PlayStation 4: Shuhei Yoshida reagiert auf Phil Spencers VR-Statement

Shuhei Yoshida von Sony reagiert auf die Aussage von Phil Spencer zum Thema Virtual Reality.

Die Aussage von Phil Spencer, dass der Fokus der Xbox Scarlett nicht auf VR liegen würde, da „niemand“ danach verlangt, macht derzeit große Bauernfänger-Schlagzeilen. Natürlich werden die Worte von Phil in Überschriften komplett verdreht oder noch harscher ausgedrückt, um so das Interesse zu wecken.

Letztendlich hat Phil Spencer aber auch nur gesagt, dass der Fokus der Xbox Scarlett nicht auf VR liegen wird, da die Kundenwünsche nicht danach verlangen. Vielmehr möchte man sich wohl auf neue Spiele mit der neuen Konsolenpower konzentrieren.

Shuhei Yoshida reagierte ebenfalls auf Phil Spencers VR-Statement und meinte, dass man bei Sony sehr hart an Sachen arbeitet, die sich Kunden gar nicht wünschen.

Letztendlich spielt Sony aber wieder das bekannte Spiel. Man sucht sich ein Fettnäpfchen in das die Konkurrenz getreten ist und macht dieses größer. Dazu muss man klar erwähnen, dass Phil Spencer dem Thema VR auf der Xbox Scarlett keine komplette Absage erteilte und lediglich sagte, dass es nicht der Fokus sei. Aus der Mücke einen Elefanten zu machen ist aber bei Aussagen von Microsoft schon Volkssport geworden.

Dass Yoshida sich für VR ausspricht ist ebenso klar, schließlich hält man mit PlayStation VR und rund 5 Millionen verkauften VR-Headsets die Marktführung weit vor der Konkurrenz. Dennoch ist der Markt äußerst klein und selbst CD Projekt Red fürchtet keinerlei VR-Konkurrenz, nicht einmal wenn diese Half-Life im Namen trägt, da VR einfach ein Nischenmarkt sei.

96 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. RBTV 90065 XP Posting Machine Level 1 | 28.11.2019 - 20:01 Uhr

    Ist doch immer das gleiche hin und her naja wer bock drauf hat.

    0
  2. Snake566977 18425 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 28.11.2019 - 22:31 Uhr

    Sehe das eher als Fettnäpfchen für Sony. Sony arbeitet halt an allem außer, dass was die Kunden wollen.

    So und nu ist der Bumerang zurück. Bsp? Crossplay, welch Shitstorm von Spielern und Entwicklern notwendig war, bis …

    1
  3. Merowinger 31880 XP Bobby Car Bewunderer | 20.12.2019 - 23:19 Uhr

    Da gesteht Yoshida mal eben ein, dass Sony ständig mit solchen Sachen scheitert. Psvr, Xperia Handy, ps Vita, PSnow, eye toy. Alles Projekte die Sony mit Anlauf in den Sand gesetzt hat und Yoshida weiß das. Da macht der auch noch so einen Spruch. Klassisches Eigentor.

    2

Hinterlasse eine Antwort