PlayStation 5: Fans sollen nicht enttäuscht von plötzlicher PS4/PS5 Cross-Gen-Ankündigung sein meint CEO Jim Ryan

Jim Ryan, CEO von Sony Interactive Entertainment, sagte in einem Interview, dass Fans nicht von der plötzlichen PS4/PS5-Cross-Gen-Ankündigung enttäuscht sein sollen.

Es gab beim kürzlich abgehaltenen PlayStation Showcase Themen, bei denen sich einige Fans etwas hintergangen gefühlt haben. Einer dieser Themenbereiche ist Sonys Abkehr der PS5-Exklusiv-Strategie.

Bereits Monate im Vorfeld wurde klargestellt, dass man einen harten Schnitt machen will und somit kein Cross-Gen anbieten möchte. Trotz der großen Nutzerbasis der PlayStation 4 sollten alle neuen PlayStation-Spiele nur noch für die PlayStation 5 entwickelt werden. Dazu sagte man bei Sony, dass dieser Cut nötig sei, damit die neuen Spiele die Power der PS5 vollends ausnutzen können.

Bestimmte Spiele wie Spider-Man: Miles Morales, Sackboy: A Big Adventure und vor allem Horizon Forbidden West sind nun aber überraschenderweise doch Cross-Gen-Titel und erscheinen für PS4 und PS5.

Gegenüber der Washingten Post äußerte sich CEO Jim Ryan zu dieser Entscheidung. Dieser rät den Fans sich nicht über die Cross-Gen-Ankündigungen aufzuregen, sondern es als Gewinn für alle PlayStation-Spieler zu sehen. Die Nutzer der PS4-Versionen bekommen Upgrade-Möglichkeiten auf die PS5-Versionen der Spiele, diese sollen die Vorteile der neuen Konsole nutzen.

Im Internet gab es monatelang anhaltende Kritik an Microsofts Strategie mit den anfänglichen Cross-Gen-Titeln zweigleisig zu fahren. Gegenstand der Diskussion war die Optimierung der Spiele. Es galt die Meinung, dass die Xbox Series X|S von der Xbox One leistungstechnisch zurückgehalten wird und dass moderne Grafik-Engines angeblich nicht gut skalieren könnten. Beide Thesen wurden mittlerweile mehrmals widerlegt.

Sony hingegen ließ sich von seinen Fans für „seine kundenunfreundliche Art“ von der Community für den Cut und der Bekanntgabe „Wir glauben an Generationen“ feiern, indem sie voll auf die PS5 setzen wollten und PS4-Spieler zurückgelassen werden sollten, um die Leistung der PS5 vollends zu nutzen.

Nach der plötzlichen Kehrtwende seitens Sony sind viele PlayStation-Fans enttäuscht, was man aber nicht sein sollte, wie Jim Ryan meint. Weiter gab Jim Ryan auch bekannt, dass man noch mindestens drei bis vier Jahre die PlayStation 4 unterstützen wird. Der anfängliche Cross-Gen-Cut scheint somit komplett vom Tisch zu sein.

114 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 89455 XP Untouchable Star 4 | 18.09.2020 - 12:55 Uhr

    Typische Sony taktik, MS mal machen lassen das alle draufhauen, was CrossGen ist schlecht hält alles zurück usw. und dann mal so eben im vorbeilaufen ja unsere Games kommen auch CrossGen

    3
    • rusuck 56835 XP Nachwuchsadmin 7+ | 18.09.2020 - 16:16 Uhr

      Vllt auch Taktik. Nun kann eine günstige PS4 Pro gegen die XSS antreten.

      0
      • juicebrother 53980 XP Nachwuchsadmin 6+ | 18.09.2020 - 18:25 Uhr

        In welchem Bereich soll denn die PS4 Pro gegen die SS antreten? Bei den framerates, den Ladezeiten, Ray Tracing, der Auflösung, low latency gaming? Also, abgesehen von der Lautstärke, sehe ich da nicht wirklich auf welche Weise die Pro der SS gefährlich werden könnte : )

        4
        • rusuck 56835 XP Nachwuchsadmin 7+ | 18.09.2020 - 22:09 Uhr

          Beim Preis.

          0
      • Robilein 337925 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 18.09.2020 - 18:39 Uhr

        Also gegen die Series S haben weder die One X noch die Playstation 4 Pro eine Chance 😉

        3
      • juicebrother 53980 XP Nachwuchsadmin 6+ | 19.09.2020 - 01:22 Uhr

        @rusuck

        Wie wenig müsste die PS4 Pro denn deiner Ansicht nach kosten, damit potenzielle Kunden davon absehen, sich für ein günstiges Gerät zu entscheiden, das alle Vorteile der NextGen, ohne 4K, bietet und sich stattdessen für ein Gerät entscheiden, das alle Nachteile der LastGen, ohne 4K, zu bieten hat?

        Ich meine mal ganz abgesehen von der Lebensdauer die man nach einer solchen Investition voraus setzt, dem auslaufenden Support an Softwarereleases, Peripherie, Updates usw. und dem massiven Leistungsunterschied zwischen der SS und der PS4 Pro ; )

        0
        • rusuck 56835 XP Nachwuchsadmin 7+ | 21.09.2020 - 09:33 Uhr

          UVP 199. Habe es selbst nur in einem Kommentar gelesen und paar Leute kann man mit einem Händlerpreis von 150€ bestimmt noch abgreifen.

          0
      • juicebrother 53980 XP Nachwuchsadmin 6+ | 21.09.2020 - 09:49 Uhr

        Hm, also wenn der Preis das zentrale Argument ist, Hardwaregeneration und technische Aspekte Nebensache sind, dann müsste der Hauptkonkurrent der PS5 dieser Logik nach ja die One S AD sein : )

        Ich für meinen Teil sehe eher PS5 DE, als direktes Konkurrenzprodukt zur SS und die PS5 (mit Laufwerk) muss sich mit der SX messen : )

        0
        • rusuck 56835 XP Nachwuchsadmin 7+ | 21.09.2020 - 14:31 Uhr

          Schon. Nur ist die Xbox trotzdem keine Playstation :p

          Ja, stimmt schon.

          0
      • juicebrother 53980 XP Nachwuchsadmin 6+ | 21.09.2020 - 15:15 Uhr

        Klaro, allein der Name PlayStation hat eine Zugkraft, bei der die Box einfach nicht mithalten kann und das unabhängig von allen zuvor genannten Argumenten. Dennoch halte ich es für eher unwahrscheinlich, dass die PS4 Pro sich zum direkten Konkurrenten für die SS entwickeln könnte : )

        1
  2. Gagac 5920 XP Beginner Level 3 | 18.09.2020 - 13:05 Uhr

    Und die PlayStation-Jünger feiern dies auch noch.
    Wie sehr haben sich denn Sony und deren Fans zum Thema „Next-Gen“ schon selbst widersprochen? 7-8 mal, oder doch mehr?

    4
  3. Moerderhorst 620 XP Neuling | 18.09.2020 - 13:07 Uhr

    Hallo zusammen,

    also ich verfolge XD schon ne weile war nur zu faul mich anzumelden. Aber dies ist echt meine liebste seite geworden wenn es um Xbox news geht.
    Ich bin multikonsolero und freue mich „eigentlich“ über die neue Gen.
    Werde mir auch defenetiv die XSX holen und freue mich schon sehr drauf! Und ich habe auch die PS5 vorbestelln können.

    Aber leider muss ich auch zugeben was Sony diesen Generationswechsel macht finde ich schon unter aller Kanone.
    Ich finde es gut das weiterhin PS4 und PS5 unterstüzt wird wirklich top! Aber dieses elendige Marketinggeschwafel im vorfeld mit “ wir glauben an Generatonen etc“ k**** mich nur noch an.

    Auch wie die Preorder aktion der PS5 ich bin froh 2 bestellen zu können (eine für mich eine fürn nen Kumpel). Aber was sony hier abzieht ist nur nen Künstlich erzeugter Hype mit Künstlicher verknappung!
    Ebenfalls weiß man echt wenig über die Hardwäre finde ich ausser was sie zu leisten im stande ist.
    Ich mochte meine PS4 Day one auch wenn sie schnell probleme machte (2 reperaturen) … ich mochte meine PS4 pro auch wenn sie nurn durch das Wohnzimmer fliegt wie nen Jumbo …. (trotz reinigung und Kühlpaste)
    Auch das die erste Rev. der controller mit den Sticks echt viele probleme hatte und ich auch so mit der R2 und L2 taste von mehr als einem controller nach ca 4 monaten probleme hatte.

    Aber ich bin echt enttäuscht was Sony hier abzieht das Marketing geschwafel im vorfel dann das hin und Rück geruder.
    Und ich bin ahrt am Struggeln die PS5 abzubestellen weil ich an der Qualität und Langlebigkeit der Hardware zweifel … (wegen meinen PS4 problemen)

    Ich kann damit leben das man mal nen Montagsmodell bekommt aber in Summe bin ich Qulitativ von Sony diese generation eigentlich sehr enttäuscht auch was die Software( nur das betriebssystem welches aus der hölle kommt … die Spiele waren nice ) der PS4 angeht …

    Hingegen hat sich Xbox sehr gewandelt und ich hatte weder mit meiner xbox one day one noch Xbox one x (auch day one) probleme. MS Kommuniziert dieses mal echt gut alles und ist sehr transparent auch wenn es hier genauso marketing eier gab.
    Qulitativ finde ich hat Microsoft was die Hardware angeht diese generation sehr gut abgeliefert weshalb ich auch hoffe das MS in der neuen Gen wieder gut abliefert. Das wiederrum ist der Grund warum ich auch die XSX defenetiv zum release hole ich hatte mit keiner xbox probleme und die dinger funktionieren immer Tadellos bei mir. Auch die controller (bis auf 1 elite controller) liefen immer top. Auch das betriebssystem.

    Zurzeit ist meine meinung das MS abliefert und Sony echt enttäuscht.Nur ein paar exklusiv titel zum Launch der XSX würde ich noch mehr feiern. Auch wenn ich weiß da da sicherlich was kommt in nächster zeit ( bis dahin hänge ich eh wieder an gears 5 xD ) Und bitte nun kommt mir nicht mit dem sch*** Konsolen krieg das geht mir auf den keks wir sind doch alles nur Gamer und wollen Spaß haben.

    8
    • juicebrother 53980 XP Nachwuchsadmin 6+ | 18.09.2020 - 18:35 Uhr

      Jep, möchte mich da anschliessen. Lockere und realitätsnahe Sicht der aktuellen Situation : )

      Bin selbst Multikonsolero (MS und Big N) und find ja auch, dass es bei Sony einige nette Exclusives gibt, nur stösst mich diese Mischung aus Überheblichkeit und rücksichtslosem content grabbing so unglaublich ab, dass ich nicht weiss, ob ich mir überhaupt je wieder eine Konsole von denen anschaffen würde…

      4
    • Robilein 337925 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 18.09.2020 - 18:41 Uhr

      Auch von mir ein Daumen hoch für diesen toll geschriebenen Kommentar 👍

      1
    • Captain Crazy 16005 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 18.09.2020 - 21:07 Uhr

      Dieser Kommentar hat definitiv einen Applaus und ein Däumchen verdient.

      Kritik von einem der sich Gedanken gemacht hat und kein Fanboygeschwafel. Schön👍

      1
  4. Hey Iceman 76525 XP Tastenakrobat Level 3 | 18.09.2020 - 13:14 Uhr

    Sony wie ein Fähnchen im wind und später kräht kein Hahn mehr danach wennn sie wieder ihre 100 Millionste Konsole verkauft haben.

    2
  5. Rob Acid 2000 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 13:19 Uhr

    Man kann Sony auch keinen Vorwurf machen. Immerhin sind es die fanboy Lemminge, welche sich so etwas gefallen lassen und die Firma trotzdem unterstützen.

    3
  6. Kronos 13540 XP Leetspeak | 18.09.2020 - 13:20 Uhr

    Finde es nicht schlimm, mir egal was andere sagen, (vorallen auf Fanboys kann man doch eh nichts geben, die Feiern alles, egal zu welcher Marke sie stehen) so kann ich noch bei meiner PS4 bleiben👍
    Hier scheint es ja aber doch einige geben die es sehr freut.

    0
  7. Gothza 20140 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.09.2020 - 13:33 Uhr

    Also die drehen sich ja wie ne Fahne im Wind 😀 momentan machen die ja was alles falsch was man falsch machen kann.
    Wird Sony aber dennoch nichts machen, genug Leute kaufen einfach blind ^^

    2
  8. Moe Skywalker 9760 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 13:35 Uhr

    Finde das vollkommen das die Xbox One und PS4 weiter unterstützt werden. Spielproduktionen dauern so viele Jahre, daher werden wir auch noch ein paar Jahren warten müssen bis wir richtig ausgereizte Next Generation Spiele sehen werden. Von daher konnte ich diese Aussage von Sony eh nie ernst nehmen.

    0
  9. Mentalyzer 5120 XP Beginner Level 3 | 18.09.2020 - 13:36 Uhr

    Das hin- und hergerudere in Verbindung mit dem vorbestell – Chaos hat mir jetzt erstmal eine Menge Geld gespart. Ich kann noch eine Weile für einen Teil der Exklusivspiele bei der PS4 Pro bleiben und die PS5 all Digital dann irgendwann 2021 oder 2022 günstiger als Bundle kaufen.

    Zudem wird das dann vermutlich schon mindestens die erste Revision mit ein paar Verbesserungen bzw Fehlerkorrekturen sein.

    Jetzt kann ich völlig erleichtert und bedenkenlos erstmal zur XSX greifen und beim gechillten Daddeln abwarten, bis die emotional aufgepeitschte Playstation Fanmeute abgefüttert und zufriedengestellt ist.

    Sobald dann ein spannendes Bundle kommt, spaziere ich gemütlich in den Laden, klemme es mir unter den Arm und gehe an die Kasse.

    4
  10. Ranzeweih 56985 XP Nachwuchsadmin 7+ | 18.09.2020 - 13:40 Uhr

    Und wie sich die PS Fans auf einmal freuen… Am Anfang hiess es noch, daß der Cross Gen Support seitens MS schlecht wäre, weil die neue Gen dadurch ausgebremst und limitiert wird, jetzt macht Sony das selbe und jetzt isses auf einmal super!

    8

Hinterlasse eine Antwort