PlayStation 5: Hardware-Redesign könnte 2022 in Produktion gehen

Das Hardware-Redesign für die PlayStation 5 könnte nächstes Jahr in die Produktion gehen. Optisch soll sich jedoch nicht viel ändern.

Die PlayStation 5 soll laut einem Bericht der taiwanesischen Website DigiTimes ein Hardware-Redesign erhalten. Die Produktion soll sogar noch im zweiten oder dritten Quartal 2022 starten. Die Optik der Konsole soll dabei nicht oder nur minimal angepasst werden.

Der Analyst Dr. Serkan Toto von Kanan Games merkte gleichzeitig auf Twitter an, dass Quellen aus der Lieferkette von Sony Informationen zur neuen Hardware haben. Anscheinend soll eine semi-individualisierte 6nm-CPU von AMD zum Einsatz kommen.

Um das Vorhaben und die generelle Abfertigung der hohen Nachfrage während der weltweiten Knappheit an Hardware-Komponenten umzusetzen, will Sony auch in Betracht ziehen, einen Zweitlieferanten zu finden. Das zumindest sagte der Finanzchef Hiroki Totoki bei einem Investorengespräch.

„Wie ich bereits sagte, streben wir ein höheres Verkaufsvolumen als bei der PS4 an. Aber können wir das Angebot drastisch erhöhen? Nein, das ist nicht wahrscheinlich“, sagte er. „Der Mangel an Halbleitern ist ein Faktor, aber es gibt noch andere Faktoren, die sich auf das Produktionsvolumen auswirken werden. Im Moment würden wir gerne den Absatz von 14,8 Millionen im zweiten Jahr der PS4 übertreffen.“

Speziell auf die Knappheit von Halbleitern angesprochen, deutete Totoki an, dass Sony über Mittel verfügt, mit denen es zurechtkommen könnte.

„Zum Beispiel könnten wir vielleicht eine sekundäre Ressource finden, oder wir könnten das Design ändern,“ sagte der Manager.

Nachdem bekannt wurde, dass die PlayStation 5 die am schnellsten verkaufte Konsole in der US-Geschichte ist und schon über 7,8 Millionen Mal verkauft wurde, kann CEO Jim Ryan jedoch nicht garantieren, dass die Verfügbarkeit sich bis zur Weihnachtsvorverkaufssaison 2021 dramatisch bessern wird. In einem Interview mit der Financial Times sagte er, dass es „nur wenige Zauberstäbe gibt, welche man schwingen könnte“. Davor behauptete er jedoch, dass sich die Liefersituation im Laufe des Jahres verbessern wird:

„Es wird jeden Monat im Jahr 2021 besser werden“, sagte Ryan. „Das Tempo der Verbesserung in der Lieferkette wird im Laufe des Jahres zunehmen, so dass wir in der zweiten Jahreshälfte wirklich anständige Zahlen sehen werden.“

125 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Colton 115455 XP Scorpio King Rang 3 | 07.05.2021 - 09:06 Uhr

      Revision bedeutet ja nicht, dass die Hardware besser wird. Meist sind dann nur die verbauten Teile etwas effizienter im Energieverbrauch oder so … das wird bestimmt keine PS5 Pro

      2
      • WolfSkin87 8340 XP Beginner Level 4 | 07.05.2021 - 09:07 Uhr

        Ist trotzdem ätzend wenn ich in meinem Karton die PS5 mit dem schlechteren Lüfter habe!

        2
        • Karatejak 2960 XP Beginner Level 2 | 07.05.2021 - 09:29 Uhr

          Lade mal falls noch nicht geschehen, das neuste Systemupdate auf die PS5. Seitdem update soll die PS5 deutlich leiser sein.

          1
        • Colton 115455 XP Scorpio King Rang 3 | 07.05.2021 - 10:10 Uhr

          Ja sorry, aber das ja nun hinreichend bekannt und dann kann man sich halt keine kaufen, wenn man damit nich leben kann ^^ passiert ja nicht zum ersten Mal. Zudem sollte man ja froh, wenn die Hersteller nachbessern.

          0
    • Lillytime 82140 XP Untouchable Star 1 | 07.05.2021 - 09:06 Uhr

      Das ist doch nicht ungewöhnlich, dass Hardware leicht angepasst wird. Dadurch wird die „alte Version“ ja nicht unbrauchbar. Sonst dürfte man sich ja nie eine Konsole zum Release kaufen, weil irgendwann etwas daran geändert wird.

      1
    • Ash2X 207440 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 07.05.2021 - 09:09 Uhr

      Es könnte gut sein das genau das Gegenteil der Fall ist weil es quasi nur minderwertiger produziert werden kann – die Macken würden also eher steigen.

      3
  1. de Maja 162850 XP First Star Silber | 07.05.2021 - 09:03 Uhr

    Mal schauen welche Features der Ps5 bei der nächsten Revision gestrichen werden, war doch bisher immer so.

    4
  2. manugehtab 52360 XP Nachwuchsadmin 5+ | 07.05.2021 - 09:05 Uhr

    Ist die dann auch Leistungsfähiger? Und können das die Spiele überhaupt nutzen? Müssen die dann angepasst werden? Ist das schon die PS 5 Pro? …….

    0
  3. Silvano 92 Juve 49495 XP Hooligan Bezwinger | 07.05.2021 - 09:05 Uhr

    ach der gute alte jim ryan:
    würde man seine meinungwechsel in GS umrechnen hätte er wahrscheinlich über 10.000.000 GS🤣

    0
  4. snickstick 235820 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 07.05.2021 - 09:06 Uhr

    Über 1 Jahr nach Releas geht er dann also für Weihnachten 2021 davon aus das es nicht genug Konsolen geben wird? KRASS! Und bei der Chip-Knappheit momentan wird es wohl auch nicht mehr als nen paar PS5-Pro 2022/2023 geben.
    Echt krass wie die so verpeilt sein können.

    1
  5. Ash2X 207440 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 07.05.2021 - 09:07 Uhr

    Das Problem ist das die Teile die knapp sind nur durch Billig-Teile der selben Art ersetzt werden können die es zuhauf gibt und aus gutem Grund nicht benutzt wurden. Die Wahrscheinlichkeit das man also ein „besseres Modell“ bekommt ist extrem gering.

    3
  6. shdw 909 46055 XP Hooligan Treter | 07.05.2021 - 09:07 Uhr

    Die Konsole braucht auch ein Rework. Es kommt trotzdem ziemlich früh. Werde dann wohl keine mehr suchen und auf die „neue“ Version warten 🤷‍♂️

    0
  7. SPAMTROLLER 27420 XP Nasenbohrer Level 3 | 07.05.2021 - 09:08 Uhr

    Haben die nicht einen 7nm Chip?

    Die bauen also um. „Semi-Individualisiert“…ich liebe unsere Sprache.🙂

    0
  8. buimui 17660 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 07.05.2021 - 09:08 Uhr

    Gut das Design ist meiner Meinung nach wirklich eine Zumutung. Immer wenn ich bei meinem Bruder bin sticht mir dieses Monster ins Auge. Zu groß, zu unförmig und einfach Potthässlich. Aber das Geschmäcker sind halt verschieden, ihm gefällt sie.

    3
    • Lillytime 82140 XP Untouchable Star 1 | 07.05.2021 - 09:11 Uhr

      Das Design ist O.K., die Größe ist das Problem, viele haben Schwierigkeiten die Playsi in ihr vorhandenes Regalsystem oder was auch immer vernünftig zu integrieren.

      0
      • buimui 17660 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 07.05.2021 - 09:30 Uhr

        Das Problem hatte er auch er hat sie jetzt auf ein extra angebrachtest Regal über den TV. Sieht doof aus aber anders ging es nicht weil sie sonst nirgends reinpasste.

        0
  9. Karatejak 2960 XP Beginner Level 2 | 07.05.2021 - 09:09 Uhr

    Es ist einfach nur krass, welche Auswirkungen Corona auf dem Weltmarkt hat.
    Ich arbeite in der Produktentwicklung. Überall gehen die Ressourcen aus oder werden knapp.
    Versucht mal starre elektrische Leiter mit violleten Mantel zu besorgen. Weltweit ausverkauft, weil das benötigte Kunststoffgranulat vergriffen ist. Das selbe mit kundenspezifischen Verpackungen. Durch corona bestellen deutlich mehr Menschen online, der recycleprozess ist aber deutlich länger, wenn die meisten Kartons nicht mehr sortenrein vom Gewerbe kommmen… Bin gespannt, wie das noch weiter geht.

    MS wird sicherlich auch versuchen sich frei zu machen von kritischen Bauteilen. Das Rennen um die Marktanteile ist ja im vollen Gange.

    1
      • Karatejak 2960 XP Beginner Level 2 | 07.05.2021 - 09:17 Uhr

        Haha. Sehr gut. Dann Verkauf es teuer 🙂 Ich hätte noch 1 mm^2 dazuschreiben müssen. Das ist meistens etwas seltener, weil 1,5mm^2 oft Standard ist 🙂

        0
    • buimui 17660 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 07.05.2021 - 09:31 Uhr

      Mein Kollege ist Zimmermann. Die warten schon 9 Wochen auf Dachbalken. Die Baustellen bei denen stehen komplett still. Das wird uns leider noch lange beschäftigen.

      0

Hinterlasse eine Antwort