Past Cure

Third-Person-Action-Stealth-Shooter erscheint 2017

Während der Gamescom haben wir uns mit Simon Gerdesman vom Phantom 8 Studio getroffen und konnten uns einen ersten Eindruck von Past Cure verschaffen.

In Past Cure spielen wir den Elite-Soldaten „Ian“. Ian war jahrelang ein Forschungsobjekt in einem dunklen Gefängnis irgendwo in Europa, wo an ihm diverse Experimenten durchgeführt wurden. Nun gilt es Rache zu nehmen und die Menschen zu jagen, die Ian verraten und verändert haben.

Die Experimente, die sich Ian unterziehen musste, hatten zur Folge, dass er Fähigkeiten wie Telekinese und Gedankenmanipulation erlernte. Aber der Einsatz seiner Fähigkeiten hat einen Preis. Immer, wenn er diese Kräfte einsetzt, wächst der Wahnsinn in ihm.

Während der Gamescom-Demonstration konnten wir sehen, wie Ian seinen Körper verlässt, um zu schauen, wo die gegnerischen Einheiten sind. Ebenso konnten auf diesem Weg Überwachungskameras ausgeschaltet werden. Schnell wird klar, Past Cure spielt in zwei Welten. Neben der „Normalen“-Welt gibt es noch die „Albtraum“-Welt. Beide Welten haben eigene Mechaniken. Während wir in der normalen Welt, gegen Einheiten kämpften und dabei unser Bestes taten, um nicht entdeckt zu werden, mussten wir uns in der Albtraumwelt gegen unheimliche Wesen durchsetzen und verschiedene Rätsel lösen.

Ian ist ein hervorragender Nahkämpfer und kann dieses in Past Cure, dank Motion-Capture-Arheiten mit echten MMA-Kämpfern, tadellos demonstrieren. Wer genau hinschaut erkennt, wo sich Phantom Studio die Inspiration für Past Cure hergeholt hat: Inception, John Wick und Fight Club hatten laut Simon Gerdesmann einen sehr großen Einfluss auf die Entwicklung des Spiels.

Phantom 8 Studio wurde erst letztes Jahr gegründet und legt mit Past Cure die Messlatte sehr hoch. Past Cure erscheint Ende des Jahres für Xbox One, PC und PlayStation 4. Der genaue Release-Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

= Partnerlinks

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 47390 XP Hooligan Treter | 09.09.2017 - 16:11 Uhr

    Erinnert mich jetzt eher an Quantum Break aber das wäre jetzt für mich auch ein Grund es zu kaufen.

    • Lyk3 42910 XP Hooligan Schubser | 09.09.2017 - 17:09 Uhr

      Geht mir auch so, hat einen gewissen Quantum Break Vibe, was gut ist….ich hoffe nur der Wiederspielwert ist höher xD

      1
      • de Maja 47390 XP Hooligan Treter | 09.09.2017 - 17:40 Uhr

        Wiederspielwert war für mich ok wegen den Entscheidungswegen also 2x anspielen war Pflicht aber der Endboss, das war so 1990 Endboss Gamplay 😀

        1

Hinterlasse eine Antwort