PlayerUnknown’s Battlegrounds: Wüstenkarte wegen Abstürzen auf Konsolen deaktiviert

Die Entwickler von PlayerUnknown’s Battlegrounds haben die Wüstenkarte Miramar wegen häufiger Abstürze auf Konsolen deaktiviert.

Spieler von PlayerUnknown’s Battlegrounds auf Konsolen müssen derzeit auf eine Karte und somit auf ein potenzielles Chicken Dinner verzichten.

Wie der Entwickler über Twitter mitteilte, habe man die Wüstenkarte Miramar vorübergehend deaktivieren müssen, da es dort zu vermehrten Spielabstürzen kommt.

Die Karte soll mit Update 6.2 am 3. März 2020 wieder zurückkehren und dann über eine zusätzliche Speicheroptimierung verfügen, die Abstürze reduzieren soll.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. alesstunechi 35015 XP Bobby Car Raser | 27.02.2020 - 16:17 Uhr

    Verstehe echt nicht wieso die Entwickler so unfähig sind. Vielleicht sollte MS als Publisher mal ein bisschen mehr Einfluss auf die Entwicklung nehmen..

    0
    • Phonic 55870 XP Nachwuchsadmin 7+ | 27.02.2020 - 16:25 Uhr

      Finde es auch komisch das eine Karte die schon ewignläuft mit nem Update Performance Probleme bekommt! Da wurde entweder nicht richitg programmiert oder getestet

      0
      • alesstunechi 35015 XP Bobby Car Raser | 27.02.2020 - 16:42 Uhr

        Ja, denke ich auch, wäre ja nicht das erste Mal. Bluehole hätte damals den Neustart wagen sollen und das Spiel von Grundauf neuprogrammieren sollen. Damals hieß es auch, dass Pubg die Wassereffekte von Sea of Thieves spendiert bekommt. Aber ich denke mal MS hat sich da als Publisher immer mehr rausgenommen, sonst hätte es sich wahrscheinlich deutlich besser entwickelt.

        0
    • Kirby 6700 XP Beginner Level 3 | 27.02.2020 - 17:38 Uhr

      MS hat tatsächlich bei den PUBG Entwicklern verschiedene schöne Aquarien in den Studios reinbauen lassen. Soll sich wohl positiv auf die Arbeitsatmosphäre und die Entwicklung auswirken.

      0
  2. snickstick 184255 XP Battle Rifle Elite | 27.02.2020 - 17:19 Uhr

    Peinlich Peinlich. Die gibts schon so lange. Aber auf Platz 1 meiner Wünsche steht endlich eine echte Rotation statt 4x die gleich hintereinander . Aber heut Abend geht es wieder rund👍

    1
  3. oldschool 1500 XP Beginner Level 1 | 28.02.2020 - 10:21 Uhr

    Die Bugs/Entwickler der Konsolenfassung von PUBG sind wirklich sehr erbärmlich. Es schleicht sich bei „Games as a Service“ aber vermehrt der Gedanke ein, dass die Entwickler sich mit den einprogrammierten Bugs in jedem Patch ihre eigenen Arbeitsplätze sichern.. Think about it.

    ABER wer sich über PUBG Patchbugs aufregt hat sicher nicht lange R6S – wohlgemerkt von „renommierten“ Ubisoft Studios – gezockt 😉

    1
  4. BlackStar91 4375 XP Beginner Level 2 | 29.02.2020 - 14:34 Uhr

    Hab eine Runde gespielt und gleich wieder deinstalliert ruckelt und die Steuerung ist für den arsch….

    0

Hinterlasse eine Antwort