PlayStation 5: Demons Souls Remake erreicht keine 4K mit 60 FPS

Das Remake zu Demons Souls erreicht auf der PlayStation 5 keine 4K mit 60 FPS.

Digital Foundry hat sich Demons Souls genauer angeschaut und dabei analysiert, dass das Remake auf der PlayStation 5 nicht einmal in nativen 4K bei 60 FPS dargestellt wird. Stattdessen setzt das Remake zu Demons Souls aus dem Jahr 2009 auf eine Auflösung von 1440p mit 60 FPS, was ganz nach den Anforderungen der Xbox Series S klingt.

Somit berichtet Eurogamer weiter, dass die PlayStation 5 einmal mehr den „Next-Gen-Benchmark von 4K und 60 FPS“ nicht erreicht. Dazu bricht die Framerate an einigen Stellen unter 50 FPS ein, es kann zu Screen-Tearing kommen und das Spiel setzt bei dieser Analyse nicht einmal Raytracing oder andere Ressourcen-Fresser ein.

Digital Foundry hat dazu die Vermutung bekannt gegeben, dass das Spiel noch einen 4K/30FPS-Modus mit grafischen Abstrichen spendiert bekommen wird.

Die komplette Analyse gibt es hier:

108 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. xRISCHIx 5840 XP Beginner Level 3 | 28.09.2020 - 18:27 Uhr

    Das lustige ist, das sie jetzt alle aufeinmal schreiben das 1440 reicht und voll in Ordnung ist, aber über die Xbox Serie S abgehen weil die nur auf 1440 Optimiert ist.
    Sorry aber warum erst über eine andere Konsole herziehen und dann bei der eigenen alles in Ordnung finden?
    Versteh ich nicht.

    4
  2. Jodastream 15740 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.09.2020 - 18:41 Uhr

    Sony und Sony fanboys reden sich schon immer alles schön…. egal wie sich die Realität dreht und verändert…

    6
    • Zecke 9040 XP Beginner Level 4 | 28.09.2020 - 18:55 Uhr

      Na ja, daran merkt man aber eher, dass der harte Kern der Sony Fans momentan beunruhigt ist. Auf den „neutralen“ Seiten, speziell der mit „pro“ am Ende wird der Umgangston Tag für Tag rauher. Mitlesen macht da echt Spaß. Jeden Tag neue Accounts mit der gleichen Sabbelei und alles wird sich wahnwitzig zurecht gedreht.
      Das frühere Pixelzählen, welches denen ganz wichtig war, ist plötzlich obsolet.
      Seit dem ZeniMax Deal ist Exklusivität plötzlich ein Weltuntergang und außerdem waren deren Studios ohnehin immer schlecht. GamePass ist Rammschware….was vergessen?

      Von den einstigen hohen Ross der Arroganz und „Dominanz“ spielen viele jetzt den antikapitalistischen Underground-Punk. Die Rolle steht denen zwar nicht und ist vollkommen unglaubwürdig, aber da es so viele davon gibt, beweihräuchern die sich mittlerweile selbst und stehen sich treu zur Seite der Fähnchen im Winde…

      9
      • Fraggleflops 12565 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 28.09.2020 - 19:08 Uhr

        Sony muss auf einer ganz anderen Front aufpassen. Nintendo und Sega haben nichts aus den 90er vergessen. Dieses Zwischenhoch der Playstation Sparte steht nicht erst seit der PS5 auf ganz wackeligen Beinen.

        Der heutige Erfolg der PS basiert nicht auf die unendliche Fahigkeit Sonys, das war einzig und alleine Don Mattricks Erfolg.

        6
      • Fraggleflops 12565 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 28.09.2020 - 19:21 Uhr

        Huch, mein Kommentar wurde gefressen 🤔 Da hast Du vollkommen Recht. Man merkt bei der Pro Seite dass die ganze Pla*3 Prominenz da jetzt aktiv ist. Wenn man Phrasen wie „Xbobbies“, „Ramschipass“ oder „ganz klar“ liest, dann bedankt man sich artig und brav beim Schöpfer nicht zu dieser asozialen Community zu gehören.

        5
        • Zecke 9040 XP Beginner Level 4 | 28.09.2020 - 19:30 Uhr

          Lass sie doch. Ich finde das eher belustigend. Schade ist nur wenn sich ab und zu ein paar von denen hierher verirren. Das ist sehr toxisch. Diese Seite ist, wie man den Namen nach klar entnehmen kann, doch eher von Fans für Fans eines bestimmten Systems. So soll es auch bleiben.
          Andere Seiten haben ja den Anspruch neutral zu sein und da dürfen sich Fans untereinander gerne zoffen. Die armen Mods da tun mir leid.

          Und für diejenigen, welche zum trollen dann doch rüberkommen und ohnehin zügig gesperrt werden, kann ich manchmal sogar Mitleid empfinden. Also ich könnte mir nichts dämlicheres vorstellen, als auf eine Seite für Sch*lke Fans zu gehen und dort alles madig zu reden. Dafür wäre mir meine Zeit dann doch zu schade und meine Anwesenheit haben die Schlümpfe nicht verdient 😉

          1
        • Jodastream 15740 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 28.09.2020 - 20:01 Uhr

          Hab mir auch grad mal die nette Seite angesehen……einige sind neutral dort aber die meisten sollten wieder unter ihren Stein kriechen. Bei dem Spezialisten komm ich nicht mehr aus dem lachen heraus 🤣:

          „Das einzige das sie seit Jahren zeigen können. AK… AK….AK… wenn man halt nur beschissene Spiele hat und offensichtlich bis 2022 nicht in der Pipeline dann muss man halt in die AK Schublade greifen das es Menschen gibt die den Mist auch noch feiern kann ich nicht verstehen.

          Ich hoffe das sich zumindest 1 gutes Spiel unter den neuen Titeln der 23 Studios befindet. Ansonsten blamiert man sich mal wieder bis auf die Knochen. Ich habe kein Interesse am Gamepass und noch weniger an alten Xbox Titeln. Ich möchte neue IP‘s die mich in ihren Bann ziehen und kein reinen Multiplayerdreck der mich nicht juckt.“

          Der Typ is echt phantastisch….sollte comedian werden🤣

          2
  3. JAG THE GEMINI 55060 XP Nachwuchsadmin 7+ | 28.09.2020 - 18:58 Uhr

    Sry aber das ist auch Mal wieder typisch From Software….. Deren Games waren schon immer suboptimal programmiert

    0
    • VV79 3280 XP Beginner Level 2 | 29.09.2020 - 00:14 Uhr

      Das Spiel hat Blue Point im Remake. From Software hat damit nichts am Hut.

      0
      • JAG THE GEMINI 55060 XP Nachwuchsadmin 7+ | 29.09.2020 - 01:27 Uhr

        Stimmt… Aber es erinnert an DS1, DS3 und Bloodborne’s Performance Probleme. Alle durch From Software entwickelt

        0
  4. shdw 909 36655 XP Bobby Car Raser | 28.09.2020 - 19:01 Uhr

    Herrlich.

    Eure Zusammenfassungen spiegeln tatsächlich das wieder, was mir auch immer begegnet. Aber steter Tropfen höhlt den Stein – hoffe ich. Wobei ich sagen muss, dass es für uns alle natürlich immens wichtig ist, dass es die treuen Sony-Fans gibt. Die können ihr Demons Souls gerne so spielen wie es ist.

    1
  5. Ranzeweih 56765 XP Nachwuchsadmin 7+ | 28.09.2020 - 19:44 Uhr

    Jetzt schon bei 1440 p? Wtf… Wie wird das erst in ein paar Jahren…?

    2
  6. Tromek 1660 XP Beginner Level 1 | 28.09.2020 - 19:51 Uhr

    Wenn ich mir hier so die Kommentare durchlese, dann glaube ich , werden einige ein Böses Erwachen mit den neuen Generation an Konsolen, erleben.
    Die Vorstehlungen oder Erwartungen an der neuen Generation, die einige scheinbar haben. 4K, 60fps, raytracing, eine Wahnsinns Grafik mit überragender Detaildichte…. ich persönlich, glaub nicht daran und wenn dann wahrscheinlich nur in mittelmäßigen Spielen.
    Deswegen finden ich es mehr als nur lobenswert, wenn die Entwickler, einen selbst Entscheiden lasen. Ein optisch Top Spiel in 4K mit 30fps oder 1440p mit 60 FPS.
    Selbst auf der Xbox Series X, hat man bis jetzt kein gameplay von einen neuen Top aussehenden Spiel, in 4K mit 60 FPS gesehen. Soviel ich weis, läuft The Medium auch „nur“ in 4K 30 FPS.

    2
  7. Rapza624 76000 XP Tastenakrobat Level 3 | 28.09.2020 - 19:55 Uhr

    Ich würde allen empfehlen das Video anzusehen und sich selbst ein Bild davon zu machen. Die Aussagen von Digital Foundry sind doch weit positiver, als das was oben im Text dazu steht. Ja, es sind nur 1440p und ab und zu gibt es leichte Framrate-Einbrüche (von 60 auf ca. 50). Trotzdem überwiegt der positive Grundton im Video.
    Man darf auch nicht außer Acht lassen, dass Digital Foundry den Trailer analysiert hat, und noch nicht selbst Hand anlegen durfte. Ein wirkliches Fazit wird es wohl demnach erst in ca. 2 Monaten geben.

    6

Hinterlasse eine Antwort