Planet 51: Das Spiel: GC09: Planet 51: Was haben wir gelacht

Auch Planet 51 aus dem Hause Sega war auf der Gamescom zu finden. Das Spiel lehnt sich an den gleichnamigen Film an und gibt euch die Möglichkeit, in die unglaubliche Welt von Planet 51 einzutauchen. Das hört sich soweit ganz gut an…

Auch Planet 51 aus dem Hause Sega war auf der Gamescom zu finden. Das Spiel lehnt sich an den gleichnamigen Film an und gibt euch die Möglichkeit, in die unglaubliche Welt von Planet 51 einzutauchen. Das hört sich soweit ganz gut an, jedoch liefern Filmumsetzungen nicht immer das, was sie versprechen. Nachdem die Entwickler das Spiel vorgestellt hatten, hat sich unser Kollege Simon selbst einen Controller geschnappt, um euch eine erste Einschätzung zu präsentieren:

Captain Chuck
Ein Astronaut namens Captain Charles ‚Chuck‘ Baker landet mit seinem Raumschiff während einer Erkundungsmission auf dem Planeten 51. Der Planet ist jedoch von einer außerirdischen Zivilisation bewohnt, die durch Chucks Landung bei einer fröhlichen Grillparty gestört werden. Chuck wird daraufhin von der Alien-Regierung gefangen genommen, kann jedoch entkommen und erhält Hilfe von Lem, einem Alien von Planet 51.

Spaß ohne Ende
Das Spiel Planet 51 gestaltet sich sehr lustig. Besonders die Konversationen zwischen den Charakteren sind zum Totlachen. Damit das Spiel aber nicht zu schnell langweilig wird, könnt ihr euch auf Planet 51 frei bewegen und verschiedene Charaktere spielen. Außerdem könnt ihr euch im Multiplayer mit anderen 360 Besitzern messen: Die drei Spielarten Rennen, Car Crasher und Hot Bomb werden für reichlich Spielspaß sorgen. Auch im Multiplayer kommt die Abwechslung mit vielen verschiedenen Charakteren und über 40 verschiedenen "Autos" nicht zu kurz.

Die Multiplayermodi
Die drei verfügbaren Spielmodi sind sehr unterschiedlich und garantieren jede Menge Spielspaß. Im Rennen kämpft ihr, wie in einem normalen Rennen auch, um jede Position und euer Ziel ist es natürlich als erster die Ziellinie zu überqueren. Der Car Crasher-Modi ähnelt dem Demoltion Derby aus Flatout: Rammt eure Gegner, bis deren Wagen nur noch Rauch ausspucken. Im dritten und letzten Modi dreht sich alles um eine Bombe: In Hot Bomb hat einer der Spieler eine Bombe in seinem Fahrzeug, die nach einer gewissen Zeit explodiert. Deshalb wird dieser Spieler alle anderen Spieler jagen, um die Bombe per Berührung an einen anderen Spieler weiterzugeben.
 
Fazit
Für jüngere Gamer ein wirklich schönes Spiel, das sehr detailverliebt ist und in den Zwischensequenzen eure Lachmuskeln beansprucht.

Damit ihr auch wisst, was grafisch auf euch zukommt, haben wir 27 neue Screenshots und Artworks von der Gamescom in unsere Galerie hochgeladen.

Planet 51 – Gamescom 2009 Trailer – 13MB
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort