PlayStation 5: Hardware-Redesign könnte 2022 in Produktion gehen

Das Hardware-Redesign für die PlayStation 5 könnte nächstes Jahr in die Produktion gehen. Optisch soll sich jedoch nicht viel ändern.

Die PlayStation 5 soll laut einem Bericht der taiwanesischen Website DigiTimes ein Hardware-Redesign erhalten. Die Produktion soll sogar noch im zweiten oder dritten Quartal 2022 starten. Die Optik der Konsole soll dabei nicht oder nur minimal angepasst werden.

Der Analyst Dr. Serkan Toto von Kanan Games merkte gleichzeitig auf Twitter an, dass Quellen aus der Lieferkette von Sony Informationen zur neuen Hardware haben. Anscheinend soll eine semi-individualisierte 6nm-CPU von AMD zum Einsatz kommen.

Um das Vorhaben und die generelle Abfertigung der hohen Nachfrage während der weltweiten Knappheit an Hardware-Komponenten umzusetzen, will Sony auch in Betracht ziehen, einen Zweitlieferanten zu finden. Das zumindest sagte der Finanzchef Hiroki Totoki bei einem Investorengespräch.

„Wie ich bereits sagte, streben wir ein höheres Verkaufsvolumen als bei der PS4 an. Aber können wir das Angebot drastisch erhöhen? Nein, das ist nicht wahrscheinlich“, sagte er. „Der Mangel an Halbleitern ist ein Faktor, aber es gibt noch andere Faktoren, die sich auf das Produktionsvolumen auswirken werden. Im Moment würden wir gerne den Absatz von 14,8 Millionen im zweiten Jahr der PS4 übertreffen.“

Speziell auf die Knappheit von Halbleitern angesprochen, deutete Totoki an, dass Sony über Mittel verfügt, mit denen es zurechtkommen könnte.

„Zum Beispiel könnten wir vielleicht eine sekundäre Ressource finden, oder wir könnten das Design ändern,“ sagte der Manager.

Nachdem bekannt wurde, dass die PlayStation 5 die am schnellsten verkaufte Konsole in der US-Geschichte ist und schon über 7,8 Millionen Mal verkauft wurde, kann CEO Jim Ryan jedoch nicht garantieren, dass die Verfügbarkeit sich bis zur Weihnachtsvorverkaufssaison 2021 dramatisch bessern wird. In einem Interview mit der Financial Times sagte er, dass es „nur wenige Zauberstäbe gibt, welche man schwingen könnte“. Davor behauptete er jedoch, dass sich die Liefersituation im Laufe des Jahres verbessern wird:

„Es wird jeden Monat im Jahr 2021 besser werden“, sagte Ryan. „Das Tempo der Verbesserung in der Lieferkette wird im Laufe des Jahres zunehmen, so dass wir in der zweiten Jahreshälfte wirklich anständige Zahlen sehen werden.“

125 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thenewage1990 6320 XP Beginner Level 3 | 07.05.2021 - 09:14 Uhr

    Solch eine Revision von Hardware Geräten ist doch völlig normal. Wie oft gab es denn von der PS4 eine Revision in Sachen Stromverbrauch und auch Lautstärke. Hoffen wir mal, dass die Fertigung weiter gut läuft und nicht verschlechtert wird, nur um schnell den Massenmarkt bedienen zu können.

    0
  2. juicebrother 105860 XP Hardcore User | 07.05.2021 - 09:16 Uhr

    Na, solang sie das Gehäuse nicht noch kleiner machen. Das Wohnzimmer passt ja so schon kaum da rein…

    9
  3. Final18 31080 XP Bobby Car Bewunderer | 07.05.2021 - 09:18 Uhr

    Das ist ganz normal alleine von der ps4 Pro gab es 3 Modelle. Für einen guten lüfter war Sony aber immer zu dämlich. Auch von der one x gibt 2 Modelle.. Oft werden die Konsolen sogar schlechter und nicht besser. Von der Nintendo switch gib es schon unterschiedliche Modelle die sich stark bei der Akku Leistung unterscheiden. Alles nicht ungewöhnlich, oft bekommt der Kunde es gar nicht mit das es ein neues Modell gibt.

    5
    • Robilein 446385 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 07.05.2021 - 09:37 Uhr

      Meine Güte man muss ja nicht alles ernst nehmen. Es mag stimmen das es eine gute Konsole ist, für mich ist die eben nichts. Habe die Playstation 5 auch in Aktion gesehen, also ich schüttel mir das nicht so aus den Ärmeln.

      2
      • Shyntaru 2300 XP Beginner Level 1 | 07.05.2021 - 14:31 Uhr

        Ist halt Geschmacksache. Bei mir kommen zb immer die Spiele zuerst und da bietet mir MS aktuell schlicht nichts an. Sicherlich kommt da längstens 2022 was, doch denke ich liegt auch hier MS typisch vieles auf Multiplayer oder eben dem Gamepass. Power alleine macht eben kein gutes Paket, war schon bei meiner One X so….

        0
  4. Voyaman 2465 XP Beginner Level 1 | 07.05.2021 - 09:27 Uhr

    Das ging aber schnell, dass sie das Monster anders gestalten und auch hoffentlich verkleinern 😜😁 Dann kaufe ich mir vielleicht auch eine 😉

    0
    • Karamuto 111410 XP Scorpio King Rang 1 | 07.05.2021 - 09:34 Uhr

      Es macht nicht den Eindruck als wenn es darum ginge. Man ändert im Prinziep etwas um irgendwie die Produktion zu vergrößern. Das Grundlegende Design wird erhalten bleiben.

      0
  5. Ivan DraGOTT 3400 XP Beginner Level 2 | 07.05.2021 - 09:28 Uhr

    Ist doch völlig normal. Zulieferer und Hersteller ändern sich nunmal mit der Zeit, man versucht Hardware günstiger einzukaufen und den Verlust pro Konsole möglichst gering zu halten. Auch spielt Optimierung eine Rolle bei neuen Revisionen, so wird z. B. die Laustärke verbessert durch andere Lüfter-Komponenten order die Verwendung von noch besserer Wärmeleitpaste (in diesem Fall besseres Flüssigmetall).

    0
  6. dancingdragon75 112830 XP Scorpio King Rang 2 | 07.05.2021 - 09:30 Uhr

    und viele dachten im ersten Moment…yeah.. endlich siehts nicht mehr so klobig aus..
    bis zum Text: optisch wird sich nichts ändern..

    hier akkustisch *zerspringendes Glas* einfügen…

    😉

    3
  7. Rene1983 39895 XP Bobby Car Rennfahrer | 07.05.2021 - 09:31 Uhr

    Unterschiedliche lieferanten könnte aber auch ein schuss ins Knie sein, wobei Sony hat in der Generation schon einiges vermasselt.

    Bei n aber persönlich gespannt ob soe damit die Knappheit etwas überbrücken können und ob auch MS solche Wege einschlagen wird

    2
  8. Shirosaki 13640 XP Leetspeak | 07.05.2021 - 09:33 Uhr

    Optisch wird es nichts ändern nur der Energieverbrauch wird niedriger und effizienter. Die PS5 jedoch wird nicht besser und ich finde es total unnötig eine Revision zu bringen. 😂

    0
    • Bigtim07 540 XP Neuling | 07.05.2021 - 10:52 Uhr

      Darauf würde ich nicht setzen, laut anderer Website soll die CPU von 5nm auf 6nm wachsen. Damit würde der Energieverbrauch steigen, ebenso wie die Wärmeabgabe, der einzige Effekt davon wäre, dass die Konsole günstiger wird und ggf. mehr Fabriken den Chip produzieren können

      1

Hinterlasse eine Antwort