PlayStation 4: Ohne CMOS-Batterie laufen keine Spiele mehr

Die PlayStation 4 versagt den Dienst und kann gar keine Spiele mehr abspielen, wenn die interne CMOS-Batterie den Geist aufgibt.

Wenn die kleine interne Batterie in einer PlayStation 4-Konsole ihren Dienst versagt, kann das große Folgen haben, denn ohne diese funktionierende CMOS-Batterie kann die PlayStation 4 keine Spiele mehr abspielen. Weder digitale Spiele, noch solche von Disc, wie DoesItPlay1 herausgefunden hat.

Schon im März deutete Lance McDonald auf Twitter auf das Problem mit der Batterie hin. Sollte diese versagen, kann die Konsole weder das korrekte Datum noch die Zeit vom PlayStation Network anfordern. Die Daten werden aber benötigt, damit Spiele (digital und physisch) abgespielt werden können.

Der Twitter-User Forest_Reviews wollte das genauer gewissen und kaufte sich kurzerhand eine PlayStation 4 Slim, um das Verhalten zu testen.

Er entfernte die CMOS-Batterie und blieb mit der PS4 Slim offline. Das Resultat: Er konnte weder digitale noch physische Spiele zocken. Stattdessen erhielt er den Fehlercode CE-30391-6.

Sollte also die CMOS-Batterie, die eine grobe Lebensspanne von fünf bis zehn Jahren hat, in der PS4 versagen, dann können digitale und physische Spiele auf der PlayStation 4 nicht mehr abgespielt werden. Egal, ob ihr online seid oder nicht.

Solltet ihr also eure PlayStation 4 in zehn Jahren wieder herauskramen, könnte die Batterie längst leer sein. Dann wäre ein Austausch erforderlich und eine Verbindung zum Internet bzw. dem PSN zwingend notwendig, um die aktuelle Uhrzeit und das Datum abzurufen.

Vielleicht ändert Sony ja mit einem künftigen Update noch die Abhängigkeit von Spielen mit Datum und Uhrzeit von der Batterie bzw. dem Abgleich der Informationen mit dem PSN.

98 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MCG666 58555 XP Nachwuchsadmin 8+ | 15.04.2021 - 18:47 Uhr

    #4theCollectors 🙈

    Muss gerade über die Leute lachen die mir ständig erzählen das ich dumm bin weil ich alles digital kaufen. Die kaufen nur Disc und meinen das ihnen die keiner wegnehmen kann und sie so auch in 20 Jahren noch zocken können.
    Das Argument mit dem Verfall der Discs kann ich mir dann wohl sparen.

    4
  2. Final18 27060 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.04.2021 - 19:07 Uhr

    Wenn es mit einem Update behoben wird ist es ja gut. Wenn nicht ist das natürlich ein fail von Sony 😡. Hab die ps4 Pro in der god of war Edition, die würde ich schon gern mal auch in 5 Jahren starten.

    3
    • isamu.ai 1340 XP Beginner Level 1 | 16.04.2021 - 08:24 Uhr

      Einfach die Batterie austauschen… Übrigens, die PS2 besitzt die auch, die ist über 20 Jahre alt & läuft noch…

      0
  3. Markus79 25340 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.04.2021 - 19:43 Uhr

    Hab meine PS4 verkauft. Von daher hab ich ja nichts mehr zu befürchten… 😉

    0
  4. Rapza624 98640 XP Posting Machine Level 4 | 15.04.2021 - 19:52 Uhr

    Hmmm. An so etwas sollte man eventuell schon bei der Entwicklung denken, und solche Batterien leicht zugänglich austauschbar machen. Gibt es so etwas eigentlich auch bei der Xbox?

    0
  5. projektkiller 435 XP Neuling | 16.04.2021 - 02:11 Uhr

    Ich bin mir relativ sicher das die xbox keine cmos Batterie hat. Nach einem Kaltstart vergisst sie auch das Datum. Die cmos Batterie ist für gewöhnlich dafür da, die rtc und den flüchtigen Speicher für BIOS Einstellungen zu versorgen. Die Konsole hat keine rtc und bei diesem geschlossenen System sind keine BIOS Einstellungen möglich und auch nicht nötig. Für gewöhnlich sind das einfache Knopfbatterien.

    0
  6. Micha Twohair 43265 XP Hooligan Schubser | 16.04.2021 - 06:50 Uhr

    ich gebe ehrlich zu die PS ist bei uns im Haushalt eine aussterbende Art,

    selbst meine Frau ist von der PS4 genervt mittlerweile ob wohl sie bisher immer PS fan war

    die Xbox SX hat sie doch umgestimmt

    hoffe aber das sie noch ne weile habt bis ich alle Games durch habe 😀

    0
  7. greenkohl23 70085 XP Tastenakrobat Level 1 | 16.04.2021 - 07:56 Uhr

    Naja so ein Tausch dieser Batterie sollte kein großes Problem sein. Hatte ich beim pc auch schon ein paar mal zu tauschen. Ist jetzt keine große Sache.

    0
    • DionysoZ 16875 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 16.04.2021 - 10:36 Uhr

      Das kommt darauf ab, ob Sony das Ding verlötet hat. Das machen viele Hersteller heutzutage gerne auch unnötig bei anderen Sachen(Z. B. Verlötet HP gerne mal RAM in Notebooks, sodass man ihn nicht selbst einfach Upgraden kann). WENN das der Fall ist, und sie es NICHT per Update fixen sollten, sehe ich jetzt schon die Sammel Klagen regnen.

      0
      • NX-P100 960 XP Neuling | 16.04.2021 - 11:43 Uhr

        Da muss man nicht groß spekulieren. Die Batterie (Standard CR2032 Knopfzelle) steckt in einer Fassung des Mainboards wie es auch bei PCs üblich ist.
        ABER: Um da hin zu kommen, muss man das Gerät schon ziemlich weit zerlegen. Wenn man mit Bedacht vorgeht, auch von Laien zu erledigen, aber schön ist das nicht.

        1

Hinterlasse eine Antwort