PlayStation 5: Demons Souls Remake erreicht keine 4K mit 60 FPS

Das Remake zu Demons Souls erreicht auf der PlayStation 5 keine 4K mit 60 FPS.

Digital Foundry hat sich Demons Souls genauer angeschaut und dabei analysiert, dass das Remake auf der PlayStation 5 nicht einmal in nativen 4K bei 60 FPS dargestellt wird. Stattdessen setzt das Remake zu Demons Souls aus dem Jahr 2009 auf eine Auflösung von 1440p mit 60 FPS, was ganz nach den Anforderungen der Xbox Series S klingt.

Somit berichtet Eurogamer weiter, dass die PlayStation 5 einmal mehr den „Next-Gen-Benchmark von 4K und 60 FPS“ nicht erreicht. Dazu bricht die Framerate an einigen Stellen unter 50 FPS ein, es kann zu Screen-Tearing kommen und das Spiel setzt bei dieser Analyse nicht einmal Raytracing oder andere Ressourcen-Fresser ein.

Digital Foundry hat dazu die Vermutung bekannt gegeben, dass das Spiel noch einen 4K/30FPS-Modus mit grafischen Abstrichen spendiert bekommen wird.

Die komplette Analyse gibt es hier:

108 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Splatter4Quattros 17220 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.09.2020 - 15:50 Uhr

    Ohne Raytracing keine 4k 60 fps bei PS5. 😳

    Das sind dann aber keine 10,15TF Leistung wie angegeben, Nicht mal 9TF fest?!
    Marc Cerney sagte doch 8TF sind für 4k 60fps nötig und keine 6TF wie bei der XBOX One X.

    Das enttäuscht mich jetzt etwas. 🤨

    Wieviel schafft denn die XBOX Series X bei dem Game, oder war das ein exclusive. Ich glaube ja. Schade. Obwohl das Spiel wieder bretthart wird und ich zu ungeduldig bin für try and error.

    5
    • Ibrakadabra 27540 XP Nasenbohrer Level 4 | 28.09.2020 - 16:01 Uhr

      Das ist eine Sony-IP.

      Wer weiß ob die Xbox hier zwingend 4k schaffen würde. Man darf auch nicht vergessen dass auch die Grafikleistung in Spielen ansteigt, das, was die One X erreicht hat ist nicht annähernd das was uns noch erwartet. Deshalb ist es schwer überhaupt Vergleiche zu ziehen und ich finde das Spiel sah schon sehr hübsch aus. 60FPS als Zielauflösung verschlingt die doppelte Rechenleistung. Der Grafikmodus wird denke ich mit 4k und 30FPS sein. Die Series X hat natürlich mehr Potenzial und den stärkeren Unterbau als die PS5. Aber 4k und 60FPS werden bei detailvollen Spielen interessant sein, ob das die Regel wird.

      1
  2. OzeanSunny 123120 XP Man-at-Arms Silber | 28.09.2020 - 15:50 Uhr

    Oh oh oh. Bin gespannt wie das weitergeht. Aber vielleicht hauen die noch ein Patch raus. Mal schauen was bis zum Release noch passiert

    2
    • Darth Cooky 5740 XP Beginner Level 3 | 28.09.2020 - 16:50 Uhr

      Ging ja nur um den Gameplay Trailer nicht um das fertige Spiel.
      Trotzdem Schande das ein Remake bisher eigentlich von der Optik was gezeigt wurde am besten aussah bei den Nextgen Sachen .
      Ich hab das gefühl bis wir mehr NextGen Gameplay sehen da vergeht noch bisschen Zeit.

      0
  3. YoSoyRegg 580 XP Neuling | 28.09.2020 - 15:51 Uhr

    Bis zum Release ist noch einiges an Zeit, sowie wäre 1440p in 60 doch vollkommen ausreichend (Hol mir das Spiel sowieso nicht).
    Obs auf der Series X oder S in 4K 60 FPS möglich gewesen wäre, können wir nicht wissen.
    Beide Konsolen (Hol mir beide zum Release) werden ihre Vorteile und Nachteile haben, und keine ist besser als die andere, da beide gleich gut sind (Trotz der paar TF mehr, welche marginale unterschiede macht).

    0
    • Merowinger 32360 XP Bobby Car Bewunderer | 28.09.2020 - 15:58 Uhr

      ALso die Series X ist mit ihrem RDNA2 Vollausbau schon eindeutig die technisch bessere Konsole. „Gleich gut“ triffts irgendwie echt nicht. Dafür fehlt der PS5 einfach zu viel Raytracing leistung und features wie:

      Variable Rate Shading
      Variable Refresh Rate
      Dolby Atmos
      Dolby Vision
      usw usw

      10
      • Darth Cooky 5740 XP Beginner Level 3 | 28.09.2020 - 17:00 Uhr

        Man kann nicht sagen das die PS5 das nicht unterstützt VRS und ein paar Exklusive Grafik Features bringt der AMD Chip von der PS5 wohl mit.
        Das mit Raytracing an den CU s fest zu legen ist auch falsch .
        Nach dem was jetzt über die neuen AMD GPU s raus kam ist der Takt von 2230 Mhz gar nicht so hoch , die Chips laufen wohl recht kühl die Desktop Version die ca die Specs einer PS5 hat schafft 2,5 Ghz .
        Mir egal solang ich ein Bild auf dem Schirm hab , hab mir beide Konsolen bestellt.
        Meine 2080 Ti wird dann nur noch zum arbeiten genutzt , außer bei Shootern oder MMO s 🙂

        0
        • Merowinger 32360 XP Bobby Car Bewunderer | 28.09.2020 - 18:05 Uhr

          Wenn Sony das unterstützen würde hätten sie es längst bestätigt. Andersrum sind diese Dinge Teil des Featuresets von RDNA 2.0. Das wiederum hat AMD auf Nachrfrage bei der Hotchips Roadshow 2020 lediglich für die Xbox Series X bestäigt. Das sagt doch schon alles. Die PS5 kann das nicht.

          3
    • OzeanSunny 123120 XP Man-at-Arms Silber | 28.09.2020 - 16:16 Uhr

      Hmm gleich gut geht gar nicht. Die Series X wird immer stärker sein. Ich hol mir auch beide trotzdem ist es ein kleines Desaster

      4
    • Captain Satan 8510 XP Beginner Level 4 | 29.09.2020 - 00:36 Uhr

      Keine ist besser wie die andere?

      Also rein objektiv von den technischen Daten sollte mittlerweile deutlich sein wer hier die Nase vorn hat.

      1
  4. xootoo 17470 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.09.2020 - 15:51 Uhr

    Finde das sehr schade, wenn es stimmt.

    Das bedeutet ja auch, dass man sich keinen allzugroßen grafischen Sprung von VR2 erhoffen darf, wenn die Grafikresourcen jetzt schon nicht für 4K reichen.

    Da freue ich mich auf die Series X, die wohl 4K schafft und sogar dann noch Leistungsreserven hat.

    2
  5. DrDrDevil 83345 XP Untouchable Star 2 | 28.09.2020 - 15:52 Uhr

    Bin absolut keiner der auf 4k Gaming besteht oder es braucht.. solange es 60 FPS erreicht ist doch alles gut:)

    1
  6. xootoo 17470 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.09.2020 - 15:57 Uhr

    Scheint mir wieder so als müssen die Programmier schon zum Start in die Trickkiste greifen um ne würdige Grafik aus der PS5 rauszukitzeln. Während Entwickler auf der Series X aus dem Vollen schöpfen können.

    1
  7. juicebrother 54100 XP Nachwuchsadmin 6+ | 28.09.2020 - 15:59 Uhr

    Jep, hatte mir das Video auch gestern schon angekuckt. DF gehen davon aus, dass die gemessenen 1440p/60fps den performance mode darstellen und es zum Release dann auch noch einen 4K/30fps quality mode geben wird.

    Allerdings wurden diese Messungen vorgenommen, bevor mit dem bereits angekündigten day one patch die volle Power der SSD aktiviert wird, von daher sollte man jetzt also noch keine voreiligen Schlüsse ziehen wie, dass Sony’s NextGen Konzept möglicherweise eher halbgar oder nicht zu Ende gedacht wäre 🤭

    Okay, vergesst dem letzten Absatz, da war der Fanboy mal wieder stärker, als der Charakter : )

    5
  8. xootoo 17470 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.09.2020 - 16:01 Uhr

    Bin mir sicher das nächste Uncharted wird auf der PS5 wieder zum niederknien gut aussehen. Die große Frage ist, wie Multititel aussehen werden im Vergleich zur Series X. Weil man da in der Regel nicht immer das Beste mit Herzblut rausholt aus der Hardware.

    0
    • snickstick 214605 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.09.2020 - 16:03 Uhr

      Es wird keine reinen Playstation exclusiven Titel mehr geben. Haben die offiziell bestätig. Jedes Söny Game wird von nun an auch auf dem PC kommen. Daher wird es dort am besten aussehen.

      Bei Multititeln wird es ein signifikanten unterschied geben den aber komischerweise alle mit einer Pläystation nicht sehen können da ihre augen bereits PS4 geschädigt sind 😉

      3
      • Destiny1302 1740 XP Beginner Level 1 | 28.09.2020 - 16:54 Uhr

        Ach das ist so ein typisches Kommentar ohne Quelle etc, ich meine allgemein wie er immer Sony schreibt zeigt schon nicht so ernst nehmen

        1
      • snickstick 214605 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 28.09.2020 - 16:55 Uhr

        Im Frühjahr bei irgendeinems PS Event haen die das erwähnt,beiläufig. In dem Zusammenhang haben die gesagt das die games ja hunderte Mio kosten und man wegen der besseren monetarsierung auch auf den PC veröffentlichen wird.

        2
      • Darth Cooky 5740 XP Beginner Level 3 | 28.09.2020 - 17:03 Uhr

        Das wurde nie bestätigt wurde nur mal gesagt das ein paar evtl auf dem PC kommen könnten , evtl wollen die auch noch mal mit den PS4 Spielen Geld machen und bringen davon welche .

        2

Hinterlasse eine Antwort