Paladins: Champions of the Realm: Atlas als neuer Champion spielbar

Ab sofort ist Atlas als neuer Champion in Paladins: Champions of the Realm spielbar.

Hi-Rez Studios gibt bekannt, dass in Paladins: Champions of the Realm jetzt Atlas, der Zeitreisende, auf Xbox One, Nintendo Switch und PC spielbar ist.

Atlas Hintergrundgeschichte

Atlas kommt aus der Zukunft, einer trostlosen und kargen Welt, die von der Dunkelheit heimgesucht wurde und in der jeder neue Tag ein Kampf ums Überleben ist. Erzählungen über vergangene Zeiten, in denen die Welt ein besserer Ort war, motivierten Atlas, Kristallmagie zu studieren, mit der sich die Zeit beherrschen lässt. Er bekam eine Idee davon, was die Welt in die Katastrophe gestürzt hatte, und nutzte seine neugewonnenen Fähigkeiten, um in die Vergangenheit zu reisen. Nun kämpft er in unserer Gegenwart, um zu verhindern, dass die Welt sich in das Ödland seiner Zukunft verwandeln kann.

Doch Atlas ist noch zu weit mehr in der Lage, also bloß selbst durch die Zeit zu reisen. Auf dem Schlachtfeld nutzt er die Macht der Kristallmagie zu seinem Vorteil und kontrolliert so den Fluss der Zeit – für sich selbst und auch für seine Gegner. Er kann außerdem Barrieren erschaffen, die gegnerische Projektile verlangsamen und Gegner mithilfe seiner Überkraft vorübergehend aus der Realität verbannen. Seine Waffe, die Chrono-Kanone, ist ein einzigartiger Kanonenarm und verfügt abhängig von der Aufladezeit über vier verschiedene Angriffsstile. Was auch immer diese ihm unbekannte Zeit für ihn bereithält, Atlas ist auf alles vorbereitet.

Das Update „Ende der Zukunft“ bietet Spielern neben Atlas noch mehr Neues. Ebenfalls im neuen Update erscheint der neue BattleByte-Battle-Pass, der ganz im Zeichen der 8-BitNostalgie steht und mit kosmetischen Gegenständen im Retro-Gaming-Stil aufwartet. Neue Skins gibt es unter anderem für Inara und Fernando.

Die Hintergrundgeschichte findet mit „Ende der Zukunft“ ebenfalls eine Fortsetzung. Der Schauplatz der Geschichte ist die Felswüste, die als neue Karte im letzten Update im Rahmen eines speziellen Event-Spielmodus erschienen ist. Nun können Spieler in der Felswüste selbst Zeuge von Atlas‘ Zeitmanipulationen werden.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 127085 XP Man-at-Arms Gold | 28.03.2019 - 15:24 Uhr

    Spielt das überhaupt jemand, hat für mich den selben Stellenwert wie dieses CliffyB Spiel dessen Namen ich vergessen habe weils total untergegangen ist ^^

    0
    • Ash2X 188360 XP Battle Rifle God | 28.03.2019 - 15:37 Uhr

      Es ist sehr gut besucht – allein schon dank Crossplay.
      Hi-Rez hat halt mit Smite schon einen Stein im Brett bei der Community und Paladins schlägt in die gleiche Kerbe: Ständiger Content-Nachschub,Faires F2P-Modell,sehr hohe Qualität.
      Ehrlich gesagt glaube ich kaum das – zumindest auf den Konsolen – Overwatch nur ansatzweise die Playerbase hat.

      0
      • Spongebuu 81600 XP Untouchable Star 1 | 28.03.2019 - 15:44 Uhr

        Crossplay hat Smite Xbox EU mal so richtig den Arsch gerettet 😉 da haste auf der Xbox zu vielen Zeiten einfach mal nix gefunden und musstest ewig suchen. aber auf dem PC ist noch richtig was los und dank Crossplay findest jetzt auf der Xbox eigentlich immer was. bist nur halt meist einziger Xbox Spieler in der Lobby ^^

        zu Atlas ka, sieht komisch aus, allein schon von den Skills her, is nix was spielen würde.

        0
    • dumia 3460 XP Beginner Level 2 | 28.03.2019 - 16:13 Uhr

      ach ab und zu ein paar runden sind schon ganz lustig. und das matchmaking war bisher immer unter einer minute. also sollten es genug spieler sein.

      0
  2. LehmianFloor 0 XP Neuling | 28.03.2019 - 16:32 Uhr

    Ich finde Paladins enorm gelungen. Mit verschafft das Spiel viele Erfolgsmomente. Trotzdem gibt es Matches bei denen die Gegner nicht leicht zu knacken sind. Tesmplay ist hier gefordert.

    0
  3. snickstick 214605 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.03.2019 - 17:14 Uhr

    Ich bin mit dem game nicht warm geworden aber es muss einem ja nicht alles gefallen als CoreZocker.

    0

Hinterlasse eine Antwort