People Can Fly: Gerücht: Outriders-Studio arbeitet an Third-Person-Shooter

Angeblich entwickeln People Can Fly mit „Project Dagger“ zur Zeit einen Third-Person-Online-Shooter.

People Can Fly gaben bereits im vergangenen Jahr bekannt, dass sie an einem neuen AAA-Action-Adventure mit dem Arbeitstitel „Project Dagger“ arbeiten, das in Partnerschaft mit Take-Two Interactive entsteht. Das Spiel soll laut CEO Sebastian Wojciechowski Ende 2024 veröffentlicht werden.

Jetzt hat das Studio mehr als 70 Stellen auf seiner Website für diese IP veröffentlicht. Ein Blick auf einige dieser Stellenausschreibungen könnte einige Details über diesen neuen, noch nicht angekündigten Titel verraten.

Eine der Stellenausschreibungen für Writer verrät, dass das Spiel „fesselnde, originelle Story-Inhalte im Einklang mit der Firmenphilosophie und -vision“ bieten wird. Erfahrung mit Online- oder Multiplayer-Spielen wird in vielen der Arbeitsplätze verlangt.

Weiter sollen Stellen als Senior Concept Artist und Senior Combat Designer besetzt werden, die „Erfahrung in der Entwicklung von AAA-TTP-/Shooter-/Cover-Shooter-Titeln in den Bereichen Kampf- oder Systemdesign“ und „…für die Gestaltung cooler Umgebungen, Charaktere, Waffen und Fahrzeuge verantwortlich sein.“

Wer AI Designer werden will, sollte Erfahrung bei der „Erstellung, Pitching und Prototyping von Gameplay-Ideen für zentrale Kampf- und Moment-zu-Moment-Mechaniken und -Systeme, Kampfcharaktere, deren Gefühl, Verhalten, Fähigkeiten und Begegnungen in verschiedenen Settings.“ ebenso haben, wie „Erfahrung in der Entwicklung von AAA-Nahkampf-Titeln in den Bereichen KI, Kampf oder Systemdesign.“, was möglicherweise auf einen Third-Person-Titel mit einem Nahkampfsystem hindeutet.

„Project Dagger“ soll laut den Stellenangeboten für Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC entwickelt werden.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

48 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 518475 XP Xboxdynasty MVP Silber | 23.09.2021 - 16:10 Uhr

    Nice. Outriders finde ich wirklich genial. Auf das nächste Projekt bin ich echt gespannt.

    0
      • Der falsche Diego 81895 XP Untouchable Star 1 | 23.09.2021 - 16:31 Uhr

        Ich würde sogar sagen einer der Besten. Die Charaktere waren mindestens so krass drauf wie bei den ersten Gears of Wars. Arschtritt & Peitsche.. was will man mehr.
        😁👍

        2
        • Ibrakadabra 62780 XP Romper Stomper | 23.09.2021 - 16:37 Uhr

          Im Gegensatz zu Gears ist das Movement schnell und nicht träge. Werde mit Gears nicht so warm.😅

          0
          • Der falsche Diego 81895 XP Untouchable Star 1 | 23.09.2021 - 16:41 Uhr

            Die neuen Gears Teile sind jetzt eh schon relativ schnell unterwegs. Wenn du es mit den ersten Gears Teilen vergleichst. Wie Tag & Nacht.
            Durch das langsame Gameplay ist aber der Multiplayer sehr angenehm einsteigerfreundlich.

            1
            • Ibrakadabra 62780 XP Romper Stomper | 23.09.2021 - 16:46 Uhr

              Hatte die Ultimate Edition im Gamepass schon ein weites Stück gespielt auf Wahnsinn, aber mir hat der Bosskrabbler laufend irgendwie Random gekillt dass ich es vor lautem Gefluche runtergeschmissen habe von der Platte. xD

              Hab sonst noch Gears 5 durch Gold in der Sammlung und wollte das bei Gelegenheit eine Chance geben. ^^

              0
              • Der falsche Diego 81895 XP Untouchable Star 1 | 23.09.2021 - 16:49 Uhr

                Selbst Schuld wenn du auf Wahnsinn zockst. 🙄

                Du musst schon alle Teile nach der Reihe spielen. 1-3, Judgement, 4-5!

                1
                • Ibrakadabra 62780 XP Romper Stomper | 23.09.2021 - 16:54 Uhr

                  Bis unten zur Mine ging das noch gut. Keine Ahnung, aber ich hasse solche engen Kampfbereiche wo man sich kaum bewegen kann. Und dem fiesen Riesenkrabbler kommt man auch nicht von hinten an. Grade auf solche hohen Schwierigkeitsgrade braucht es eine gewisse Beweglichkeit und Ausweichmöglichkeiten. Darum spiele ich lieber andere Spiele auf schwer, da man sich viel besser auf den Gegner einstellen kann.

                  0
                  • Der falsche Diego 81895 XP Untouchable Star 1 | 23.09.2021 - 16:56 Uhr

                    Ich spiele selten auf schwer. Kann mir gut vorstellen dass man da bei Gears an manchen Stellen durchdreht. Ist dann auch nicht so geil wenn man ständig rot sieht und immer wieder ducken muss.

                    0
                    • Schwammlgott 12225 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.09.2021 - 18:03 Uhr

                      Der Hardcore Schwierigkeitsgrad geht ja eh…Wahnsinn ist da schon ein anderes Kaliber…ich sag nur Gears 2, bevor man auf die Königin trifft…auf Wahnsinn die mit Abstand UNFAIRSTE Stelle von allen Teilen, und das nur aufgrund der KI-Kollegen…die rennen nämlich vor, und wenn die sterben geht’s zurück zum Checkpoint, echt ein Witz…
                      Aber wie gesagt, selber Schuld, wenn man auf dem härtesten Schwierigkeitsgrad startet…sowas mach ich erst beim 2ten Durchgang (außer bei Witcher 3, das war viel zu leicht)

                      0
                    • Der falsche Diego 81895 XP Untouchable Star 1 | 23.09.2021 - 18:45 Uhr

                      @Schwammlgott
                      Gears 4 hab ich mit meinen Bruder mal auf Wahnsinn angefangen glaub ich. Haben auch eine ganze weile gespielt aber dann gab es in einen etwas eingestürzten Haus Wellen von Gegnern. Hat irgendwann dann weniger Spaß gemacht und mein Bruder ist ausgestiegen. Hab dann eine Stufe runtergedreht und alleine fertig gespielt. 😉
                      KI mir da zu doof, dann fehlt mir jemand den ich anbrüllen kann. 😆

                      1
                    • Schwammlgott 12225 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.09.2021 - 19:16 Uhr

                      @Der falsche Diego ich habe bisher alle (außer 5) auf wahnsinnig durch im Koop, ist heftig ja, aber schaffbar…beim 2ten war einfach das Problem, dass wenn ein KI Kollege stirbt, es so ist als wärst du selbst gestorben…zumindest auf Wahnsinnig…beim 3er glaub ich war das auch so…

                      0
                    • Der falsche Diego 81895 XP Untouchable Star 1 | 23.09.2021 - 19:26 Uhr

                      @Schwammlgott
                      Auch bei Gears 4 ist man gestorben wenn der Partner stirbt. Muss dann natürlich mit der KI dasselbe sein. 😆 Wo wären wir denn da wenn der Solo Spieler einen Vorteil hat.

                      0
                    • Schwammlgott 12225 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.09.2021 - 22:03 Uhr

                      Ähm…Gears 2 geht nur zu zweit…wir waren zu zweit…die beiden anderen KI’s die mit waren (geht ja nicht anders) haben bei Tod auch den Checkpoint geladen…also nochmal eine Spur heftiger…

                      0
                • Ibrakadabra 62780 XP Romper Stomper | 23.09.2021 - 17:15 Uhr

                  Diego

                  Noch eins: Problem ist nur, du kannst den Schwierigkeitsgrad nicht mehr runtersetzen, sobald du mit einem gestartet bist. Nochmal von vorne beginnen habe ich keine Lust. Dann mache ich mit dem Zweiten weiter.

                  0
                  • Der falsche Diego 81895 XP Untouchable Star 1 | 23.09.2021 - 18:26 Uhr

                    Früher war es normal dass man Schwierigkeitsgrade nicht mehr verändern konnte. Gear of War 1 ist ja schon 2007 oder so rausgekommen oder vielleicht sogar 2006. Ich würde generell für alle Games wünschen dass man den Schwierigkeitsgrad nicht verändern kann.

                    0
                    • Ibrakadabra 62780 XP Romper Stomper | 23.09.2021 - 18:48 Uhr

                      Aber für die Neuauflage hätte man ja eine Möglichkeit einbauen können. Nö, mir geht es hierbei nun darum, dass ich nicht nochmal alles bis dahin wiederholen will.

                      0
                    • Der falsche Diego 81895 XP Untouchable Star 1 | 23.09.2021 - 18:52 Uhr

                      @Ibrakadabra
                      Kann ich nachvollziehen. Du kannst weiter oben meinen Kommentar zu meinem Gears of War 4 Erlebnis lesen. Was hätte ich nur gemacht wenn ich den Schwierigkeitsgrad nicht ändern konnte.

                      0
          • DerHallodri 4990 XP Beginner Level 2 | 23.09.2021 - 16:49 Uhr

            Ab Gears 4 ist das Movement steil nach oben gegangen und das find ich super. Ich warte schon Sehnsüchtig auf Gears 6 und das ganze dann mit der UE5. *Sabber*
            The Coalition sind eh die Götter der UE, da gibt es keine besseren.

            0
            • Ibrakadabra 62780 XP Romper Stomper | 23.09.2021 - 17:04 Uhr

              Hört sich klasse an. Na, ich weiß jetzt dass ich absofort nicht mehr auf Wahnsinn spiele.😂 Davor hatte ich grade Code Vein durchgespielt und dachte da kann ich locker auch Gears durchballern. Ich meine Code Vein war an ein paar Stellen schon unfair schwer, aber das hat wenigstens gebockt es immer wieder zu versuchen. Und das ist von Natur aus schwerer als solche Shooter.

              0
              • DerHallodri 4990 XP Beginner Level 2 | 23.09.2021 - 18:40 Uhr

                Gears Judgement Solo auf Wahnsinnig ging ja noch. Aber ab Gears 4, keine Chance mehr Wahnsinnig auf Solo.

                0
                • Ibrakadabra 62780 XP Romper Stomper | 23.09.2021 - 18:43 Uhr

                  Man krepiert auch relativ schnell nach ein paar Treffern. So ziemlich am Anfang beim Brunnen brauchte ich mehrere Anläufe, weil die KI-Begleiter ständig umgefallen sind und alleine gegen die Brut keine Chance hatte.

                  0
  2. Phex83 56210 XP Nachwuchsadmin 7+ | 23.09.2021 - 16:37 Uhr

    Outriders war ein kurzweiliges Vergnügen, hatte einen coolen Humor und hat gut unterhalten. Da freut man sich auf neues von denen

    0
    • juicebrother 129340 XP Man-at-Arms Onyx | 23.09.2021 - 17:57 Uhr

      Naja, man muss schliesslich die zu erwartende Verfügbarkeit der SX/PS5 mit einbeziehen. Ausserdem kann man so die Wartezeit zum currentgen Update von Cyberpunk überbrücken 😜

      0
      • RuGrabu 20560 XP Nasenbohrer Level 1 | 24.09.2021 - 13:45 Uhr

        Ich glaube nicht, dass wir in 3 Jahren (!) immer noch Engpässe haben werden.

        0
        • juicebrother 129340 XP Man-at-Arms Onyx | 24.09.2021 - 16:18 Uhr

          Nein? Na, dann kann man sich ja entspannen 😜

          War übrigens ein Joke, wenn auch ein schlechter, wie die Tatsache belegt, dass da gesondert darauf hingeweisen werden muss 😅

          Dafür werden wir dann in drei Jahren sicher Schwierigkeiten haben die Midgenupgrades unserer Schätzchen zu ergattern 😙😙😙

          0
  3. Dr Gnifzenroe 154265 XP God-at-Arms Silber | 23.09.2021 - 16:48 Uhr

    Hätte nichts dagegen, wenn man Outriders fortsetzt. Aus dem Szenario kann man noch einiges rausholen.

    0
  4. juicebrother 129340 XP Man-at-Arms Onyx | 23.09.2021 - 17:54 Uhr

    Bin gespannt; fand bisher alle Games die ich von PCF gezockt hab sehr unterhaltsam. Gears Judgement, Bulletstorm, Outriders… Spassige Shooteraction haben die echt drauf 👌

    0
  5. Schwammlgott 12225 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.09.2021 - 18:05 Uhr

    Outriders war schon nicht schlecht, hat sich für mich aber sehr schnell abgenutzt…gut, dass ich’s mir über den Gamepass geholt hatte…hätt‘ ich’s gekauft, hätt‘ ich’s vermutlich bereut…

    0
  6. Karamuto 137910 XP Elite-at-Arms Gold | 23.09.2021 - 18:30 Uhr

    Outriders war ein solides Spiel ( die Bugs mal ausgekommen) somit freue ich mich auf ein neues Spiel von Studio, nach der Beschreibung schlägt es ja in eine ähnliche Kerbe. 😯

    0

Hinterlasse eine Antwort