PlayStation 5: Keine Abwärtskompatibilität mit PS1-, PS2- oder PS3-Spielen

Wer eine PlayStation 5 kauft, muss auf eine Abwärtskompatibilität für Spiele aus der PS1-, PS2- oder PS3-Ära verzichten.

Zukünftige Besitzer einer PlayStation 5 Konsole müssen starke Einschränkungen bei der Abwärtskompatibilität hinnehmen.

Die neue Konsole von Sony wird keine Abwärtskompatibilität zu Spielen für PlayStation 1, PlayStation 2 oder PlayStation 3 herstellen können. Das bestätigte PlayStation CEO Jim Ryan in einem Interview mit Famitsu.

Auf die Frage, wie es auf der PlayStation 5 mit der Abwärtskompatibilität für Spiele der Generationen PS1 bis PS3 aussieht, sagte Ryan:

„Bei der Entwicklung des Gerätes haben wir die für die PS5 spezialisierte Technik im Auge behalten. Da die PS4 bereits 100 Millionen Spieler hat, dachten wir uns, dass sie PS4-Titel auch auf der PlayStation 5 spielen können sollten, also haben wir die Kompatibilität mit der PS4 berücksichtigt. Bei der Umsetzung haben wir uns gleichzeitig auch die Hochgeschwindigkeits-SSD und den neuen Controller DualSense konzentriert. Leider konnten wir also die Implementierung solcher Kompatibilitäten nicht erreichen.“

Microsoft hingegen bietet mit der Xbox Series X Konsole eine Abwärtskompatibilität mit tausenden von Spielen aus den Generationen Xbox One, Xbox 360 und Original Xbox an.

120 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TakeSomeMore 4145 XP Beginner Level 2 | 18.09.2020 - 13:18 Uhr

    Ach Sony, habt ihr Glück, so treudoofe Anhänger zu haben! Wenn MS sowas abziehen würde … naja ihr wisst ja.

    19
    • SheranUOdal 7840 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 13:30 Uhr

      Absolut. Langsam frage ich mich was die sich noch alles erlauben können bis die Leute aufwachen und sagen, „hey wir kommen hier für teureres Geld schlechter weg“
      Das ist so offensichtlich mittlerweile, aber es merkt kaum einer.
      Das Beste ist der aktuelle Artikel auf der GamePro warum Sonys Lüge (ja genau so wird es betitelt) zum Generationenwechsel gar kein Problem ist.
      Ist wirklich nur noch lächerlich. Mir tun die Rechtfertigungen nur noch weh, wenn ich die lesen muss.

      4
      • ibims 9995 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 13:52 Uhr

        Ist doch bei gamestar nicht anders
        Da argumentariert diese komische Autorin das die ps5 das bessere Argument sei weil sie halt exclusivtitel hat und gamepass koennte man ja am PC spielen. Gleichzeitig aber kommt das Argument as sie abends lieber gemütlich auf der Couch zockt anstatt am PC. Widerspruch an sich. Entweder will ich nun couch en oder am Rechner hocken und couch en ist dann kein Argument das ich ja pc spielen koennte

        0
      • XBoXXeR89 46460 XP Hooligan Treter | 18.09.2020 - 14:01 Uhr

        Ganz einfach…. dumme Fanboys, die mit Liebe, die scheiße fressen, die man ihnen auftaucht!
        Ihnen geht’s schon längst nicht mehr nur darum ein gutes System, gute Spiele oder eine gute community zu haben. Ist ein falsches Logo drauf ist es scheiße.

        Sony könnte bei der neuen
        PS5 gerade mal die Power der XBox One X haben oder minimal besser sein, die Fanboys würden es in den Himmel loben.

        Ich hab in der Vergangenheit so einiges kritisiert was MS gemacht hat, doch mit der Zeit gibt es einfach immer weniger was schlecht ist. Die haben sich wirklich Gedanken gemacht, Sony scheint mir dagegen einfach von einen Tag in den anderen zu leben und lässt es einfach auf sich zukommen, so ganz ohne Leitfaden oder Konzept!

        Anfangs werden die Verkäufe bei Sony im direkten Vergleich zur xbox vermutlich stell nach oben gehen…. ich vermute und hoffe aber, dass die Zombies im laufe dieser Generation an Konsolen aufwachen wird, um zu sehen wer tatsächlich technisch, im Support und kundenfreundlich und vorallem im Service die Nase ganz weit vorne hat.

        4
        • SheranUOdal 7840 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 14:34 Uhr

          So ähnlich sieht meine Prognose tatsächlich auch aus. Super zusammengefasst.
          Das Sony ohne Konzept an die New Gen rangeht und nur die Handvoll echten Exklusives die in den nächsten 4-5 Jahren kommen sollen die ganzen anderen Löcher stopfen. Das kann nicht funktionieren.

          2
        • MARVEL 23920 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.09.2020 - 14:48 Uhr

          „…um zu sehen wer tatsächlich technisch, im Support und kundenfreundlich und vorallem im Service die Nase ganz weit vorne hat.“

          Wenn MS jetzt bei den Exclusives noch ein paar Bretter raushaut… das ist für mich das einzige, wo Sony wirklich punkten kann.
          In allem anderen gewinnt MS.

          2
    • 20Phoenix 4060 XP Beginner Level 2 | 18.09.2020 - 13:56 Uhr

      Ja, sowas nennt man Marken-Blindheit. Da kann Sony noch so nen Mist machen und Versprechen brechen, trotzdem applaudiert man. OMG

      2
      • XBoXXeR89 46460 XP Hooligan Treter | 18.09.2020 - 16:04 Uhr

        Ich bin auch ein richtiger Fanboy was XBox angeht, dass gebe ich gerne zu. Denoch kritisier ich gerne und mecker auch mal rum (weswegen ich hier das ein oder andere mal angeeckt bin). Aber man muss nicht alles gut finden was einen präsentiert wird.

        1
  2. Rapza624 76740 XP Tastenakrobat Level 3 | 18.09.2020 - 13:24 Uhr

    Die Abwärtskompatibilität ist natürlich ein schönes Plus bei der Xbox. Beim Kauf der PS5 ist für mich allerdings nur die Abwärtskompatibilität zur PS4 wichtig, da ich die ausgelassen habe, aber doch einige Spiele gerne nachholen würde.

    2
  3. Kronos 13540 XP Leetspeak | 18.09.2020 - 13:25 Uhr

    War ja eigentlich klar, PS1 und 2 finde ich persönlich nicht schlimm, komme mit der Steuerung teils in den alten Spielen nicht mehr klar.
    PS3 finde ich aber echt schade.

    0
  4. McGearoid 1940 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 13:26 Uhr

    Verstehe die Argumente nicht. Die Kompatibilität ist einer der Gründe, warum ich bei XBox bleibe. Ich mag auch mal ein altes 360 Spiel auf meiner Konsole daddeln. Einziger Negativpunkt: Ich kann die alten Kinectspiele nicht zocken. (Und darum steht da auch weiterhin noch die 360 neben der One X.) So furchtbar schwer kann die Umsetzung mittels Emulator nicht sein.

    2
    • cartoon11 10190 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.09.2020 - 13:33 Uhr

      Ich denke, das Problem ist nicht die Kompatibilität, sondern, dass es keinen Anschluss hat für Kinect…

      1
      • McLustig 135590 XP Elite-at-Arms Silber | 18.09.2020 - 13:59 Uhr

        Die One X und One S haben auch keinen Anschluss. Es gibt ja Adapterlösungen, aber die haben ja vermutlich nur ein minimaler Bruchteil der damaligen Käufe.
        Aber MS hat Kinect komplett beerdigt und wird da nicht mehr hin zurückkehren. Es gibt einfach keine Ressourcen mehr die in die Kompatibilität zu stecken. Kinect ist durch. Leider.

        0
        • Homunculus 94130 XP Posting Machine Level 2 | 18.09.2020 - 14:06 Uhr

          Leider und es war auch ein ziemlich assiger Zug von MS den Verkauf der Adapter kurz vor dem Release der XBO X einzustellen. Die Adapter wurden danach für Wucherpreise auf Ebay und Co. vertickt.

          Ich habe mir irgendwann auf Ebay eine neue Kinect geholt, die umgebaut ist. An der befindet sich ein ganz normaler USB Anschluss und ein Stecker für die Steckdose.
          Funktioniert einwandfrei und wurde richtig professionell umgebaut.

          0
        • McLustig 135590 XP Elite-at-Arms Silber | 18.09.2020 - 14:24 Uhr

          Falls jemand Interesse an Kinect plus Adapter hat, gerne bei mir melden 🙂

          0
    • Bonny666 62510 XP Romper Stomper | 18.09.2020 - 19:46 Uhr

      Es ist ja bei der neuen Gen keine Emulation mehr. Es ist dann eine native AK. Das heißt alle alten Titel können die neue Power richtig nutzen. Deshalb werden viele Titel dann richtig gute FPS Werte bekommen.

      0
  5. Senko 2320 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 13:26 Uhr

    Ich freu mich riesig auf dem Release der Ps5, weil ich mir dann die lustigen Video’s angucken kann, indem die Bekloppten wieder in den Laden stürmen 🙂

    3
  6. Gothza 20140 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.09.2020 - 13:28 Uhr

    Es wird wohl wieder Sony den Kampf gewinnen aber nur weil alle blind kaufen ;D aber was soll’s wir wissen ja schon was wir haben werden 😛 aber ich denke Sony ist nimmt es nicht mehr soo leicht auf die Schultern ^^

    0
  7. SamuraiPizzaCat 4180 XP Beginner Level 2 | 18.09.2020 - 13:32 Uhr

    Jim Ryan meinte doch, dass niemand alte Spiele spielen will. Sei es PS3, PS2 oder PS1. So sieht er das immer noch sonst wären sie AK.

    3
  8. Don Pepe 10940 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.09.2020 - 13:57 Uhr

    Genau das ist aber der Grund warum ich mir keine PS5 hole. Selbst Schuld.

    0
  9. f42425 1075 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 13:57 Uhr

    Für mich ist nur die Abwärtskompatibilität mit der PS4 wichtig. Zum Start einer neuen Generation gibt es kaum Games. Ich habe immer einen ordentlichen Pile of Shame und muss mit 2 Konsolen rummachen. Die PS4 lief am Anfang kaum.

    Könnte ich meine PS4 Games nicht auf der PS5 weiterspielen, würde ich mir die nicht zum Release holen.

    Und mit der PS5, dem Pile of Shame und dem Game Pass, bekomme ich keine langeweile und keine Konsole steht dumm rum.

    Auf alte Games aus der vorletzten Generation oder noch älter habe ich kein Bock. Mir ist wichtig, dass es mit neuen Games weitergeht.

    0
  10. WWF ATTITUDE 43025 XP Hooligan Schubser | 18.09.2020 - 14:07 Uhr

    Bei der Xbox ist es doch nicht anders? Wirklich abwärtskompatibel ist die auch nicht, es wird doch nur emuliert. Sonst würden ja alle Spiele laufen und das ist bei 360 noch laaaaange nicht der Fall und Xbox 1 spiele kann man fast an einer Hand abzählen. Über emulation werden auch auf der PS5 früher oder später ps1-3 spiele laufen, war doch bei der PS4 auch nicht anders.

    1

Hinterlasse eine Antwort