PES 2013

Konami erweitert UEFA Champions League Abkommen

Wie Konami mitteilt, habe man ein exklusives Abkommen mit der UEFA zur Verwendung der UEFA Champions League und UEFA Europa League Wettbewerbe in seiner Pro Evolution Soccer Serie verlängert. Zudem wird Konami dem Fußballspiel …

Wie Konami mitteilt, habe man ein exklusives Abkommen mit der UEFA zur Verwendung der UEFA Champions League und UEFA Europa League Wettbewerbe in seiner Pro Evolution Soccer Serie verlängert. Zudem wird Konami dem Fußballspiel PES 2013 neue Lizenzen hinzufügen.

Darunter wurde beispielsweise die spanische Liga komplett lizenziert – natürlich inklusive aller Fußballklubs aus Italiens erster Liga. Auch konnte man den Abschluss individueller Abkommen mit Manchester United, Bayern München, FC Porto, AEK Athen, Galatasaray Istanbul, Shahktar Donetsk, FC Kopenhagen, Zenit St. Petersburg, ZSKA Moskau, RSC Anderlecht, Dynamo Kiew und Dinamo Zagreb sowie vielen weiteren Vereinen treffen.

Somit sind also 150 lizenzierte Teams verfügbar sowie 17 lizenzierte Nationalmannschaften wie Deutschland, England, Italien und Frankreich. Weitere Details zu den Lizenzen sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

= Partnerlinks

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Xiff 17450 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.08.2012 - 01:04 Uhr

    bin echt gespant auf den Kampf zwischen FIFA und PES…




    0
  2. MausAmeise695 0 XP Neuling | 19.08.2012 - 11:40 Uhr

    interessant,kommen immer mehr neue lizenzen dazu,kommt man fifa immer näher spielerisch is man ja eh herausfordernder




    0
  3. I Freacky I 30 XP Neuling | 20.08.2012 - 00:11 Uhr

    Also die Demo ist jetzt nicht so schlecht aber leider kommt bei mir da einfach kein stadionflair auf…




    0

Hinterlasse eine Antwort