PlayStation 5: Enthüllung verschoben

Sony hat angekündigt, dass diese Woche kein PlayStation 5 Event veranstaltet wird.

Update: Sony hat verkündet, dass Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Amerika das PlayStation 5 Event am 04.06.2020 nicht stattfinden wird.

Original Artikel:

Kommende Woche am 04.06.2020 präsentiert Sony die „Zukunft des Gaming“ für PlayStation 5.

Die Konsole wird allem Anschein nach nicht gezeigt. Stattdessen will Sony in 60 Minuten neue Spiele vorstellen, die auf der PS5 laufen.

257 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lyk3 49120 XP Hooligan Bezwinger | 02.06.2020 - 00:35 Uhr

    2 Gründe sind für die Absage von Sony der Grund.

    Respekt dem Gegenüber was gerade passiert und fehlende Aufmerksamkeit deshalb. Primär geht es Sony aber (Wie jedem großen Unternehmen) um die befürchtete fehlende Aufmerksamkeit. Aktuell sind die Medien nur an den Protesten interessiert, zumindest was SocialMedia angeht und davon „lebt“ Sony quasi, wenn sie keine Zahlen auf Twitter und Co. generieren kommt das für die einer Katastrophe gleich.

    Selbst über Covid-19 spricht gerade kein Schwein mehr auf Twitter, was ja seit Februar da Thema war, dort beherrschen derzeit #BlackLivesMatter, #BunkerBoy etc. die Tweets.

    Nintendo und Microsoft und Co. würden es Sony in diesem Falle gleich tun und werden es womöglich noch wenn das sich bis in den Juli zieht.

    17
  2. Thegambler 0 XP Neuling | 02.06.2020 - 00:41 Uhr

    Sorry, aber Microsoft ist nicht Sony was PR betrifft!

    Ich sag nur der abfällige Kommentar eines Sonymitarbeiters wegen dem Xbox Controller für Leute mit Handicap.

    Mir ging es auch um den Umstand, dass Sony so oder so immer als die guten, der Weisse Ritter hingestellt werden und heuer hat man ja echt für alles eine Ausrede.

    Jede Verschiebung der Konsole, oder Spiele kann man auf Corona ausreden.

    Sorry, aber mich KOTZT es schon so an, wie Sony/ Playstation in den Medien ständig als Saubermann dargestellt wird.

    17
  3. BabyFaceNelson 580 XP Neuling | 02.06.2020 - 00:46 Uhr

    Sehe das ähnlich wie Airblade. Jede Firma die es gibt, egal ob MS oder Sony oder gänzlich eine andere Firma, alle sind irgendwo Kapitalisten und verfolgen maximalen Gewinn. Darum versuchen sie natürlich, wenn es um die Präsentation eines neuen Produktes geht, die maximale Aufmerksamkeit zu bekommen. Und das ist auch richtig so, würde jeder kluge Firmenchef so machen. Ich finde es auch gut das es Firmen gibt die an solchen Geschichten „Floyd“ Anteil nehmen und es auch ausdrücken. Bin mir auch sicher das Sony tatsächlich aus Anteilnahme auf die Vorstellung verzichtet da sie nicht mehr viel Zeit haben um die Konsole zu zeigen bevor es irgendwelche Fabrikarbeiter machen. Sie gehen also das Risiko ein und verschieben ihr Event. Ob das am Ende des Tages gut oder schlecht ist muss jeder seine eigene Meinung darüber haben. Ich persönlich respektiere es, und es ist mir egal ob es jetzt Sony ist oder sonst eine Firma. Was ich damit sagen möchte ist, wenn man etwas zum kritisieren sucht dann findet man immer etwas. Hätte es auch respektiert wenn sie ihren Termin eingehalten hätten, liegt an jeden selbst wie sie es handhaben. Und letztendlich sind die Dinge wie sie sind und man kann sie nicht beschleunigen oder verhindern. Und in diesem Sinne freue ich mich auf die Präsentation, früher oder später und darauf das ich beide Konsolen spielen kann. Denn ich liebe Videospiele und die Technik dahinter, ganz egal von welcher Firma.

    7
  4. Thegambler 0 XP Neuling | 02.06.2020 - 01:13 Uhr

    Sorry, wegen meinem harten Kommentar heute. Da war auch viel Zorn dabei. Zorn, auch deswegen weil die Menschen immer alles so schnell vergessen.

    Jetzt sind diese Ausschreitungen in den USA und wer denkt gerade an den Iran, Syrien, die in Lager weggesperrten Uiguren, die Proteste in Hongkong, den Regenwald, das Plastik in unseren Weltmeeren usw.?.Alles gerade halb so schlimm, oder?

    Aber wehe es scheppert vor der eigenen Tür… Na, das wollen wir natürlich nicht. Das gibt ja schlechte PR…

    20
  5. Feindsender 10045 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.06.2020 - 01:28 Uhr

    Nicht Sony hat schuld,sondern die Rassisten Schweine und ihr inkompetenter Präsident !

    15
  6. Archimedes Boxenberger 226620 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.06.2020 - 06:21 Uhr

    Es ist wirklich ekelhaft wenn man manche Kommentare bei Twitter liest… Es gibt doch wichtigeres als Videospiele.

    5
  7. scott75 47200 XP Hooligan Treter | 02.06.2020 - 06:54 Uhr

    Das ist der O- Ton von Sony !

    In einer Erkärung schreibt Sony: „Wir haben zwar Verständnis dafür, dass Spieler weltweit gespannt sind, PS5-Spiele zu sehen, aber wir sind nicht der Meinung, dass jetzt die Zeit zum Feiern ist, und für den Moment wollen wir uns zurückhalten und wichtigere Stimmen zu Wort kommen lassen.“

    3
    • SK1WALK3R X 1080 XP Beginner Level 1 | 02.06.2020 - 07:26 Uhr

      @Scott75

      Ich glaub das Sony einfach nicht, ich finde das heuchlerisch.

      Die Aktion an sich ist richtig, darüber brauchen wir nicht diskutieren, aber wie schon gesagt ist der Fall eine Woche her und Sony hat ihre Präsentation vor 4 Tage bekannt gegeben, weil da gabs kaum Proteste und die Welt war für Sony ok, trotz der Polizeigewalt.

      5
  8. Jodastream 12400 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 02.06.2020 - 07:00 Uhr

    Find ich ok… dann halt später. Die Welt hat grad andere Probleme…

    4
  9. Birdie Gamer 108580 XP Master User | 02.06.2020 - 07:24 Uhr

    Das es so ist wurde aber schon am „Freitag dem 29.05.20“ so bestätigt – Jim Ryan, President und CEO von Sony Interactive Entertainment, gab am Freitag ein Statement zur Veranstaltung raus, welches nur Inhalte also Spiele in den Mittelpunkt der Veranstaltung setzte – Keine Hardware. Andere Seiten hatten das Freitag auch gleich so berichtet. Die Aufregung um eine alte Meldung hier ist schon etwas merkwürdig. Warum ist man so uniformiert.

    1
    • Z0RN 238285 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 02.06.2020 - 07:33 Uhr

      Vielleicht hast du es nicht mitbekommen, aber die Meldung ist von letzter Woche!

      Es wurde nur ein kurzes Update am Feiertag (also gestern) hinzugefügt, dass das Event abgesagt wurde.

      Warum man hier so einen Ton einschlägt muss ich jetzt auch nicht verstehen.

      4

Hinterlasse eine Antwort