Paladins: Champions of the Realm: Champion Vatu, Strandparty und mehr im Update

Großes Paladins-Update bringt neuen Champion Vatu, neue Spielmodi, neuen Event-Pass und aktualisierte Karte.

Unter dem Titel „Schatten“ gehen im neuen Update Vatu, der Event-Pass „Strandparty“ und acht zeitlich limitierte Spielmodi an den Start. Ein visuelles Update für die Karte Jaguarfälle gibt es noch dazu!

Vatu, der Schatten, ist der neue Paladins-Champion und ab sofort spielbar.

Vatu ist ein klassischer Flankierer, der im Kampf auf hohe Mobilität und hohen Schaden setzt. Dabei verlässt er sich auf scharfe Kunai und mysteriöse Schattenmagie.

Seine Fertigkeit „Hinterhalt“ erlaubt es ihm, sich blitzschnell zu einem Gegner zu teleportieren und ihn zu attackieren.

Anschließend kann er die Fertigkeit erneut aktivieren, um sich sofort seinem nächsten Opfer zuzuwenden. Seine Sprintfertigkeit verfügt über drei Ladungen und verleiht ihm so eine hohe Flexibilität.

Game Designer Kevin Readen von Evil Mojo Games sagt über Vatu:
„Vatus Stärken im Gameplay passen perfekt zu seinem starken Charakter und seiner Identität als Inbegriff eines Ninjas. In seinen Fertigkeiten verbinden sich bekannte Mechaniken auf neue und besonders flüssige Art und Weise. Er taucht wie aus dem nichts aus, verrichtet sein Werk und macht sich dann blitzschnell wieder aus dem Staub. Fähige Spieler werden mit ihm schon kleinste Fehler ihrer Gegner gnadenlos ausnutzen können.“

Der Strandparty-Event-Pass feiert heute ebenfalls sein Debüt und bietet Spielern zwei sommerliche Skins sowie jeweils eine alternative Farbversion. Der Skin Tiefseeschrecken Buck kann dabei völlig kostenlos freigespielt werden.

Im Event-Pass können auch Kristalle und weitere kosmetische Belohnungen verdient werden.

Event-Pässe sind Paladins‘ Version des bekannten Battle-Pass-Schemas. Sie sind preiswerter, können schneller abgeschlossen werden und dauern weniger lang. Jeder Event-Pass verfügt über 24 Stufen. Um diese aufzusteigen und die zugehörigen Belohnungen freizuschalten, müssen Spieler nichts weiter tun, als Paladins zu spielen.

Zeitlich limitierte Spielmodi
Eine Neuerung für Paladins stellen die acht zeitlich limitierten Spielmodi dar, die im Laufe des Updates für alle Spieler zugänglich sein werden. Auf dem Weg zum Ziel, Spielern neue Möglichkeiten zu geben, das Spiel zu spielen, stellen diese neuen Modi lediglich einen ersten Schritt dar.

Wer hat zuerst geschossen? Im Modus „Versteckspiel“ spielen alle Beteiligten als Strix – und zwar mit unbegrenzten Unsichtbarkeits-Ressourcen.

Nicht abzuheben könnte im Modus „Großes Geschubse“ zum Problem werden, denn in dieser Variante treten Spieler als Ash oder Bomb King gegeneinander an, wobei die Effektivität von Stoß-Fertigkeiten deutlich erhöht ist.

Visuelles Update: Jaguarfälle
Der neue Look der Karte Jaguarfälle kann in diesem Video unter die Lupe genommen werden.

Jaguarfälle ist eine von Paladins‘ ältesten und beliebtesten Karten. Nun wurde sie visuell überarbeitet und erstrahlt dank aktualisierter Beleuchtung und Texturen in neuem Glanz.

Eine neue Jaguarstatue und die Ergänzung um goldglänzende Elemente verleihen ihr nun ein erhabenes Gefühl von Opulenz.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort