PGA TOUR 2K21: Neue Details zu Cross-Play und mehr

HB Studios veröffentlicht neue Details zu Cross-Play und mehr in PGA Tour 2K21.

Die Entwickler der im August dieses Jahres erscheinenden Sportsim PGA Tour 2K21 haben auf Reddit Antworten auf Community-Fragen geteilt.

Cross-Play auf unterschiedlichen Plattformen ist laut Antwort der Entwickler nicht vorgesehen – Spieler auf Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch, PC und Google Stadia bleiben demnach unter sich. Per Level-Editor von Spielern erstellte Kurse können jedoch mit Spielern aller Plattformen geteilt werden.

Auch benutzerdefinierte Kurse aus The Golf Club 2019 können in PGA Tour 2K21 importiert und in der aktuellen Version gespielt werden.

Die aus dem Vorgänger bekannten „Club Sets“, welche verschiedene Schwierigkeitsstufen mit sich brachten, seien zudem entfernt worden. Ein Alternativsystem wurde noch nicht im Detail vorgestellt.

„Das Konzept der ‚Club-Sets‘ wurde aus dem Spiel entfernt“, so das Studio. „Wenn wir uns dem Start nähern, werdet Ihr mehr Informationen darüber erhalten, wie viel Kontrolle jeder Benutzer über die Art und Weise haben wird, wie das Spiel gespielt wird. Die Online-Spielvermittlung wird sicherstellen, dass alle Spieler die gleichen Einstellungen verwenden.“

Im Gegensatz zu den Vorgängern werde es zudem echte Profigolfer im Spiel geben. Von den angekündigten 12 Stars ist bislang lediglich Justin Thomas bekannt, der auch das Spielcover zieren wird.

PGA Tour 2K21 wird voraussichtlich am 21. August 2021 für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch, PC und Google Stadia erscheinen.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 195940 XP Grub Killer Master | 04.06.2020 - 10:27 Uhr

    Jo das zieh ich mir. Ist immer schön chillig bisl entspannt zu Golfen .-)

    2
  2. maxl01aut1977 9620 XP Beginner Level 4 | 04.06.2020 - 16:06 Uhr

    Dann hoffe ich mal das mein Landsmann Bernd Wiesberger dabei ist 🙂
    Dann wäre aber auch ein Ryder-Cup interessant 🙂

    0
  3. Commandant Che 74420 XP Tastenakrobat Level 2 | 04.06.2020 - 23:36 Uhr

    Verstehe ich nicht.
    Wieso kann ich Level, die von Spielern kreiert wurden, auch mit Zockern von anderen Plattformen gemeinsam spielen, aber nicht die vom eigentlichen Spiel selbst?
    Wenn da ein bestimmter Hardware Hersteller quer schießt, schließe ich dessen Kunden aus aber erlaube den anderen, weiterhin gemeinsam auf unterschiedlichen Plattformen zu spielen.

    Das würde den Shit Storm und somit den Druck auf den jeweiligen Hersteller erhöhen und dieser würde es sich das nächste Mal zweimal überlegen.

    0

Hinterlasse eine Antwort