PlayerUnknown’s Battlegrounds

Kostenpflichtige Kisten und Waffenskins durch Bug ins Spiel gelangt

Durch einen Bug sind in der Xbox One Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds kostenpflichtige Kisten und Waffenskins ins Spiel gelangt.

Wie mehrere Spieler von PlayerUnknown’s Battlegrounds berichten, sind in der Xbox One Version des Battle Royale Spiels Waffenskins und kostenpflichtige Kisten aufgetaucht. Beide Spielelemente gibt es aber offiziell gar nicht. So können Waffenskins im Menü des Spiels nirgendwo angelegt werden und für die kostenpflichtigen Kisten wird ein Schlüssel benötigt, der gegen Echtgeld erworben werden muss aber im Store nicht angeboten wird.

Wie Nico Bihary von Microsoft in einem Tweet bestätigte, sind diese Dinge durch einen Bug ins Spiel gelangt. Im Laufe des Tages soll es dazu noch eine offizielle Mitteilung geben.

= Partnerlinks

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheRealSpesch 4770 XP Beginner Level 2 | 19.07.2018 - 13:09 Uhr

    Bugs enstehen für gewöhnlich aus einer oder mehreren fehlerhaften Codezeilen, die zufällig (falsch) eingegeben wurden (oder in einer Reaktion verschiedener Abfragen zu Stande kommt). Das hier scheint doch kein Bug zu sein. Um Skins und Waffenkisten kostenpflichtig zu integrieren, bedarf es schon einer bewussten, größeren Programmierung.

    Ich tippe mal eher, dass da intern mit In-App Einkäufen getestet wird/wurde und diese „Testversion“ versehentlich veröffentlicht wurde.




    6
    • Rapza624 22445 XP Nasenbohrer Level 1 | 19.07.2018 - 13:46 Uhr

      Es kann wirklich nur so sein wie du sagst. Sie müssen auf jeden Fall mal mit dem Gedanken gespielt haben, so etwas anzubieten, sonst wäre es nicht da. Hoffentlich bleibt es ein „Bug“.




      0
    • xOEx Jabba81 31395 XP Bobby Car Bewunderer | 19.07.2018 - 15:03 Uhr

      „Alles was mehr als 2 Beine hat wird sofort erschossen, kapiert?!“ 😉 Der erste Starship Troopers ist einfach der Beste.




      2
  2. Dickschwein 14595 XP Leetspeak | 19.07.2018 - 15:20 Uhr

    Dümmste Ausrede seit langem, da wäre es professioneller gewesen das auf nen Praktikanten oder Azubi zu schieben




    0
  3. alesstunechi 17695 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 19.07.2018 - 15:43 Uhr

    Wäre es nicht besser wenn man erst mal das Spiel optimiert, bevor man testet wie man den Leuten noch mehr Geld aus den Taschen zieht? Für mich ist das Spiel gestorben! Schade dass ich das Geld nicht in V-Bucks investiert habe… 😒




    1
  4. KorkHelm 28440 XP Nasenbohrer Level 4 | 19.07.2018 - 17:16 Uhr

    würde mich nicht wundern wenn es zu weihnachte von game preview zu free2play wechselt und alle die es gekauft hatten bekommen ein t-shirt.




    0
  5. Liutasil81 11275 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.07.2018 - 21:42 Uhr

    Man kann es ja mal probieren. Vielleicht gibt es genug doofe die das glauben. 😉




    0
  6. xX Girreser Xx 1000 XP Beginner Level 1 | 19.07.2018 - 22:21 Uhr

    Ich ärgere mich immer wieder über dieses scheiss PUBG.Es kotzt mich nur noch an.Es kann doch nicht so schwer sein das das Spiel mal vernünftig läuft mit einer vernünftigen Grafik….Das ist ein Armutszeugnis der Entwickler und es ist traurig das es tausende Menschen gibt (eingeschlossen mich) die denen Geld in den Rachen geworfen haben für n Haufen scheisse.




    1

Hinterlasse eine Antwort