PlatinumGames

Hideki Kamiya: Unser neues streng geheimes Action-Spiel wird das Genre auf den Kopf stellen, Arbeiten an Bayonetta 3 haben auch begonnen

Hideki Kamiya hat enthüllt, dass PlatinumGames an einem Action-Spiel arbeitet, das das Genre auf den Kopf stellen wird.

Während des BitSummit 2018 meldete sich Hideki Kamiya von PlatinumGames zu Wort und berichtete über die Pläne des Studios. Kamiya sagte, dass er in gewisser Hinsicht an Bayonetta 3 arbeite und er es kaum erwarten kann in Zukunft weitere Informationen zu teilen. Folgendes wurde gesagt, übersetzt und paraphrasiert:

  • PG arbeitet an einer Reihe interessanter Spiele.
  • Ein Titel, den sie für neu und innovativ halten, was sie noch zuvor gesehen haben, wird das Action-Genre auf den Kopf stellen.
  • Viele Leute bei PlatinumGames wissen nicht einmal von diesem Top Secret Projekt.
  • Arbeiten an Bayonetta 3 haben begonnen.

Bitsummit 2018 @ Kyoto Japan von Bitsummit auf www.twitch.tv ansehen

= Partnerlinks

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 124765 XP Man-at-Arms Silber | 14.05.2018 - 09:04 Uhr

    Das sind immer so Versprechungen…
    Auch wenn es viele Platinum Fans gibt. Ich bin mit deren spiele bisher nicht so richtig warm geworden. Ich kann mit diesem Japano Look einfach nix anfangen

    1
  2. Thakki 126790 XP Man-at-Arms Gold | 14.05.2018 - 09:23 Uhr

    Lasst die Kirche mal im Dorf. Abwarten. PG macht zwar für mich tolle Games, aber besonders revolutionär waren die Games bisher auch nicht.

  3. Homunculus 64025 XP Romper Stomper | 14.05.2018 - 09:25 Uhr

    Seit Scalebound bin ich etwas enttäuscht von PG.
    Nier Automata schien bei denen da einfach mehr Priorität gehabt zu haben und dann kam es nicht mal für XB.

    Auf Bayonetta 3 freue ich mich trotzdem. Ich liebe die ersten beiden Teile und bin gespannt, wo es Bayonetta dieses mal hinverschlägt.

    Ansonsten ist das aber wieder typisches PR Gelaber.

    • de Maja 54130 XP Nachwuchsadmin 6+ | 14.05.2018 - 09:29 Uhr

      Wo man nichtmal sicher sein kann ob Gelder für Scalebound zu Nier geflossen sind, ist schon komisch wenn das Game was später vorgestellt wurde eher fertig ist.

      • Homunculus 64025 XP Romper Stomper | 14.05.2018 - 09:37 Uhr

        Das kam mir auch schon öfters in den Kopf und es würde eniges erklären. Leider werden wir wohl nie die genauen Gründe erfahren.

  4. de Maja 54130 XP Nachwuchsadmin 6+ | 14.05.2018 - 09:27 Uhr

    Hmm, wird bestimmt ein Coop Titel mit Drachen wo man nahtlos zwischen Singleplayer und Coop hin und her springen kann… woher kenne ich das bloß *grübel*

    Nee, seit Scalebound bin ich sehr skeptisch gegenüber Platinum.

  5. Ash2X 101190 XP Profi User | 14.05.2018 - 09:40 Uhr

    Wenn man überlegt das ab von Bayonetta Platinum mehr in den Sand gesetzt hat als tolle Spiele veröffentlicht…Ich mein ja nur:
    Star Fox?Mangelhaft,Transformers?Nett aber nicht gut,Turtles?Nichtmal das Niveau von Transformers…

    • de Maja 54130 XP Nachwuchsadmin 6+ | 14.05.2018 - 10:06 Uhr

      Sie haben ja mehrere Teams, denke mal sowas wie Transformers und Turtles waren eher billig Auftragsarbeiten und da waren eher die B-Teams dran. Aber natürlich auch von einem westlichen Auftraggeber, langsam kriegt man das Gefühl das sie gute Arbeit nur für asiatische Auftraggeber abliefern 😀

Hinterlasse eine Antwort