PlayStation 5: 120 Millionen verkaufte Konsolen in 5 Jahren, doppelt so viel wie Xbox Series X

Die PlayStation 5 wird Berichten zufolge 120 Millionen verkaufte Konsolen in 5 Jahren erreichen, doppelt so viel wie die Xbox Series X erwartet.

Berichten zufolge werden die weltweiten PlayStation 5 Verkäufe in 5 Jahren voraussichtlich 120 Millionen Stück erreichen, doppelt so viel wie die Xbox-Serie X. Die Gesamtzahl des Lebenszyklus könnte sich nach den gemeldeten Schätzungen im Bereich von 120-170 Millionen Einheiten bewegen.

PlayStation-Konsolen verkaufen sich im Laufe ihres Lebens immer wieder mit beeindruckenden Zahlen, und ein neuer Bericht von DigiTimes deutet darauf hin, dass Sony damit rechnet, mit der PS5 neue Höhen zu erreichen. In dem fraglichen Bericht wird behauptet, dass laut anonymen Quellen des Unternehmens innerhalb von 5 Jahren nach der Markteinführung der Konsole weltweit mindestens 120 Millionen Einheiten der PS5 ausgeliefert werden sollen.

Die Quelle gibt an, dass die Lebenszyklen der Konsolen auf 5 Jahre verkürzt werden könnten, im Gegensatz zu den 6-7 Jahre langen Lebenszyklen, die die PS4 und Xbox One bereits hatten, und dass in dieser Zeit die weltweiten Auslieferungen irgendwo im Bereich von 120 Millionen – 170 Millionen liegen werden. Das sind angeblich doppelt so viele wie die Zahlen, die Microsoft für die Xbox-Serie X erwartet.

Ein Minimum von 120 Millionen weltweit ausgelieferten Einheiten ist selbst für sich genommen eine beeindruckende Zahl, aber ein Vergleich mit der PS4 macht sie noch beeindruckender, denn die weltweiten Auslieferungen der aktuellen Sony-Konsole beliefen sich im März 2020, also 6 Jahre nach der Markteinführung der Konsole, auf über 110 Millionen.

Zu Beginn dieses Jahres wurde berichtet, dass Sony die Produktion für die PS5 verdoppelt hat und bis Dezember dieses Jahres 10 Millionen Einheiten herstellen will.

Die PlayStation 5 ist Berichten zufolge in die vollständige Produktion gegangen. Die Konsole soll vermutlich ab November 2020 ausgeliefert werden. Ein Preis muss noch bekannt gegeben werden, aber PlayStation-CEO Jim Ryan hat vorgeschlagen, dass der Verkaufspreis der Konsole dafür sorgen wird, dass „die Wertgleichung stimmt“.

100 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Bonny666 72110 XP Tastenakrobat Level 1 | 28.07.2020 - 17:41 Uhr

    Bis dahin sollten die ersten exclusiven PS 5 Titel rauskommen sein. Die PS4 brauchte man die ersten zwei Jahre eigentlich gar nicht. Nur Remakes und ein Racer Flop Starttitel. Sieht bei der PS5 wieder genauso aus. Aber der Name wird sich verkaufen.

    4
    • Snake566977 20205 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.07.2020 - 18:47 Uhr

      Aber mit den heutigen festen Informationen, sieht es auf der Xbox nicht anders aus.

      Mal sehen was der August bringt.

      0
      • Bonny666 72110 XP Tastenakrobat Level 1 | 28.07.2020 - 21:10 Uhr

        Bei der Xbox ist der Vorteil schon da. Ich kann alles weiterspielen was ich jetzt schon habe oder sogar noch gar nicht gestartet habe und das in besser. X wird gegen Series X ausgetauscht und fertig. Elite Controller und Co. alles kann ich weiter nutzen…genial. Hat es noch nie gegeben. Von mir aus nächste Woche, ohne erstmal irgendein neues Spiel. Her mit der Series X.

        5
        • gesssler 1160 XP Beginner Level 1 | 30.07.2020 - 03:08 Uhr

          Das mache ich mit der PS5 nicht anders. PS4 raus, PS5 rein. Sie sollte ja durch die AK alle meine PS4-Titel abspielen. Wo also ist der Unterschied?
          Die X hingegen braucht man eher noch weniger, da es erstmal gar keine exclusives dafür geben wird. Warum dann nicht einfach auf der One weiterspielen?

          Deine Argumentation war leider echt Quatsch.

          0
          • Z0RN 331675 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 30.07.2020 - 06:41 Uhr

            Alle deine PS4 Spiele? Zum Launch? Wo steht das? Die 100 beliebtesten vorerst. Danach irgendwann mal alle, wenn überhaupt.

            Aber Kompatibilität allein reicht nicht. Welche Vorteile bietet es?

            Also profitieren die Games von der PS5 bis auf schnellere Ladezeiten? Ich meine 120 fps, HDR, native 4K und mehr wie bei der Xbox Series X? Cross-Play? Usw. Alles in allem? Nein! 🤔

            Für mich ist es ein Unterschied, ob man die alte Karre einfach nur zum Laufen kriegt oder ob man daraus wirklich einen getunten, aufgemotzten Sportwagen macht – und das kostenlos! 💡

            Schließlich wird auch nach der XSX wieder meine gesamte Spielbibliothek von der neuen Technik profitieren. Auch deswegen sehe ich mein Geld besser in dem Xbox Eco-System investiert. ✌️🙂

            So, jetzt nen Kaffee? 🤣

            1
  2. Dr. Fred Edison 25655 XP Nasenbohrer Level 3 | 28.07.2020 - 18:34 Uhr

    Warum sich der Kunde mit den Verkaufszahlen profilieren will werde ich nie verstehen, aber jedem das seine. Mir ist das voll egal wer mehr verkauft. Ich kauf MS ?

    2

Hinterlasse eine Antwort