PC Game Pass: Death Stranding erscheint offiziell im Abo

Death Stranding erscheint offiziell im PC Game Pass-Abonnement.

Microsoft, Kojima Productions und 505 Games haben heute offiziell bekannt gegeben, dass Death Stranding im PC Game Pass-Abonnement landen wird. Die Veröffentlichung ist für den 23. August 2022 vorgesehen.

Windows 10/11 PC-Spieler können sich auf Features wie den Ultrawide-Modus, den Fotomodus, eine hohe Bildrate und Crossover-Inhalte freuen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

170 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TobiZockt 600 XP Neuling | 20.08.2022 - 00:36 Uhr

    Nur rein aus Interesse: man könnte doch sicherlich über den Edge Browser der Xbox einen streaming Anbieter oder Microsoft selbst nutzen und so die Playstation exklusives , welche für PC kommen auf der Xbox spielen, oder ist da ein Logik Fehler in meiner Annahme??

    0
    • ZnroZ 11579 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 20.08.2022 - 01:20 Uhr

      Da steckt eher nicht viel Logik in deiner Annahme.
      Wie du dir schon selber beantwortet hast: PS Exklusiv

      0
      • Nutzlastbaer 1090 XP Beginner Level 1 | 20.08.2022 - 11:51 Uhr

        Er hat ja ausdrücklich von Spielen gesprochen die auch auf PC kommen. von daher finde ich das eine berechtigte Frage.

        1
        • Zecke 87525 XP Untouchable Star 4 | 20.08.2022 - 11:59 Uhr

          Bin mir sicher dort wird es technische Blockaden geben. Diese Idee an sich ist nämlich nicht neu und das weiß Sony auch. Sie werden mit guten Recht zu verhindern wissen das so etwas (vorerst) nicht geschieht. Das ist durchaus legitim.

          2
    • David Wooderson 181676 XP Battle Rifle Man | 20.08.2022 - 12:32 Uhr

      Leider blockiert Sony bei z.B. GeForce Now die Nutzung der PlayStation-Games über den EDGE-Browser.

      Also Nein!

      0
    • Ritter Runkel 11580 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 21.08.2022 - 10:33 Uhr

      Da scheiden sich die Geister wie bei kaum einem anderen Titel würde ich sagen 😉

      0
      • zugroaster 131451 XP Elite-at-Arms Bronze | 22.08.2022 - 14:15 Uhr

        Naja, wenn man es mal auf der Playstation nachgeworfen bekommt, werde ich es mir anschauen.

        0
    • OdinRonja 4630 XP Beginner Level 2 | 20.08.2022 - 17:15 Uhr

      ich kann Dir sagen das Spiel ist kein DHL Simulator sondern ein echt starkes Spiel mit einer genialen Story.

      1
  2. Don Lui 18280 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 20.08.2022 - 14:20 Uhr

    Ganz ehrlich selbst wenn es in den Xbox Gamepass gelandet wäre hätte es mich nicht gejuckt 🥱

    0
  3. Master99 19200 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.08.2022 - 20:10 Uhr

    @buimui
    Stimmt 😂 kojima besitzt wirklich keine eigene ip.
    Für death stranding fans hoffe ich aber das man in Zukunft eine gute Lösung findet.
    Ohne Sony wird ein teil 2 wohl schwer möglich sein 🤔
    Das teil 1 Playstation „Konsolen exclusive“ bleibt und teil 2 xbox exclusive wäre wohl für niemanden gut.

    0
    • buimui 209060 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.08.2022 - 20:17 Uhr

      So hart es klingt, aber das beste wäre wenn auch Teil 2 Konsolenexklusiv wird. Ich bin kein Fan von zerstückelten Games. Ohne Teil 1 auf der Box, kann man sich Teil 2 echt sparen. Ich werde dann die PS5 meines Bruders entführen. 🙂

      0
      • Master99 19200 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.08.2022 - 20:26 Uhr

        Ich könnte mir schon vorstellen das es Multiplattform wird. Nur müssen alle Parteien mit spielen. Kojima könnte schon als Vermittler auftreten und beiden streithähne etwas versöhnen.
        Letztendlich kann man Sony nichts vorwerfen, ich denke kojima war auch froh mit sony einen Partner gefunden zuhaben.
        Death stranding war bestimmt sehr teuer in der Entwicklung und ohne Geldgeber hätte er death stranding bestimmt nicht machen können.

        0
        • buimui 209060 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.08.2022 - 20:31 Uhr

          Nein, da kann man Sony keinen Vorwurf machen. Das es nicht ganz billig war, merkt man daran das Sony die IP wollte. Es ist auch in Ordnung. Was zukünftig passiert, müssen wir noch abwarten. Durch die A/B Sache sind die Fronten wohl gerade verhärtet wie lange nicht mehr.

          0
          • Master99 19200 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.08.2022 - 20:38 Uhr

            Activision blizzard ist natürlich schon eine mega sache. Irgendwie kann ich Sony ja verstehen das sie nervös sind. 2 Publisher in so kurzer zu verlieren ist bestimmt nicht einfach.
            Aber letztendlich musste ja Microsoft reagieren, ohne Bethesda sehe es auch nicht so gut aus. Die xbox one war nicht gerade das Gelbe vom Ei.

            0
            • buimui 209060 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.08.2022 - 20:45 Uhr

              Ich denke, dass sich das Problem irgendwann mal selbst erledigt. Manche hier wollen es nicht hören, aber ich sehe die Zukunft der Xbox als Cloud-Dienst. Man will sich langfristig aus den Konsilengeschäft verabschieden und ich nehme es Microsoft ab, dass man Sony langfristig nicht als Konkurrenz sieht. Wenn MS nur noch ein riesen Publisher mit eigenen Dienst ist, wird man auch bei Sony den GP vielleicht nicht mehr abgeneigt sein, wenn es sich finanziell für beide lohnt.

              Ich hoffe aber, dass es noch ein paar Jahre dauert. Hätte schon noch gerne ein paar Konsolen von MS.

              0
              • Master99 19200 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.08.2022 - 20:50 Uhr

                Ob es wirklich sinnvoll wäre den GP auf die playstation zu bringen bin ich mir nicht sicher.
                Klar legt Microsoft mehr wert auf den gamepass als Konsole. Nur würde die Konsolen verkäufe wohl stark zurück gehen.
                Was zur Folge hätte das man weniger an Multiplattform spiele verdienen würde.

                0
                • buimui 209060 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.08.2022 - 20:54 Uhr

                  Ich bin leider nicht in der Position mir das durchzurechnen. Ich weiß auch nicht was Sony für die Zukunft geplant hat. Ich glaube, wir zerbrechen uns gerade den Kopf, um ein Thema das gerade zeitlich viel zu weit in der Zukunft liegt. Da kann soviel passieren. Wer weiß, ob nicht Apple mit irgendwas um die Ecke kommt das das komplette Gefüge aus den Angeln reißt wie damals mit dem IPhone oder ein anderer?

                  0
                  • Master99 19200 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.08.2022 - 21:01 Uhr

                    Ob Apple, Amazon, oder google noch groß rauskommen weiß ich nicht. Für Sony und Nintendo denke mir oft es wäre gut sie fusionieren zu einen Unternehmen. Finanziell kann man es nicht MS aufnehmen. Ich bin mir nicht sicher was Kartellrechtlich alles möglich ist für Microsoft, aber was finanziellen Möglichkeiten betrifft kann die nicht konkurrieren mit Microsoft.

                    0
                    • buimui 209060 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.08.2022 - 21:05 Uhr

                      Apple könnte es. Ich sehe weder die Playstation noch die Xbox oder Nintendo für alle Zeit in Stein gemeißelt. Es ist halt schwer sich komplett von Null aufzubauen, darum habe ich Respekt, dass es MS mit der Box geschafft hat. Ich weiß das es absurd ist, aber Apple müsste nur die Playstation-Sparte oder Sony komplett übernehmen und schon wären sie gleich mal on Top.

                      0
        • Thor21 63785 XP Romper Stomper | 21.08.2022 - 20:39 Uhr

          Ist nicht Sony der Inhaber der Ip? Dann wird das Game mit Sicherheit nicht auf der Xbox landen.

          Das es im Gamepass für den PC erscheint ist wohl nichts anders als gute Werbung für den Nachfolger, der laut Gerüchten in Entwicklung ist. Für uns Xboxer somit nicht relevant, außer man zockt nebenbei auf dem PC.

          Das Sony viele der Playstation Exklusivtitel auf auf den PC bringt ist mittlerweile nichts Neues, sondern Teil der Neuausrichtung. Für Sony macht es auch deshalb Sinn, weil sie dafür bestimmt ein wenig Kohle für Microsoft bekommen haben.

          Für Microsoft macht der Deal aber auch Sinn um den Gamepass für den PC zu pushen. Eine Win-Win-Situation für beide Unternehmen.

          0
          • Master99 19200 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.08.2022 - 20:42 Uhr

            Klar ist sony Inhaber der ip. Nur ohne kojima wird teil2 auch schwierig werden. Wenn es kojima wunsch ist death stranding 2 für die xbox zu bringen könnte sony schon nachgeben.

            0
            • Thor21 63785 XP Romper Stomper | 21.08.2022 - 20:47 Uhr

              naja, aber wozu sollte das Sony machen? Der Inhaber der IP schafft an und Sony wird wohl kaum als Nächstenliebe eine eigene Marke aus den Händen geben.

              Gerade wo aktuell so viel Druck durch den Gamepass im Kessel ist, ist das noch unrealistischer.

              0
              • Master99 19200 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.08.2022 - 20:52 Uhr

                Microsoft hat aber mit call of duty ein großes Druckmittel 😉. Call of duty möchte sony bestimmt nicht verlieren.

                0
                • Thor21 63785 XP Romper Stomper | 21.08.2022 - 20:57 Uhr

                  Ähm, eher nicht. Es sollte eigentlich im Interesse von Microsoft liegen Spiele wie Call of Duty und Diablo auf die Playstation zu bringen um den Kaufpreis zu rechtfertigen und auch in Zukunft noch richtig viel Kohle mit den Playstationfans zu scheffeln.

                  So hart es klingt, aber ich sehe in dem Punkt eher kein Druckmittel gegenüber Sony. Es ist im Interesse von beiden.

                  Anders sieht es mit dem Gamepass aus. Call of Duty/ Diablo 1 Monat früher oder zeitgleich im Gamepass erscheinen zu lassen ist der Trump von Ms und den werden sie sich nicht nehmen lassen!

                  1
                • buimui 209060 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.08.2022 - 21:00 Uhr

                  Wenn MS – Stand jetzt – CoD von der Playstation abziehen würden, würden sie sich in die eigenen Eier treten. Ein paar versuchen rüber zu ziehen mit Day1 GP und ein paar exklusiven Skins, Maps, etc. Ja. Aber ganz ausschließen niemals.

                  0
                  • Master99 19200 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 21.08.2022 - 21:12 Uhr

                    Aktuell ist sowieso nicht möglich sony auszuschließen. 2023 wird kein call of duty erscheinen, also muss call of duty 2024 noch für die Playstation kommen. Wenn man in zukunft nur alle 2 jahre ein call of duty veröffentlicht wäre es erst 2026 so weit.

                    Bis dahin könnte man aber genügend gamepass kunden haben das es sich finanziell auszahlt.

                    0
                    • Thor21 63785 XP Romper Stomper | 21.08.2022 - 21:19 Uhr

                      Das könnte man machen, aber ich finde die Strategie aus der Sicht von Microsoft lohnender zumindest Call of Duty und Diablo auch noch später für die Playstation erscheinen zu lassen.

                      Sehe mal so:
                      Mit King, Call of Duty und Diablo (auf der Playstation), scheffelt Microsoft so immens viel Kohle, dass die alleine die Zukunft der Xbox Gaming Studios sichern werden!

                      Wenn Phil schlau ist, dann bringt er die nächsten Call of Duty Teile auch für die Switch und der Dollar rollt noch mehr 😉

                      P.s andere Activsion/ Blizzard Marken kann man immer noch Exkusiv auf der Xbox/ PC bringen 😉 Das wäre zumindest meine Strategie!

                      0
            • buimui 209060 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 21.08.2022 - 20:47 Uhr

              Ich glaube nicht, dass Kojima darauf drängen wird. Er ist ein freier Entwickler und will eigentlich nur, dass man an ihn und seine Ideen glaubt. Ob er jetzt was für MS oder Sony macht, ist für ihn wohl zweitrangig. Wo er gerade die besten Voraussetzungen für sein Projekt sieht, der bekommt den Zuschlag.

              0
      • David Wooderson 181676 XP Battle Rifle Man | 22.08.2022 - 06:34 Uhr

        Bei zerstückelten Games fällt mir immer sofort Mass Effect 3 für die Wii U ein. 🤨
        Ich meine WTF haben die sich dabei nur gedacht einfach mal 1 und 2 nicht rauszubringenden.
        Zu der Zeit hab ich noch im Einzelhandel f. elektronische Unterhaltung gearbeitet und die Gesichter der Kunden war jedes mal ein Erlebnis wenn man dann erklären musste das die ersten beiden Teile nicht erhältlich sind. 😏

        1

Hinterlasse eine Antwort