Overwatch: Echo landet am 14. April

Echo erscheint diese Woche und ist dann in Overwatch spielbar.

Die Entwickler von Overwatch geben bekannt, dass Echo am 14. April 2020 im Spiel bereitgestellt wird.

Blizzard berichtet: „Echo ist für uns eine ganz besondere Heldin, weil unsere Spieler schon seit sehr langer Zeit von ihr wissen“, erzählt Jeff Kaplan, Game Director von Overwatch. Er kann seinen Stolz für die neuste Heldin des Spiels nicht verbergen, wie ein Vater, der sein Kind großgezogen hat und schließlich beim Schulabschluss sieht. „Spieler konnten Echo sogar schon in frühen Illustrationen für Overwatch sehen. Sie erscheint in der Filmsequenz ‚Alte Bekannte‘, in der sie McCree vor der Deadlock Gang rettet.“

„Wir konnten im Laufe der Jahre gelegentlich einen Blick auf Echo werfen, aber Dr. Mina Liao ist für Fans von Overwatch eine vergleichsweise neue Figur. „Overwatch wurde von einer Reihe von Leuten gegründet – darunter natürlich Jack Morrison und Gabriel Reyes“, so Kaplan. „Und als sie Overwatch erschufen, haben sie eine gewisse Dr. Mina Liao ins Team eingeladen, eine führende Expertin für künstlicher Intelligenz und Robotik, die zuvor für die Omnica Corporation gearbeitet hatte – das Unternehmen, das die ersten Omnics herstellte. Morrison wollte eine erstklassige Expertin mit Verständnis für Robotik einstellen, sodass Overwatch besser und intelligenter auf die Omnic-Krise reagieren können würde.“

Weitere Details gibt es hier im Video:

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort