Marken angezeigt, die sich im Besitz eines Spielers befinden.
  • Die Schaltfläche „Als Teammitglied meiden“ ist nicht mehr hinter der Liste „Letzte Mitspieler“ verborgen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für die Herausforderung „Weitsichtig“ nicht wie vorgesehen Fortschritte gemacht werden konnten bzw. durch den sie nicht abgeschlossen werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für die Herausforderung „Kugelfänger“ nicht wie vorgesehen Fortschritte gemacht werden konnten bzw. durch den sie nicht abgeschlossen werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler bekommen, durch den der Bildschirm von Spielern verschwommen/unscharf dargestellt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in den Sammlungen von manchen Spielern der Skin Noire Widowmaker gefehlt hat.
  • Es wurden verschiedene visuelle Verbesserungen am Einstieg für neue Spieler vorgenommen.
  • Im letzten Update behoben– Trainingsbots sind jetzt wie vorgesehen durch Wände hindurch sichtbar, wenn ihr einen Heiler spielt.
KARTEN

Junkertown

  • Es wurden Fehlerbehebungen an mehreren Bereichen auf der Karte vorgenommen, die zu Leistungsproblemen führen konnten.
HELDEN

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigittes Schild unter bestimmten Umständen unverwundbar werden konnte.

Cassidy

  • Cassidy lässt jetzt im Spielmodus Flaggeneroberung wie vorgesehen die Flagge fallen, wenn er Steppenrolle einsetzt.

Doomfist

  • Im letzten Update behoben– Es wurde ein Fehler behoben, durch den Seismischer Schlag vorzeitig von Hindernissen beendet wurde.
  • Im letzten Update behoben– Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfist während Seismischer Schlag springen konnte.

Genji

  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Trefferzone von Genjis mythischem Skin behoben.
  • Im letzten Update behoben– Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler in benutzerdefinierten Spielen endlose Drachenklingen erhalten konnten.

Hanzo

  • Im letzten Update behoben– Durch Sprünge/Ashiko werden keine zerstörbaren Objekte mehr zerstört.

Junker Queen

  • Junker Queen lässt jetzt im Spielmodus Flaggeneroberung wie vorgesehen die Flagge fallen, wenn sie Befehlsruf oder Randale einsetzt.

Kiriko

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kiriko mit Schneller Schritt die Begrenzungen der Karte verlassen konnte.

Mei

  • Mei ist jetzt wieder verfügbar.
  • Es wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit Meis Eiswall behoben, durch die Spieler und Projektile sie manchmal durchdringen oder an ihr abrutschen konnten.

Mercy

  • Es wurde eine Änderung am Geräusch von Mercys Engelsschwingen in der Egoperspektive vorgenommen, weil einige Spieler die Frequenzen unangenehm fanden.

Reinhardt

  • Im letzten Update behoben– Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Nahkampfangriff Reinhardts Hammer nicht geschwungen wurde.

Sojourn

  • Sojourn kann in Flaggeneroberung nicht mehr während Powerslide die Flagge aufheben.

Sombra

  • Im letzten Update behoben– Der Schaden von EMP kann nicht mehr erhöht werden.

Torbjörn

  • Im letzten Update behoben– Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Nahkampfangriff Torbjörns Hammer nicht geschwungen wurde.

Wrecking Ball

  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit Adaptiver Schild behoben, durch den ihr in manchen Fällen Trefferpunkte verlieren konntet.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort