PlayStation 4: Nutzer können nächstes Jahr ihre PSN Online ID ändern

Im kommenden Jahr wird Sony seinen Nutzern das Ändern ihrer PSN Online ID auf PlayStation 4 ermöglichen.

Für Nutzer auf Xbox Konsolen eine längst uralte Geschichte: das Ändern des eigenen Gamertags. Damals noch für 800 Microsoft Points, heute für knapp einen Zehner …Schwupps ist der Name des Microsoft Accounts geändert.

Bald dürfen auch PlayStation Spieler ihren Online Namen wechseln, denn Sony wird 2019 seinen Kunden eine Änderung der PSN Online ID erlauben.

Zunächst können Teilnehmer des PlayStation Preview Program an einer Beta teilnehmen. Dort können die Teilnehmer beliebig oft die ID ändern, wobei nur die erste Änderung kostenlos ist. Jede weitere kostet dann $9,99. PlayStation Plus Mitglieder zahlen hingegen nur $4,99.

Die Testphase läuft bis Ende November. Ein Rollout für alle Nutzer soll dann Anfang 2019 erfolgen.

Wie oft habt ihr eigentlich schon euren Gamertag im Laufe der Zeit geändert?

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes Boxenberger 226940 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 11.10.2018 - 18:12 Uhr

    Da mein Xbox Gamertag auf der PS bereits vergeben war, Hab ich unterschiedliche. Wüsste Also nicht wie ich meinen gt auf der PS ändern sollte.
    Aber für viele ist es wahrscheinlich ein gutes Feature. Mit 14 macht man sich vielleicht nen GT den man mit 30 gerne ändern würde 🙂

    2
  2. Ash2X 164120 XP First Star Silber | 11.10.2018 - 18:13 Uhr

    Es wird übrigens nicht von allen Spielen unterstützt…keine Ahnung wie die ihr Onlinesystem aufgebaut haben,aber wenn Spiele damit nicht klarkommen…das ist einfach nur beknackt 😀

    1
    • Captain No Beard 25970 XP Nasenbohrer Level 3 | 11.10.2018 - 21:06 Uhr

      Ernsthaft? Wie bescheuert ist das denn? Also kann es passieren, dass jemand seinen Gamertag ändert, dann aber alte Spiele nicht mehr online (also zumindest mit letztem Fortschritt) weiterspielen kann? Ja, sehr klasse.

      0
  3. CaNNoNRuLeS 42380 XP Hooligan Krauler | 11.10.2018 - 18:28 Uhr

    das ist schon eine ziemliche kunst, derartige sachen so zu implementieren, dass es dann vom spiel abhaengt ob es funktioniert..

    0
  4. ExarionHD 0 XP Neuling | 11.10.2018 - 19:10 Uhr

    Glückwunsch Sony. Was für ein immenser Fortschritt.

    0
  5. AngryVideoGameNerd 93115 XP Posting Machine Level 2 | 11.10.2018 - 19:57 Uhr

    Oh sony… Jetzt müssen sie vermutlich noch noch mehr xxxxxI vor ihre gamertags setzen weil die ganzen guten eh schon weg waren.

    0
  6. Lucifer 7065 XP Beginner Level 3 | 11.10.2018 - 20:19 Uhr

    Hier kommentieren wohl viele ohn große Ahnung. Die ID galt bei Sony als Primärschlüssel in der DB. Und ein Primärschlüssel kann man nicht einfach so wechseln. Da gehört eine Beta und Entwicklung dazu. War nur blöd, das es damals als unwichtig abgestempelt wurde.

    1
    • Mr Greneda 0 XP Neuling | 11.10.2018 - 20:46 Uhr

      Na das ist normal hier. Es war wie du schon sagtest ein Fehler seitens Sony gewesen es als unwichtig abzustempeln. Nur muss man dann auch mit einen gewissen Spott leben. Wichtig ist nur damit sie es so hinkriegen, das es nach der Beta reibungslos funktioniert. Ich bin mit meinem GT zufrieden, lieber wäre es mir das Sony endlich mal nen Controller ohne das blaue Licht entwickelt. Der Akku ist nach 3-4Std am Ende und das nervt richtig. Gerade jetzt bei Horizen wo man am liebsten gar nicht mehr aufhören will zocken…

      2
  7. Commandant Che 75940 XP Tastenakrobat Level 3 | 11.10.2018 - 20:23 Uhr

    Ursprünglich hieß ich Winterreifen, dann Herr Vorragend und nun
    Commandant Che.
    Das dürfte laut Adam Riese drei sein.
    ^^

    0

Hinterlasse eine Antwort