PlayerUnknown’s Battlegrounds: Mehr kosmetische Gegenstände bald mit Battlepoints erwerbbar

In PlayerUnknown’s Battlegrounds können Spieler bald mehr kostemetische Gegenstände mit ihren verdienten Battlepoints erwerben.

Für PlayerUnknown’s Battlegrounds wurde kürzlich Saison 4 und der Überlebenspass Aftermath angekündigt. In einem Entwickler-Update teilt PUBG Corp mit, dass beides im Spätsommer auch für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird. Ohne dabei aber ein konkretes Datum zu nennen.

Mit dem Aftermath Pass wird es auf Konsolen auch ein neues System geben, mit dem ihr eure Battlepoints effektiver einsetzen könnt. Denn bisher ist es so, dass Spieler viele Battlepoints besitzen, diese aber nicht ausgeben.

Mit Aftermath wird es demnach möglich sein, die im Pass enthaltenen Missionen gegen Battlepoints zu tauschen, nachdem ihr bereits eure kostenlosen Austauschmöglichkeiten verwendet habt. So erhaltet ihr mehr Chancen die Missionen zu finden, die euch zusagen.

Eine weitere Verwendungsmöglichkeit für eure Battlepoints wird der Kauf von kosmetischen Gegenständen und Gesten sein. Insgesamt wird es mit dem Juli-Update 28 neue Gegenstände geben.

Hier seht ihr einige der neuen Gegenstände:

Im August folgt zudem die Madsy-Sneakers-Kollektion, die ebenfalls mit Battlepoints gekauft werden können.

In diesem Herbst werden weiterhin eine Reihe neuer BP-Skins hinzugefügt, einschließlich BattleStat-Skins.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 150145 XP God-at-Arms Bronze | 19.07.2019 - 13:58 Uhr

    Wer ist so doof und kauf sich in PUBG Schuehe? 🙂
    naja was soll man mi sienen BP auch machn, gibt eh nur Mist. hab grde vorgestern 40.000 BP rausgehauemn und es gab bnei 40 Truhen immer nur das elbe was ich schon habe.
    Mit dem neuen System wird sich da auich nicht viel ändern weil es ja sehr wenige Sachen sind bei den ganzen BP Millionären. Die Missionen sind auch bescheuert geworden. Früher konnte man die an 1-2 AAbenden machen da die Aufgaben realistisch sind. Jetzt hat man irgendwie 1-4 Wochen zeit aber soll so sachen machen wie „25 Headshots mit der DMR aus über 100Meter“ oder „mache 10 Kills ohne ein medikit oder Energy zu benutzen und werde Erster im Spiel und das 3x hintereinander.“ ne find ich oft echt bescheuert.

    Aber nu was soll man machen wenn man versuchen muss den Leuten echtes Geld aus der tasche zu ziehen, dann sind die kostenlsoen sachen halt scheiße.

    Aber nichtsdesdotrotz wird es heut Abend wieder gezockt, auf den Weg zum bestimm 300sten Chickendinner .-)

    0
  2. Phonic 26780 XP Nasenbohrer Level 3 | 19.07.2019 - 14:53 Uhr

    Sollten meiner Meinung nach mal das Matchmaking und die Connection überarbeiten bevor sie diese kosmetische kacke die keiner brauch zu machen

    1
    • Brokenhead 37795 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.07.2019 - 15:15 Uhr

      Support kostet auch arbeitszeit und die muss bezahlt werden daher sollte man sich auch absichern. Ich kann kritik nachvollziehen aber man sollte auch über den tellerrand schauen

      0
      • Phonic 26780 XP Nasenbohrer Level 3 | 19.07.2019 - 16:43 Uhr

        Das ist mir schon klar, aber das Spiel krankt in meinen Augen wieder ganz schön, das ist schon mal besser gelaufen. Und der letzte Season Pass war auch eher sehr schwach, fanden wir

        0
  3. DrDrDevil 40980 XP Hooligan Krauler | 19.07.2019 - 16:00 Uhr

    Bin mega der Tarnung Sammler 😀 habe mir bis jetzt fast jede geholt und fast jede aus den Kosten gezogen

    0
  4. oldschool 1020 XP Beginner Level 1 | 22.07.2019 - 13:32 Uhr

    Ich zocke dieses Spiel aufgrund der konkurrenzlosen Atmosphäre, trotz der unfassbar unzähligen Macken im Gameplay, wirklich immer noch sehr gerne.
    GANZ SICHER aber nicht wegen lausigen Shirts und Schuhen. Komplett lächerlich!

    0

Hinterlasse eine Antwort