PlayStation 5: Keine Abwärtskompatibilität mit PS1-, PS2- oder PS3-Spielen

Wer eine PlayStation 5 kauft, muss auf eine Abwärtskompatibilität für Spiele aus der PS1-, PS2- oder PS3-Ära verzichten.

Zukünftige Besitzer einer PlayStation 5 Konsole müssen starke Einschränkungen bei der Abwärtskompatibilität hinnehmen.

Die neue Konsole von Sony wird keine Abwärtskompatibilität zu Spielen für PlayStation 1, PlayStation 2 oder PlayStation 3 herstellen können. Das bestätigte PlayStation CEO Jim Ryan in einem Interview mit Famitsu.

Auf die Frage, wie es auf der PlayStation 5 mit der Abwärtskompatibilität für Spiele der Generationen PS1 bis PS3 aussieht, sagte Ryan:

„Bei der Entwicklung des Gerätes haben wir die für die PS5 spezialisierte Technik im Auge behalten. Da die PS4 bereits 100 Millionen Spieler hat, dachten wir uns, dass sie PS4-Titel auch auf der PlayStation 5 spielen können sollten, also haben wir die Kompatibilität mit der PS4 berücksichtigt. Bei der Umsetzung haben wir uns gleichzeitig auch die Hochgeschwindigkeits-SSD und den neuen Controller DualSense konzentriert. Leider konnten wir also die Implementierung solcher Kompatibilitäten nicht erreichen.“

Microsoft hingegen bietet mit der Xbox Series X Konsole eine Abwärtskompatibilität mit tausenden von Spielen aus den Generationen Xbox One, Xbox 360 und Original Xbox an.

120 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Cratter13 24600 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.09.2020 - 15:51 Uhr

    Wäre kein Problem für mich. Außer für die Final Fantasy 13 Spiele, denn die gab es bisher nie als remaster.

    0
  2. AppleRedX 5880 XP Beginner Level 3 | 18.09.2020 - 15:56 Uhr

    Eine AK hinzubekommen ist ja auch überaus komplex, kein Wunder das es keiner macht/schafft ^^

    1
  3. xSaberRaze 1200 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 16:25 Uhr

    Also ganz objektiv gesagt muss man schon fairerweise sagen das eine Abwärtskompatibilität für die neue Xbox wichtig sein wird, da es ja nix richtig zu zocken geben wird, ausser eben third party Titel. Die PS5 wird nur zur current gen kompatibel sein, hat dann aber schon etwa 2700 Spiele. Natürlich ist es immer mal interessant was altes erneut zu spielen, aber nicht essentiell. Sony geht halt diesen Weg und ich denke das ist die richtige Entscheidung. Sony definiert sich halt über neue Spiele und Exklusive Titel. Ich werde mir wahrscheinlich wieder eine xbox kaufen, aber ich weiß im Moment wirklich nicht wieso ich das tun sollte. Mir fehlen da wirklich die ausschlaggebenden Argumente. :/

    2
    • Kawii97 1920 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 16:50 Uhr

      Was, außer dem neuen Spiderman-Spiel wäre denn jetzt das Ausschlaggebende Argument? Die Xbox hat AK, Gamepass, die bessere Hardware und die günstigeren Spiele (der XGS). Dazu sind noch alle deine Controller und Co. der One kompatibel

      3
      • xSaberRaze 1200 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 17:03 Uhr

        Spiderman habe ich nie gespielt, aber alleine schon Demons Souls, God of War 2,The Last of Us, Gran Turismo, die 18 Toptitel für Plus Mitglieder, wahrscheinlich Bloodborne 2 und ein mögliches Silent Hill. So wie Playstation VR. Es gibt noch haufenweise mehr Spiele, alleine schon das Portfolio der bereits erschienenen Exklusives… Klar, der UVPreis ist frech, aber müssen die Händler ja nicht anbieten, bzw. Käufer nicht kaufen.

        Die AK ist wie gesagt nice too have und gerade für die xbox enorm wichtig, aber was bringt mir die vermeintlich bessere Power, wenn es dafür, ausser eben „aufgewärmte“ Kost nix gibt. Und der GP ist ebenfalls nett, nur leider sind die Spiele auch nur temporär drin und es fehlt halt an Exklusivität. Das finde ich sehr schade. Zudem kommt mir der interne Speicher der S zu wenig vor, für only Digital. (falls man downloaden will) Klar kann man später wahrscheinlich Speicher aufstocken, kostet dann aber wieder

        0
        • Zecke 9420 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 17:13 Uhr

          Du redest von „aufgewärmter“ Kost auf der einen Seite, feierst aber auf der anderen Seite Ablgeger bereits vorhandener Spiele oder gar Demon´s Souls. Sind ja alles ziemlich neue Franchises und hat es noch nie gegeben.

          Keine Sorge, beide Hersteller werden ihren Kunden außer ihren Standard Zeugs auch neue Dinge präsentieren.

          3
    • herdabschneider 1400 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 16:57 Uhr

      Klingt für mich auch nicht gänzlich verkehrt das Sony ihre Ressourcen lieber auf die neue Gen fokussiert und „Das Alte“ hinter sich lässt, vielleicht auch einfach weil ihnen die ideen für neue, gute Exclusivspiele einfach nicht ausgehen sondern man immer wieder was neues zum vorzeigen hat. Sehe es ähnlich, bin auch an die Xbox gebunden, alleine Microsoft Rewards ist für mich ein schwerer Grund die Xbox allen anderen Anbietern vorzuziehen.
      Meine OG One läuft noch ordentlich doch diesen Black Friday wird auf aller Vorrrausicht nach auf die One S für 99,- aufgestuft, einfach fantastisch wie gut man trotz kleinem Zocker Budget unterhalten werden kann heutzutage.
      Bevor ich überhaupt an den neuen Konsolen Interesse entwickle, höre ich mir erstmal die ganzen Erfahrungen der Testkäufer an, und dann kann man immernoch entscheiden ob sich der Sprung lohnt.

      0
    • Fraggleflops 12785 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 18.09.2020 - 18:41 Uhr

      Die 2700 Spiele (wieviele davon sind netto effektiv überhaupt als Spiel zu bezeichnen) wird die PS5 mit Sicherheit nicht abspielen können. Das sind nur die Titel die Sony in Ihrer Bequemlichkeit mal überhaupt lauffähig macht ohne irgendeine Anpassung. Und genau da sind wir schon beim springenden Punkt. Bei Microsofts Weg hast Du Deine Lifetime Bibliothek in aufgepeppt und zeitgemäß vor Dir. Es wird ja immer gerne der Vergleich RDR2 One X vs Pro gemacht. Viel vernichtender wird das Ganze wenn man RDR1 mal mit der One X und Pro vergleicht. Das eine ist mal eben komplett kostenlos remastered während das andere entweder in 720p gestreamt oder original wie anno dazumal angespielt wird. Und jetzt stell Dir vor das passiert mit Deiner über die letzten Jahre angewachsenen Bibliothek bis zur Urxbox runter.

      Wer Sonys PSnow in Kombi mit der Schmalspur-BC mit MS Gamepass und automatischen Verschönerungen vergleicht, der sieht sofort den Unterschied im Kleingedruckten. Wer sich blenden lässt, der sieht nur 650 PSnow Titel vs ~250 GP Titel. Mal ganz zu schweigen davon dass MS eigene Titel von Beginn an im GP landen.

      3
      • xSaberRaze 1200 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 20:45 Uhr

        Mag ja alles sein, aber ganz im ernst, hat man echt keine anderen Argumente für die xbox? Ich meine da hat man schon die stärkste Konsole der Welt und kann nur die alten Spiele in „aufgemotzt“ spielen? Sony konzentriert sich eben auf qualitativ hochwertige first party Titel. Und davon gibt es jedenfalls eine ganze Menge. Mag ja sein das einige davon auch nur „Nachfolger“ sind, aber wer Spiele wie Bloodborne, The Last of Us, Death Stranding, God of War, Uncharted, The Last Guardian, Shadow of the Colossus Remake, Tsushima, Horizon, etc etc etc. gespielt hat, weiß nunmal was er bekommt. Und das ist eben auch der Grund warum Sony so viele Absätze hat, im Gegensatz zu Microsoft. Ich habe die alte und current gen zu Hause von beiden und die xbox ist im Dauerschlaf.

        Man kann von der Preispolitik halten was man will und auch von der Kommunikation seitens Sony, aber vergesst nicht was während der letzten Enthüllung der Generation passiert ist mit Microsoft. Da wurde nur bockmist verzapft und trotzdem bliebt ihr loyal. Diese ganzen „Schadenfreue Kommentare“ rühren doch nur daher weil man auf den Konkurrenten neidisch ist. Und man würde als fanboy NIEMALS einsehen das man am liebsten mal „frische Luft“ schnuppern sollte um den Horizont zu erweitern. Habs auch getan, kann beiden was abgewinnen, aber mir fällt es einfach nicht ein warum ich meine one gegen ne X oder S ersetzen sollte. Nur wegen der Technik bestimmt nicht, denn Grafik ist definitiv nicht alles.

        1
        • Fraggleflops 12785 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 18.09.2020 - 21:27 Uhr

          Um mal endgültig mit den ach so tollen Exclusives aufzuräumen: vier die du aufgezählt hast habe ich bis zum Erbrechen durch und bezeichne sie als Meisterwerke. Das waren dann 4x30h Spielzeit. Öhm, und jetzt? Was macht man die restlichen 6,5 Jahre der Gen? Genau, Multis, und die sind nunmal auf der One X bzw. dann X hübscher beheimatet. Bei mir wird die Pro nur alle Jahre mal rausgekramt um ein Exclusive zu genießen. Die Spiele sind so gut dass sie auch die mangelhafteste Konsolenqualität entschuldigen. Aber für den normalen „Gamer-Alltag“, sorry, auf keinen Fall. Die Qualität der Multis, der GP, MS eigene Exclusives, das sind Schwergewichte. Die Sony Exclusives fühlen sich dann wie „einmal im Jahr fremdgehen“ an.

          2
        • xSaberRaze 1200 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 22:03 Uhr

          @Fraggle

          Das liest sich wie eine absolute Milchmädchen-Rechnung. Ok, als casual gamer kann man es nicht verstehen. Ein Spiel kann man spielen, man kann sich aber auch darüber hinaus damit beschäftigen. Aber das kennt man wahrscheinlich als fanboy nicht, da hakt man ein Titel nach dem anderen einfach ab.

          Mir fehlt immernoch der Systemseller für die neue Xbox Generation. Bitte, BITTE klärt mich auf. Ich will sie ja, aber WOFÜR!?

          0
        • Captain Satan 8450 XP Beginner Level 4 | 19.09.2020 - 00:56 Uhr

          Warum jetzt wechseln?
          – Der Komfort der schnellen SSDs wird unterschätzt, kaum noch Ladezeiten.
          – Ebenso Quick Resume wird ein tolles Feature sein das viele noch nicht auf dem Schirm haben
          – für Vielspieler bietet die XBOX einfach die beste Performance für alle Multis und alten Spiele
          – es werden verdammt viele alte Spiele unterstützt
          – das beste Preis/Leistungsverhältniss mit dem GamePass
          – das objektiv beste Eingabegerät ist der Elite 2 Controller
          – bestes Multiplayer Netzwerk XBOX Live
          – besseres Spielgefühl durch geringere Latenzen

          Ok, manche Punkte hast du bereits mit der alten XBOX ONE auch schon

          1
        • Zecke 9420 XP Beginner Level 4 | 19.09.2020 - 01:15 Uhr

          Wer Death Stranding feiert, aber im Umkehrschluss (wahrscheinlich den kommerziell erfolgreicheren Landwirtschaftssimulator) auslässt, verkennt die Dinge. Verzeihung.

          Was bitte ist denn an Death Stranding richtiges Gaming? Wenn man das Portal Players mit einer Zahl davor liest und der vollbärtige Autor seine komplett übertriebene Bewertung mit einen Blog rechtfertigen muss, in denen er den Kritikern plump gesagt Dummheit unterstellt bzw. es so ausdrückt, dass die meisten Kritiker den Sinn der Kunst dahinter nicht verstehen, dann wissen wir schon an welche Kunst gedacht ist. Die Kunst den verschnupften Japaner alles als Kunst abzukaufen, sofern sie Konsolenexklusiv noch auf der bevorzugeten Plattform stattfindet.

          Ich bin alles andere als ein elitärer Gamer, bin auch viel zu dusselig bzw. reaktionsarm für die meisten Spiele. Aber ein Walking-Simulator, wo man Pilze anschiffen muss und Pizza ausliefert. Wow, dann nehme ich lieber den LWS von 2018 aus dem GamePass. Laut einen bärtigen Chefredakteur wohl keine Kunst, aber damit kann ich leben.

          1
  4. Z0RN 293040 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 18.09.2020 - 16:34 Uhr

    Wer hätte das gedacht, dabei wollten mir so viele erzählen, dass die PS5 wirklich alle Spiele abspielen kann. Und jetzt ist nicht mal klar, was mit der AK zu PS4 Spielen ist.

    2
      • Zecke 9420 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 17:03 Uhr

        Es wurde in der Gamingbranche schon so einiges gesagt. Da bekleckert sich niemand mit Ruhm. Ich würde nicht alles sofort glauben was die hohen Herren so erzählen. Auch das heilige Sony hat sich in Sachen Wahrheit die letzten Tage nicht sonderlich durch Ehrlichkeit und Transparenz hervorgetan.

        3
        • xSaberRaze 1200 XP Beginner Level 1 | 18.09.2020 - 17:05 Uhr

          Es wurde offiziell gesagt und dann wird es auch so sein. Es kann ja nicht alles gelogen, falsch zitiert oder übersetzt sein.

          0
      • Fraggleflops 12785 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 18.09.2020 - 18:44 Uhr

        Nein, nur ausgewählte Spiele. Oder, die hundert beliebtesten Spiele. Oder nur die PS plus Collection Spiele. Oder nur die die in PSnow sind. Such Dir aus dem Gerudere von Sony eine Variante raus. Tipp: streiche alle Varianten bei denen Sony Dir nicht zusätzlich Geld aus der Tasche ziehen kann.

        2
    • Me81 29560 XP Nasenbohrer Level 4 | 18.09.2020 - 17:13 Uhr

      ähm doch … es ist klar was mit ak zu ps4 spielen sein wird … alle werden auf der ps5 laufen

      was genau ist da unklar?

      0
      • Zecke 9420 XP Beginner Level 4 | 18.09.2020 - 17:16 Uhr

        „Alle“ wird sowohl bei MS als auch bei Sony schwer möglich sein, da es bei manchen Games in Sachen Lizenzen Probleme geben kann. Sei es jetzt Figuren, Namen, Fahrzeuge oder Musik.

        0
        • Me81 29560 XP Nasenbohrer Level 4 | 18.09.2020 - 17:19 Uhr

          lizenzen haben mit einer abwärtskompatibilität nichts zu tun … wenn lizenzen ablaufen werden die games eben aus dem store entfernt … können aber von ehemaligen käufern trotzdem noch gespielt werden

          0
    • Captain Satan 8450 XP Beginner Level 4 | 19.09.2020 - 01:00 Uhr

      Vielleicht sollte Microsoft noch das native Abspielen von PS1,2 & 3 Games in die Series X/S integrieren wenn Sony es nicht hinbekommt 🤪

      Wär interessant wie das rechtlich laufen würde 😂

      0
  5. DrDrDevil 82225 XP Untouchable Star 1 | 18.09.2020 - 16:35 Uhr

    Ich denke sie haben es einfach nicht rechtzeitig hin bekommen und er braucht jetzt eine billige Ausrede 😀

    1
  6. KeksDoseAXB 36305 XP Bobby Car Raser | 18.09.2020 - 17:17 Uhr

    Echt schade. Hab noch so viele PS One und PS2-Spiele im Schrank und kein Bock mehr, mehr als 3 Konsolen angeschlossen unter der Glotze zu stapeln. 😕

    1
  7. Phex83 24540 XP Nasenbohrer Level 2 | 18.09.2020 - 17:50 Uhr

    Immer die gleiche Leier und Ausrede… ich bin der festen Meinung wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Aber sonst hätte PSnow ja noch weniger zu bieten…

    2
  8. Bonny666 62390 XP Stomper | 18.09.2020 - 19:36 Uhr

    Das geniale ist, dass bei der neuen Gen die AK native läuft auf der Series. Das wird ziemlich genial. Da werden die FPS Zahlen steigen 🙂

    2
  9. Bonny666 62390 XP Stomper | 18.09.2020 - 19:53 Uhr

    Also ich freue mich auf die native AK bei der neuen GEN noch mehr, als bei der Emulation auf der jetzigen. Wenn die Spiele dann auch zusätzlich besser laufen. Wenn ich da nur zb. an Assetto Corsa, Project Cars und Co. denke. Das wird schon ein Fest. Viele unterschätzen die neue native AK. Jedes Spiel kann dadurch profitieren. Alles wird flüssiger werden. Gerade die ungelockten Titel, die bei einer komischen FPS Zahl rumdrucksen. Tausende One Spiele können richtig davon profitieren. Es geht nicht mehr nur darum, dass man die weiter spielen kann, sondern es wird auch besser werden.

    3
  10. Robilein 337265 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 18.09.2020 - 19:58 Uhr

    Na da freue ich mich drauf. Gut das ich noch einiges nachzuholen habe, was abwärtskompatible Spiele angeht🤗🤗🤗

    1

Hinterlasse eine Antwort