PES 2014

Details zu Lizenzen und Klubs im Spiel

Konami veröffentlicht Details zu weiteren, in PES 2014 enthaltenen offiziellen Lizenzen. Das Spiel ist ab sofort für PlayStation 3, Xbox 360 und Windows PC erhältlich und bietet eine Vielzahl von Teams und Wettbewerben. Ziel ist es…

Konami veröffentlicht Details zu weiteren, in PES 2014 enthaltenen offiziellen Lizenzen. Das Spiel ist ab sofort für PlayStation 3, Xbox 360 und Windows PC erhältlich und bietet eine Vielzahl von Teams und Wettbewerben. Ziel ist es, so viele offiziell lizenzierte Klubs und Elemente wie möglich in die Serie zu integrieren. So ist dieses Jahr die AFC (Asian Football Confederation) Champions League mit allen 32 Teams der zehn teilnehmenden Länder voll lizenziert ins Spiel integriert.

Die AFC Champions League ist innerhalb eines eigenen Modus spielbar und komplementiert damit die exklusiv in PES 2014 enthaltenen UEFA Champions League und UEFA Europa League Wettbewerbe. KONAMI sicherte sich zudem die Lizenz der Argentinian Football Association: 20 AFA Primera División Mannschaften finden sich demzufolge im Spiel. Auch der südamerikanische Copa Libertadores Wettbewerb ist wieder exklusiv dabei.

Mit den neuen Abkommen ergänzt PES 2014 sein bestehendes, eindrucksvolles Line Up an Teams. Erneut im Spiel enthalten sind zudem voll lizenzierte Klubs der Top-Ligen aus Italien, Spanien, Frankreich, Holland, Brasilien, Chile, Latein Amerika sowie Asien. Ergänzend wurden individuelle Lizenz-Abkommen mit Klubs beispielsweise für den UEFA Champions League Modus geschlossen; so mit Bayern München, Schalke 04, Bayer 04 Leverkusen, Manchester United, ZSKA Moskau, Kopenhagen, Galatasaray, Benfica, Porto, Celtic, RSC Anderlecht, Zenit St. Petersburg, Olympiacos Piraeus und Shakhtar Donetsk.

PES 2014 bietet zudem eine Vielzahl von offiziell nachgebildeten Nationalmannschaften, darunter die wichtigsten europäischen Landes-Teams wie Deutschland, England, Spanien, Portugal, Frankreich und Italien. Ebenso ist eine Vielzahl von Nationalmannschaften aus Asien, Afrika und Südamerika in den neuen Titel integriert.
 

= Partnerlinks

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BuendelKap | 0 XP 27. September 2013 um 22:48 Uhr |

    Ne größere Auswahl an Klubs klingt immer gut.
    Bin ich doch mal wirklich drauf gespannt. Vielleicht spiele ich ja mal wieder mein altes PES.^^




    0
  2. Redblade Sama | 17975 XP 27. September 2013 um 22:50 Uhr |

    Die Lizenzen sind zwar ganz nett, aber eigentlich nicht ausreichend um eine Rolle zu spielen. Wenn man auf Lizenzen wert legt, dann muß man sich wohl eher FIFA holen.




    0
  3. Liutasil81 | 4000 XP 28. September 2013 um 10:27 Uhr |

    Leider Gottes ist PES immer noch nicht in der Lage mit FIFA mitzuhalten. BEi mir macht auch FIFA wieder das Rennen dieses Jahr. Wie auch alle Jahre zuvor…..




    0
  4. I Freacky I | 30 XP 28. September 2013 um 13:47 Uhr |

    Da wird bei mir glatt nur Fifa in die Box kommen…PES beste Zeiten sind leider schon lange vorbei.
    Da passt es dann auch das hier gerade in diesem Artikel in der Anzeige Werbung für Fifa gemacht wird 😉




    0
  5. OG AHMET | 0 XP 29. September 2013 um 23:07 Uhr |

    Da ich immer ein FIFa zocker war wird sich daran auch in den nächsten Jahren nix ändern, ist PES für mich uninteressant aber toll das die endlich auch mal mehr Lizenzen haben wir von FIFa sind ja ganz froh mit dem was wir angeboten bekommen




    0
  6. Murky Claw | 13725 XP 29. September 2013 um 23:24 Uhr |

    Ich finde es immer noch Schade, dass sie die Bundesliga nie lizensiert bekommen. Zudem waren damals auch mehrere englische Klubs verteten, die mitlerweile nicht mehr lizensiert sind. Schade eigentlich.




    0

Hinterlasse eine Antwort