PlayStation 5: Fans sollen nicht enttäuscht von plötzlicher PS4/PS5 Cross-Gen-Ankündigung sein meint CEO Jim Ryan

Jim Ryan, CEO von Sony Interactive Entertainment, sagte in einem Interview, dass Fans nicht von der plötzlichen PS4/PS5-Cross-Gen-Ankündigung enttäuscht sein sollen.

Es gab beim kürzlich abgehaltenen PlayStation Showcase Themen, bei denen sich einige Fans etwas hintergangen gefühlt haben. Einer dieser Themenbereiche ist Sonys Abkehr der PS5-Exklusiv-Strategie.

Bereits Monate im Vorfeld wurde klargestellt, dass man einen harten Schnitt machen will und somit kein Cross-Gen anbieten möchte. Trotz der großen Nutzerbasis der PlayStation 4 sollten alle neuen PlayStation-Spiele nur noch für die PlayStation 5 entwickelt werden. Dazu sagte man bei Sony, dass dieser Cut nötig sei, damit die neuen Spiele die Power der PS5 vollends ausnutzen können.

Bestimmte Spiele wie Spider-Man: Miles Morales, Sackboy: A Big Adventure und vor allem Horizon Forbidden West sind nun aber überraschenderweise doch Cross-Gen-Titel und erscheinen für PS4 und PS5.

Gegenüber der Washingten Post äußerte sich CEO Jim Ryan zu dieser Entscheidung. Dieser rät den Fans sich nicht über die Cross-Gen-Ankündigungen aufzuregen, sondern es als Gewinn für alle PlayStation-Spieler zu sehen. Die Nutzer der PS4-Versionen bekommen Upgrade-Möglichkeiten auf die PS5-Versionen der Spiele, diese sollen die Vorteile der neuen Konsole nutzen.

Im Internet gab es monatelang anhaltende Kritik an Microsofts Strategie mit den anfänglichen Cross-Gen-Titeln zweigleisig zu fahren. Gegenstand der Diskussion war die Optimierung der Spiele. Es galt die Meinung, dass die Xbox Series X|S von der Xbox One leistungstechnisch zurückgehalten wird und dass moderne Grafik-Engines angeblich nicht gut skalieren könnten. Beide Thesen wurden mittlerweile mehrmals widerlegt.

Sony hingegen ließ sich von seinen Fans für „seine kundenunfreundliche Art“ von der Community für den Cut und der Bekanntgabe „Wir glauben an Generationen“ feiern, indem sie voll auf die PS5 setzen wollten und PS4-Spieler zurückgelassen werden sollten, um die Leistung der PS5 vollends zu nutzen.

Nach der plötzlichen Kehrtwende seitens Sony sind viele PlayStation-Fans enttäuscht, was man aber nicht sein sollte, wie Jim Ryan meint. Weiter gab Jim Ryan auch bekannt, dass man noch mindestens drei bis vier Jahre die PlayStation 4 unterstützen wird. Der anfängliche Cross-Gen-Cut scheint somit komplett vom Tisch zu sein.

114 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rikkei 5995 XP Beginner Level 3 | 18.09.2020 - 11:33 Uhr

    Wahnsinn, das hört ja gar nicht mehr auf. Ja/Nein jetzt doch derzeit von Sony

    3
  2. Robilein 337845 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 18.09.2020 - 11:36 Uhr

    Ich dachte, aufgrund der SSD und der Millionen Funktionen des Playstation 5 Controllers, wäre das nicht machbar. Jetzt auf einmal schon. Komisch 🤔

    Das die Playstation 4 nach den vollmundigen Behauptungen 3-4 Jahre unterstützt wird, das ist mal ne Hausnummer.

    Na dann hoffe ich doch das die ganzen Kritiker, die Microsoft dafür fast zerrissen haben, das genau bei Sony’s Strategie kundtun werden. Wäre doch nur fair😉

    10
  3. Birdie Gamer 113600 XP Scorpio King Rang 2 | 18.09.2020 - 11:37 Uhr

    Jim Ryan sollte schnellstmöglich ersetzt werden – Der Mann ist der Position nicht gewachsen und selbst als Feuermann in der jetzigen Situation überfordert.

    3
  4. smallant 680 XP Neuling | 18.09.2020 - 11:37 Uhr

    Ist doch logisch, wenn es keine PS5 zu kaufen gibt, bzw. man plötzlich nicht mehr hinter seinem Produkt steht, muss man eben alte Absatzmärkte abgrasen.

    Aber hey, die Community wird auch diesen Schritt feiern. Vermutlich finden sie auch etwas Positives am Vorverkaufsdesaster.

    8
  5. BenioX60 14360 XP Leetspeak | 18.09.2020 - 11:38 Uhr

    So Leute lass euch nicht verrückt machen, und kauft noch keine PS 5. Für die gibt es noch keine Spiele. Die XSX kann man ruhig kaufen, denn wie MS schon im Vorfeld gesagt hat, die alten Spiele werden von der neuen Hardware profitieren.

    3
  6. snickstick 213885 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 18.09.2020 - 11:39 Uhr

    Das zeigt mal wieder das die PS5 kaum mehr Power hat als die PS4 und/oder es wird kaum noch Spiele für die PS4 und PS5 geben weil das viel zu kompliziert ist es für beide Konsolen zu bringen. Arme Pläsiboys 😉

    7
    • ibims 9995 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 12:18 Uhr

      Sorr, aber das ist jetzt doch ein wenig fanboyisch 🙁
      Auch in der letzten Generation gab es cross gen Titel und da wird wohl niemand anzweifeln das die old gehn gegenueber der aktuellen nicht deutlich schlechter war

      2
    • Karamuto 40810 XP Hooligan Krauler | 18.09.2020 - 12:26 Uhr

      Das die PS5 kaum mehr Power hat wage ich doch stark zu bezweifeln. Allerdings könnte dieser seltsamer Prozessor es den Entwicklern erschweren groß bessere Ergebnisse als aktuell zu erzeugen 🤔

      1
      • snickstick 213885 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 18.09.2020 - 15:05 Uhr

        Na gut , vieleicht nen bisl mehr Power 🙂 aber die Zahlen Daten Fakten die Söny immer raushaut sind das Maximum im Ultra-Boost-Modus wennn das Ding Lüftet wie die Brandanlage im BER.
        Ohne Boostmodus ist der Leistungsabstiegt echt stark und damit wäre die PS5 eigentlich nur eine PS4-Pro-Plus.
        Und ja, provozierende und enttarnende Fänboybeiträge der schlimmsten Art verfasssse ich des öfteren zu Söny Beiträgen. Aber nicht nur weil ich meine Xbox über alle Konsolen liebe (außer Nintendo die sind Gleigöttlich) sondern auch gerne eben mit nen Spitzen Ellenbogen bei all dem was ich mir von Söny`s über meine Xbox anhöhren muss.
        Tatsächlich habe ich nix gegen die Konsole oder deren inhalte, nur die Art und weise wie das Unternehmen Söny agiert kotzt mich an aber Mensch und Maschiene mag ich trotzdem.

        1
        • Karamuto 40810 XP Hooligan Krauler | 18.09.2020 - 16:27 Uhr

          Hmm steh da meist doch eher ein wenig drüber, Hauptsache ich kann nächste Woche meine XSX bestellen, die Microsoft ( oh schreck) rechtzeitig angekündigt hat 😂😂😂

          0
  7. McLustig 135630 XP Elite-at-Arms Silber | 18.09.2020 - 11:46 Uhr

    Fans sind „enttäuscht“ weil Spiele auch auf die PS4 kommen? Wie bescheuert sind die Leute eigentlich?!

    3
    • ibims 9995 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 12:07 Uhr

      Naja, eigentlich ist die Aussage nicht falsch wenn man sie in einen anderem Zusammenhang setzt.
      Gab es vorher abgehen von den nextgen änderungen noch das Argument das die neuen Spiele alle nur auf der ps5 laufen faellt das Argument jetzt weg.
      Erst recht wenn man vorher gross rumkrakeht hat das die Auflösung alleine ja nicht alles ist und es darum geht das es gute exclusiv gibt.
      Das Argument die ps5 haette die besseren exclusivtitel hat man sich also leider selbst zunichte gemacht weil sie zwar noch sony, aber nicht mehr ps5 exclusiv sind

      3
      • McLustig 135630 XP Elite-at-Arms Silber | 18.09.2020 - 12:12 Uhr

        Ich sehe halt keinen Nachteil. Außer man ist so verbittert und gönnt niemanden was. Diese Denke kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde Exklusivtitel aber generell eigentlich nur nervig und kundenunfreundlich.

        0
        • ibims 9995 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 12:52 Uhr

          Ich hab auch nicht behauptet das es ein Nachteil waere, fuer Sony fanboys hingegen schon nach deren me8nung

          0
        • McLustig 135630 XP Elite-at-Arms Silber | 18.09.2020 - 13:52 Uhr

          Genau, ist eine sehr verquere Sichtweise der Fanboys 🙂

          0
        • snickstick 213885 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 18.09.2020 - 15:06 Uhr

          „Außer man ist so verbittert und gönnt niemanden was“
          Grundvorraussetzung um ein Söny-Fanboy zu werden 🙂 🙂 🙂

          0
        • ibims 9995 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 16:27 Uhr

          Der optimale sony fanboy hat 3 playsie und eine xbox
          Die 1 playsie ist seine Mutti, die ihm sagt was tun soll
          Die 2. Playsie ist Vater, auf den er stolz blicken kann und der immer das richtige tut
          Die 3. Playsie ist seine Frau, die mit der man in der öffentlichkeit angebe kann.
          Tja, und die xbox? Die ist seine heimliche geliebte die er sich traut allen anderen vorzustellen

          1
      • snickstick 213885 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 18.09.2020 - 15:05 Uhr

        Nicht mal mehr Söny Exclisuv, kommen ja alle für den PC ab nun auch raus.

        0

Hinterlasse eine Antwort