Overwatch: Cross-Play kommt für alle Plattformen

Blizzard schaltet für den Helden-Shooter Overwatch plattformübergreifendes Spielen auf allen verfügbaren Systemen frei. Cross-Play für alle!

Es gibt Neuigkeiten zu Overwatch: Zwar geht es nicht um den Nachfolger, Overwatch 2, allerdings schaltet Blizzard nun ein tolles Feature für den ersten Teil frei. Plattformübergreifendes Spielen mit euren Freunden soll „demnächst“ kommen.

Doch es gibt einen kleinen Haken: Mit der Veröffentlichung von Cross-Play müssen alle Spieler ein Battle.net-Konto erstellen und ihre entsprechenden Konsolenkonten verknüpfen. Mit dem Start von Cross-Play erhält jeder, der sich bis Ende 2021 in Overwatch einloggt eine goldene Loot-Box. Wie ihr euren Account verknüpft, erklären wir euch weiter unten.

Durch das neue Cross-Play-Feature könnt ihr bald gegen andere Spieler antreten. Egal, ob Xbox, PlayStation oder PC – selbst mit der Nintendo Switch seid ihr mit von der Partie. Allerdings kommt kein Cross-Progression, sprich: Es wird nicht möglich sein, euren Fortschritt auf andere Systeme mitzunehmen bzw. zu übertragen.

Bereitet euren Account vor: Alle Konsolenspieler müssen einen Battle.net-Account erstellen und diesen mit ihrem Konsolen-Account (Xbox, PSN, Nintendo) verknüpfen. PC-Spieler müssen diesen Schritt nicht durchführen, denn die haben bereits ein Battle.net-Konto. Beim Starten des Spiels werdet ihr dann aufgefordert, euer Konsolenkonto mit einem Battle.net-Konto zu verknüpfen. Führt die folgenden Schritte aus, um ein Battle.net-Konto zu erstellen und dann euer Konsolenspielkonto mit eurem Battle.net-Konto zu verknüpfen:

Erstellen eines Battle.net-Accounts

  1. Battle.net besuchen
  2. Erstellt einen kostenlosen Battle.net-Account
  3. Sobald ihr euer Battle.net-Konto erstellt habt, geht zu euren Kontoeinstellungen
  4. Klickt unter Account-Einstellungen auf den Abschnitt „Verbindungen“ und verknüpft eure Konsole

Aktuell arbeitet Blizzard noch an Overwatch 2, wann der Nachfolger erscheint, ist noch nicht bekannt. Auch, ob die Cross-Play-Funktion beim zweiten Teil dabei ist, steht noch in den Sternen – berechtigte Hoffnungen könnt ihr euch aber durchaus machen.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 111990 XP Scorpio King Rang 1 | 10.06.2021 - 11:43 Uhr

    Das kommt aber spät, hatte sogar gedacht das Blizzard seit Diablo 3 für alle Spiele ein Battle.net Konto verlangt. So kann man sich irren 😁

    0
  2. OEhnsky81 38280 XP Bobby Car Rennfahrer | 10.06.2021 - 12:55 Uhr

    Warum? Andere schaffen cross8s gen auch ohne Kontozwang…

    Mein battle. Net Konto wurde von Chinesen gehackt zum Gold Farmen in WoW…. hab es seitdem stillliegen weil ich es eh nicht brauch zum Konsolen zocken und wow nimma zock.

    Wäre blöd wenn es nun zwang wird… bin generell keinen Freund von tausend Konten anlegen und overwatch is nicht meins, aber Diablo 4 würd ich schon gern zocken.

    Frage is dann auch ob verknüpfte Konten dann anfälliger sind (über battle.net Hintertür)

    0

Hinterlasse eine Antwort