PlayStation 5: Konsole verkauft sich im Verhältnis von 2:1 gegenüber Xbox Series X meint Analyst

Die PlayStation 5 wird sich im Verhältnis von 2:1 im Vergleich zur Xbox Series X verkaufen, meint ein Analyst.

Sony ist der aktuelle Marktführer im Konsolengeschäft und bestimmt, wann man wie in die nächste Generation starten wird.

Die klaren Vorgaben blieben von Sony aber bisher aus und das Versteckspiel von Sony und Microsoft mit Informationen zu Preis, Veröffentlichungszeitraum und Starttiteln, bleibt weiter spannend – wird aber langsam ermüdend.

Microsoft will offensichtlich dem Marktführer die Vorreiterrolle gegenüber Preis- und Terminbekanntgabe überlassen, um diese Informationen für die eigenen Pläne zu verwerten.

Doch egal, was Microsoft kontern könnte, die ersten Analysten prophezeien gigantische PS5-Verkaufs- und Auslieferungszahlen im direkten Vergleich. So soll die PlayStation 5 noch schneller als die PlayStation 4 über die Ladentheke gehen und sich innerhalb von nur fünf Jahren über 120 Millionen Mal ausliefern und verkaufen lassen können. Die PlayStation 4 liegt nach ca. sieben Jahren bei 110 Millionen Auslieferungen.

Die DFC Intelligence Agentur geht davon aus, dass Sony bis zum Jahr 2024 mindestens 100 Millionen PS5-Konsolen absetzen wird. Gleichzeitig verkündete man, dass sich die PlayStation 5 im Verhältnis von 2:1 im direkten Vergleich mit der Xbox Series X verkaufen wird.

Somit würde Microsoft bis 2024 auf circa 50 Millionen verkaufte Xbox Series X-Konsolen kommen. Grund für diese Hochrechnung ist die unangefochtene Popularität der PlayStation-Konsole weltweit. In vielen Ländern ist Sony mit der PlayStation der absolute Marktführer und lässt die Marke Xbox weit abgeschlagen hinter sich.

Vor allem in Europa steht Microsoft mit der Xbox im Vergleich zur PlayStation nicht gut da und muss sich weit abgeschlagen auf den hinteren Rängen einreihen. Grund dafür ist auch das schlechte bis gar nicht vorhandene Marketing für die Xbox, was sich hoffentlich mit der neuen Generation schlagartig ändern wird.

Doch der Bericht von DFC Intelligence erwähnt auch, dass trotz deutlich geringerer Verkäufe als die PS5 die Xbox Series X und Microsofts Ansatz für die nächste Generation langfristig wahrscheinlich zu einem größeren Erfolg führen wird.

Da der Xbox Game Pass der Hauptschwerpunkt von Microsoft in ihrem neuen systemdiagnostischen Ökosystem ist, werden die Hardware-Verkäufe für ihre Konsole der nächsten Generation nicht der einzige Maßstab sein, an dem sich der Erfolg der Marke Xbox messen lässt.

101 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HoseBlock96 3070 XP Beginner Level 2 | 08.08.2020 - 14:27 Uhr

    Ich bleib sowieso bei Xbox finde das Gesamtpaket besser und außerdem habe ich bereits eine Ordentlich Spiele Bibliothek .Und momentan macht Xbox alles richtig auch was Games angeht deswgegen glaube ich das Microsoft gut aufholen wird 😉

    1
  2. SPQRaiden 46015 XP Hooligan Treter | 08.08.2020 - 14:39 Uhr

    Wenn er der Meinung ist bitte. Bei mir kommt die Xbox ins Haus und nichts anderes.

    1
  3. Phonic 81955 XP Untouchable Star 1 | 08.08.2020 - 14:40 Uhr

    Die PS5 wird sich besser als die Xbox verkaufen da ist einfach so, aber ein 2:1 Verhältnis glaube ich nicht. Aber wir werden sehen was passiert

    0
  4. Syler03 27840 XP Nasenbohrer Level 4 | 08.08.2020 - 15:06 Uhr

    Man darf ja nicht vergessen, dass zur Microsoft Strategie auch der PC zum Xbox Bereich hinzufügen müsste. Somit käme zu den 50MIO Xbox-Konsole ja nochmal locker 50Mio Neukunden aufm PC.

    Daran sieht man schon dass man diese schwarze weiß Malerei der letzten Jahre zukünftig nicht mehr so Aussagekräftig ist!

    2
  5. Devilsgift 21810 XP Nasenbohrer Level 1 | 08.08.2020 - 15:38 Uhr

    Wird man sehen wenn es soweit ist, allerdings landen früher oder später eh beide Konsolen bei mir.

    0
  6. TerraLuna 2980 XP Beginner Level 2 | 08.08.2020 - 15:43 Uhr

    Und ich dachte immer, die vorhandene Software in Relation zu den Möglichkeiten bestimmt den Nutzwert einer Konsole und somit die Verkäufe.

    Mann 🤦‍♂️, jetzt weiß ich endlich, warum ich kein Analyst oder Meteorologe werden konnte. Mir fehlt einfach die Fähigkeit, trotz maximalem Unwissen noch sicher und bestimmt auftreten zu können und mich nicht zu schämen, wenn bestenfalls 50% meiner Aussagen wahr werden 😂🤦‍♂️

    0
  7. VV79 2940 XP Beginner Level 2 | 08.08.2020 - 17:14 Uhr

    Bei mir persönlich ist das Verhältnis MS vs Sony seit der One mit der SX 3:0. Ich mag es nicht repräsentativ zu leben.

    0
  8. Eros9 3520 XP Beginner Level 2 | 08.08.2020 - 17:28 Uhr

    Das Konzept der PS ist ordentlich und etabliert.
    Ich finde aber den gamepass zukunftsweisender. Auch wenn ich ihn nicht selber nutze, weil ich fast die Hälfte schon gespielt habe. Für mich sind die Multiplatformspiele, der Controller und die Konsolenleistung wichtig. Von daher ist es bei mir die xbox. Ich kaufe mir aber jetzt noch eine ps4pro, für die Simulatorspiele, welche nicht auf der xbox veröffentlicht wurden.

    0
    • Army 560 XP Neuling | 09.08.2020 - 07:46 Uhr

      Naja die Leistung sind bei beiden eher gleich fast!! bei der ssd hat die ps5 die nase vorn plus die ganzen Angebote und spiele!

      0
      • Ranzeweih 52645 XP Nachwuchsadmin 6+ | 09.08.2020 - 16:25 Uhr

        So verschieden sind die Geschmäcker… Für mich hat die X bei Games ganz klar die Nase vorn… Und die SSD kann den technischen Vorsprung der XSX am Ende wohl kaum ausgleichen.

        0
      • Eros9 3520 XP Beginner Level 2 | 11.08.2020 - 20:24 Uhr

        Die bei der Xbox sind doch auch gut und zahlreich. Ich freue mich erst einmal auf meine ps4pro.

        0

Hinterlasse eine Antwort