Perfect World Entertainment: Tausende Mitarbeiter entlassen laut Bericht

Übersicht
Image: - - - -

Tausende Mitarbeiter sind beim chinesischen Unternehmen Perfect World entlassen worden laut Bericht.

Die nächste Welle von Entlassungen soll tausende Arbeitsplätze kosten. Laut Game Developer nimmt Perfect World umfassende Kürzungen vor. Betroffen seien demnach die Büros in Peking, Shanghai und Chengdu.

Mit Ausnahme des eSports sollen alle Abteilungen betroffen sein.

Unklar ist, was das für in der Entwicklung befindliche Spiele bedeutet. Die chinesische Publikation The Paper, auf die sich der Bericht von Game Developer beruft, sollen One-Punch Man: World und Perfect New World weiterhin entwickelt werden. Pandaily berichtet hingegen, dass sie eingestellt wurden.

Perfect World ist als Entwickler und Publisher von Spielen, wie Remnant: From the Ashes, Star Trek Online sowie exklusiv in China von Dota 2 und Counter-Strike 2.

Zuletzt ging der Nettogewinn des Unternehmens gegenüber dem Vorjahr um 64 % zurück.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Scarlet 10360 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.06.2024 - 06:14 Uhr

    „Zuletzt ging der Nettogewinn des Unternehmens gegenüber dem Vorjahr um 64 % zurück.“ Das ist der ja der Wahnsinn. Wie kann das denn sein? Hat sich da jemand verkalkuliert oder haben die Leute keinen Bock mehr auf die Games?

    0
  2. JakeTheDog 65955 XP Romper Domper Stomper | 28.06.2024 - 10:38 Uhr

    Der Zug der Zeit, niemand wird ihn aufhalten, nicht mal die tausenden Mitarbeiter

    0

Hinterlasse eine Antwort