PlayStation 5: Devil May Cry 5 lädt in fünf Sekunden

Die Special Edition von Devil May Cry 5 lädt auf der PlayStation 5 in fünf Sekunden.

Die verbesserten Ladezeiten bei Spielen für die Next-Gen-Konsolen sind eines der Hauptmerkmale beider Hersteller. Während Microsoft mit dem Quick Resume Feature schon mehrfach bewiesen hat, wie schnell man zwischen mehreren Spielen wechseln und diese sogar nach der Trennung vom Strom wieder aufrufen kann, gibt es nun auch ein Video, das eine Ladezeit auf der PlayStation 5 zeigt.

Devil May Cry 5 Special Edition lädt somit in fünf Sekunden auf der PlayStation 5. Im folgenden Video weiter unten seht ihr die Ladezeit. Exakt bei 21:42 wird der Start der Mission gedrückt und bei 21:47 erscheint der X-Button, um die Mission zu starten.

Hier das Video für euch:

52 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Moe Skywalker 9960 XP Beginner Level 4 | 12.10.2020 - 16:28 Uhr

    Schon seht beeindruckend. Obwohl ich die Ladezeiten immer kurz für Pokémon Go oder sowas genutzt habe 😀

    0
  2. BenioX60 14580 XP Leetspeak | 12.10.2020 - 17:39 Uhr

    Die 5 Sekunden sind schon beeindruckend. Aber ob es 5 oder 8 das ist doch irgendwann egal. Natürlich werden demnächst auch Millisekunden gezählt um zu beweisen, dass eigene Konsole besser ist als die andere .

    1
  3. aGamersDay 0 XP Neuling | 12.10.2020 - 21:16 Uhr

    Hallo,

    ich wollte nur anmerken das zwischen 21:42 und 21:47 ein riesiger schwarzer Balken unten zu sehen ist, auf dem irgendwelche Japanischen Zeichen stehen d.h. man kann gar nicht sagen das die Ladezeiten 5 Sekunden dauern. Weil das kreuz eben genau dann zu sehen ist wenn die Schrifft ausgeblendet wird. Meiner Meinung nach kann die Ladezeit also auch Instand, 1sek bis 5sek sein.

    1
  4. DeMaXns 11440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.10.2020 - 06:38 Uhr

    Wow. Das ist wirklich beeindruckend.

    Dabei fällt mir auch ein, dass DMC 5 bei mir noch eingeschweißt im Schrank liegt 😱

    0
      • DeMaXns 11440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.10.2020 - 07:15 Uhr

        Das hat mir leider auch schon ein Arbeitskollege gesagt. Der hatte das irgendwie in 6-7 Stunden durch und war eher gelangweilt.

        0

Hinterlasse eine Antwort