PlayStation 5: Demon’s Souls Remake Creative Director verlässt Sony

Gavin Moore, Creative Director des Demon’s Souls Remakes für PlayStation 5, verlässt als nächster SIE Japan Studio.

Nachdem Sony die Auflösung ihres japanischen Entwicklerstudios bekannt gegeben hat, mussten schon viele große Entwicklernamen sich von Sony verabschieden. Der nächste auf der Liste ist Gavin Moore.

Gavin Moore ist schon seit 2003 bei SIE Japan Studio und arbeitete als Creative Director zum Beispiel an Spielen wie Siren, Puppeteer und zuletzt auch an dem Remake von Demon’s Souls. Sechs Jahre zuvor, bei SIE London Studio, half er bei der Entwicklung des PlayStation 2-Open-World-Shooters The Getaway.

Als letzten Akt postete er auf Twitter einen Tweet, in welchem er erklärt, dass „nun die Zeit gekommen wäre weiterzuziehen und nach neuen aufregenden Möglichkeiten zu suchen“.

58 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Bonny666 72110 XP Tastenakrobat Level 1 | 03.04.2021 - 07:38 Uhr

    Gute Leute werden überall gebraucht. Der wird schon was neues in der Pipeline haben.

    0
  2. zmonx 8590 XP Beginner Level 4 | 03.04.2021 - 10:05 Uhr

    Demons Souls hätte ich sooo gerne für die Xbox oder PC. Bitte.

    0
      • zmonx 8590 XP Beginner Level 4 | 06.04.2021 - 11:33 Uhr

        Es heißt zwar von allen Seiten immer, „Nein, niemals!“, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf 🙂

        0
  3. Robilein 417345 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 03.04.2021 - 15:53 Uhr

    Du redest von Fanboy und gibst so einen Kommentar raus. Seriously? Schon lang nicht mehr so viel Müll gelesen.

    Was hat denn Sony großartig an exclusives rausgebracht? Remaster und zeitexklusive Games, wow, kannst mächtig stolz drauf sein.

    Und wie kommst du drauf das Microsoft wegen dem Game Pass halbe Spiele rausbringt? Es sind genug Singleplayer Games angekündigt. In Zukunft wird Microsoft mehr zu bieten haben als die achso tollen Playstation exclusives. Allein für 2021 sind mehr als genug exclusive Games angekündigt.

    The Medium war eine komplette Einzelspielererfahrung ohne DLC’s oder ähnliches. Ich hatte mit The Medium verdammt viel Spaß. Und mir persönlich interessieren die Playstation exclusives genauso wenig wie VR. Ich würde mir eher Sorgen um den Kundenservice von Sony machen, da gibt es noch einiges zu tun.

    Und Horizon Zero Dawn ist doch kein exclusive, das gibt es doch auch für den PC🤭🤭🤭

    2
    • scott75 70500 XP Tastenakrobat Level 1 | 04.04.2021 - 13:13 Uhr

      Die gehen doch nun eh alle zu Microsoft oder werden direkt rekrutiert von Microsoft oder machen ihre eigenen Studios auf , das ist ja auch okay aber anschließend machen die eh wieder nur Games für Sony und lassen sich wieder verarschen , siehe das Postboten Spiel , wie hieß es nochmal ? Unwichtig war scheiße das Game und gleich den Titel vergessen . EXKLUSIV heißt nicht immer gut und viele Games werden oftmals einfach nur gehypt und überbewertet, fand Horizon Zero Dawn mega langweilig, Days Gone hätte sich besser gemacht wenn es garnicht erst erschienen wäre , Sony hypt einfach mehr durch Werbung in allen Medien , was Xbox Microsoft noch nie konnte, das Europäische Deutsche Marketing von Xbox ist scheiße, welche Sau interessierst auf Twitter , Insta , Facebook oder YouTube , TV ist immer noch das wichtigste Medium für Werbung nur das schnallt Microsoft Xbox Deutschland nicht , ich habe fertig .

      0
  4. Robilein 417345 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 03.04.2021 - 16:44 Uhr

    Ach, das mit Horizon Zero Dawn hab ich nur erwähnt, weil ihr Playstation Fanboys so erzürnt darüber seid, das es auch andere spielen können.

    Und das weißt du das Microsoft halbe Spiele veröffentlichen wird? Auf welchen Fakten stützt du diese These? Und wie du jetzt auf Cyberpunk 2077 kommst, erschließt sich mir nicht so ganz.

    Die Preispolitik von Sony ist da viel aggressiver. Allein die Preiserhöhung der 1st Party Titel. Aber ich weiß, es ist schwer das zuzugeben.

    Und wer die besten Spiele hat, ist immer noch Geschmackssache.

    Das du im Besitz von allen 3 Konsolen bist, das glaubt dir keiner 😉

    Aber ich klinke mich jetzt aus, das ist es mir nicht mehr wert. Du bist auf einer Playstation Seite definitiv besser aufgehoben.

    0
  5. doT 66840 XP Romper Domper Stomper | 03.04.2021 - 17:27 Uhr

    „Falls es bei Microsoft gut läuft mit dem Gamepass bringen die bestimmt nur noch halbe Spiele raus und den Rest muss man per Dlc kaufen.“
    Weil das auch sehr viel Sinn macht und natürlich sehr förderlich für den GP Wachstum ist.
    Du solltest dann wohl nochmal überlegen auf welchem Planeten sowas durchgehen würde.
    Da spricht dann wohl der Fanboy aus dir raus.

    Und „Sony hat die besten Singleplayer Spiele“
    Also nehmen wir die 8th Gen – Da haben mir als Multi-Konsolero 3-4 first-party Spiele zugesagt, beim Rest war es ein
    „ja ich spiele es mal“ und Spiele wie Days Gone wieder verkauft (und ich verkaufe zu 99% keine Retail Spiele, egal auf welcher Konsole)
    Ist es für mich dann auch das Sony die „besten Singleplayer Spiele“ hat?
    Das ist und bleibt Geschmackssache.

    Und CDPR hatte am ENDE einen guten Ruf, da alle die Zustände derer Spiele bei und nach Release vergessen haben.

    1
  6. doT 66840 XP Romper Domper Stomper | 03.04.2021 - 18:55 Uhr

    Was aber auch immer wieder zu sehen ist.
    Man bringt exclusives raus (die keine 90+ Wertung haben) und dennoch werden diese (wieso auch immer) nicht als Exclusiv angesehen, wenn ein PS Spiel aber das gleiche „Schicksal“ hat, wird es komischerweise als eines angesehen und kommt „in die Wertung/Aufzählung“ aus Sicht der PS Spieler.

    Bezüglich der Entwicklung.
    Nun hat MS 2 Möglichkeiten.
    1) Man bringt schnell was raus – „Spiel ist meh, Gamepass filler etc.“
    2) Man lässt sich Zeit – „Da kommt einfach nichts, die Devs können nichts etc“
    Selbst die OFFIZIELLE Aussage von MS, dass das wegen dem Wechsel von SDK auf GDK es etwas dauert oder Features & Co. nachgereicht werden/länger als sonst brauchen als Fanboy Aussage abgetan.
    Man hätte natürlich wie Sony auf’s verbesserte SDK setzen können, aber dann würde man auch im Nachhinein mehr Arbeit reinstecken.

    Wie du siehst braucht es niemand im Console War, der Feuer gibt, dass machen die Fanboys auch so.
    (Man muss sich nur Pro PS Seiten und derren Kommentare durchlesen)

    Sicher werden MTX und DLCs bedacht, aber dazu braucht es keinen Game Pass, den wenn du das damit vollkleisterst, kannst du auch gleich nach einer neuen Lösung suchen, da der GP und vorallem die First/Second-Party Spiele dann sehr schnell aussterben.

    Und eines sollte man nun auch wirklich sein lassen und zwar One mit der Series/Nachfolger vergleichen, der Unterschied zu Mattrick und Spencer/Nadella.
    Während Mattrick offiziell NICHT an Xbox geglaubt hat, erhält die Xbox Division seitens Spencer und Nadella vollständige Unterstützung.
    Du bringst nicht einfach etwas, wenn die Xbox Divison kurz davor war zu schließen, weil jemand Mist gebaut hat.
    Klar war er seit 14 „Head of“ aber mit einem kaputten Zustand, machst du nicht mal eben zig Studios auf oder schließt Hunderte Verträge, eben weil viele auch abgesprungen sind und man erstmal zig Sachen zurecht biegen muss.

    0

Hinterlasse eine Antwort