Paladins: Champions of the Realm

Release Termin steht fest

Der Release Termin zu Paladins: Helden der Welten wurde offiziell bekannt gegeben.

Nachdem das Spiel in der Beta bereits über 25 Millionen Spieler angelockt hat, wird Paladins: Helden der Welten am 8. Mai auf PC, Xbox One und PlayStation 4 offiziell veröffentlicht, wie Hi-Rez Studios heute bekanntgab.

Im Zuge der am heutigen 2. Mai beginnenden, zweiwöchigen Feierlichkeiten zum Launch verschenkt Hi-Rez Studios Spielwährung im Gesamtwert von bis zu 100 Millionen US-Dollar. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten inden zudem ein Esport-Turnier in der Esports Arena Las Vegas sowie verschiedene In-Game- und Community-Events statt.

Paladins wurde 2016 das meistgespielte neue Spiel auf Steam und rangiert heute regelmäßig unter den 20 meistgespielten Steam-Spielen. Auch auf Xbox One und PlayStation 4 ist es einer der meistgespielten Free-to-Play-Titel. Sowohl die PC- als auch die Konsolen-Versionen haben sich zu einem Esport der Spitzenklasse entwickelt. An der Paladins Premier League nehmen zehn Organisationen teil, die Mitglied der World Esports Association (WESA) sind.

„Wir erwarten die offizielle Veröffentlichung von Paladins mit riesiger Vorfreude“, berichtet Chris Larson, Executive Producer für Paladins. „Wir möchten allen Beta-Spielern danken, die so viel Zeit und Hingabe in Paladins investiert haben und uns so bei der Weiterentwicklung des Spiels geholfen haben. Bei den Festivitäten geht es in erster Linie um unsere Spieler – nur dank ihrer Rückmeldungen haben wir die Benutzeroberfläche, die Konsolensteuerung und das Gameplay stark verbessern können und konnten Paladins zu dem tollen Spiel machen, das es heute ist.“

Alle Spieler, die Paladins: Helden der Welten während der Beta gespielt haben, erhalten 200 Kristalle (Wert: 4,99 €) gratis, wenn sie sich zwischen dem 8. und dem 31. Mai im Spiel einloggen. Neue Spieler haben noch bis zum 8. Mai Zeit, ein Konto zu erstellen, um von dieser Aktion zu profitieren. Vom 2. bis zum 7. Mai werden alle Champions freigeschaltet sein, es gibt also keinen besseren Zeitpunkt, in Paladins einzusteigen.

In der Esports Arena Las Vegas findet am 5. und 6. Mai das von Allied Esports präsentierte Paladins Launch-Turnier unter dem Motto „Esports Superstars: Paladins“ statt. In unmittelbarer Nähe des Las Vegas Strip werden dort sechs der weltbesten Paladins-Teams um Preisgelder von insgesamt 100.000 US-Dollar kämpfen.

Den Startschuss zu den den Launch von Paladins begleitenden Feierlichkeiten gab Hi-Rez heute mit der weltweiten Veröffentlichung von Paladins Strike, dem im Paladins-Universum angesiedelten Shooter für mobile Geräte. Paladins Strike ist ab sofort weltweit für iOS und Android (link) erhältlich. Durch Spielen von Paladins Strike können Spieler zwei Skins für Paladins: Helden der Welten kostenlos freischalten.

Paladins: Helden der Welten bleibt auch nach dem Ende der Early-Access-Phase kostenlos
spielbar.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Bonny666 24430 XP Nasenbohrer Level 2 | 03.05.2018 - 10:19 Uhr

    Das Spiel wurde aber auch während der Beta immer besser. Immer wenn ich es löschen wollte, habe ich es vorher nochmal angezockt und bin dann hängengeblieben. Es hat mich dann sogar vom dem Kauf von Overwatch abgehalten.




    3
  2. Ash2X 94620 XP Posting Machine Level 2 | 03.05.2018 - 11:05 Uhr

    Das erklärt die vielen Veränderungen in den letzten 3 Patches – ich freu mich allerdings das sie hier und da ein paar Schritte zurück gemacht haben und das neue Unlock-System ist klasse.
    Außerdem hab ich irgendwie durch die ganzen Umrechnungen der Systeme insgesamt 1,2 Millionen Gold auf der hohen Kante…und ein neuer Held kostet ca 60.000 Gold 😀




    1
  3. R3nateGr4nate 29250 XP Nasenbohrer Level 4 | 03.05.2018 - 11:27 Uhr

    Sehe ich auch so….. Das neue Unlock System ist klasse und war überfällig sowas in der Art einzubauen. Bin seit Anfang an Paladins Zocker und hab es nie bereut. Dazu hat es mir auch immer persönlich besser gefallen als Overwatch.




    1
    • Ash2X 94620 XP Posting Machine Level 2 | 03.05.2018 - 12:41 Uhr

      Das Problem das ich mit Overwatch hatte war irgendwie die fehlende Taktik.Klar ist sie irgendwo vorhanden,aber da sich das Spiel in allen Bereichen wie ein Arena-Shooter spielt bei dem man einfach die Waffen nicht aufsammeln muss ist mir Paladins mit seinem System einfach lieber,Jeder nimmt sich einen Job und den muss er lernen umzusetzen.Man hat mehr Energie was alles in allem bedeutet das man auch mehr Raum hat mit den Klassen zu agieren.Hi-Rez hat es halt raus wie ein PvP-Spiel funktionieren soll – und das mit einem mehr als fairen F2P-Modell.Das klappte bei Smite,das klappt auch bei Paladins.




      1

Hinterlasse eine Antwort