PlayStation 5: Microsoft kauft Sony für 130 Milliarden Berichte sind falsch

Die Berichte, dass Microsoft für 130 Milliarden Sony gekauft hat, sind falsch.

In der Nacht wurde das Internet mit einer Falschmeldung förmlich geflutet. Dabei soll Microsoft für 130 Milliarden Mal eben Sony aufgekauft haben. Diese Meldungen sind falsch!

Hintergrund ist anscheinend ein spanischer Aprilscherz der Website „Microsofters“. Trotzdem ging die englische Übersetzung von EN24 News viral und auch über unser Kontaktformular meldeten sich zahlreiche Leser bei uns – bezweifelten aber auch hier schon die Richtigkeit.

Die Falschmeldung ging sogar so weit, dass Satya Nadella angeblich zitiert wurde, man die Nokia-Story nicht wiederholen möchte und gleichzeitig verkündete, dass alle PlayStation-Spiele im Xbox Game Pass landen werden.

Hintergrund ist aber, dass der ursprüngliche spanischsprachige Website-Artikel am 28. Dezember geteilt wurde, der in vielen hispanischen Kulturen als „Tag der Heiligen Unschuldigen“ gefeiert wird. Dies ist das Äquivalent zum „April Fool’s Day“, einer jährlichen Tradition von Streichen und Täuschungen. Dieser spanische Aprilscherz hat jedenfalls das Internet derzeit fest im Griff.

84 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Wallow 2825 XP Beginner Level 2 | 30.12.2020 - 13:20 Uhr

    Glaube Finanziell wäre es Machbar für MS.
    Aber dann müsste es schon eine feindliche Übernahme sein und keine Über Nacht Aktion.
    Gleichzeitig würde das kein Kartellamt der Welt zertifizieren weil MS dann auf dem Konsolenmarkt ein unantastbares Monopol hätte.

    0
    • Gagac 11440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 30.12.2020 - 13:48 Uhr

      Wieso Monopol? Schließlich gibt es auch noch Nintendo. Auch wenn Nintendo nicht in der „Power-Liga“ von Sony und MS mitspielt, so sind sie dennoch Konsolenhersteller – und sogar richtig Erfolgreiche.

      Dennoch würde ich es nicht mögen wenn MS oder Sony neben Nintendo die alleinigen Konsolenanbieter wären.

      3
      • Wallow 2825 XP Beginner Level 2 | 30.12.2020 - 14:01 Uhr

        Nintendo sieht sich selbst ja nicht als direkten Konkurrenten. Verfolgen ja einen anderen Ansatz. Also verstehe nicht was du Aussagen möchtest. Meine Aussage ist das kein Kartellamt der Welt das Zertifiziert.

        0
        • Gagac 11440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 31.12.2020 - 12:21 Uhr

          Nur weil Nintendo meint kein Konkurrent zu sein, bedeutet das nicht, dass es offiziell auch so ist. Nintendo ist offiziell Konsolenanbieter. Für die Switch bekommst du genauso AAA-Spiele angeboten wie bei Sony und MS. Zwar nicht die Fülle von Drittanbietern, wie bei den beiden Letzteren, aber immerhin einen Haufen. Ich denke dass MS keine Probleme mit dem Kartellamt bekäme. Denke einfach mal zurück zu den 80ern und Anfang 90ern. Stichwort: Nintendo.

          1
          • Wallow 2825 XP Beginner Level 2 | 02.01.2021 - 17:02 Uhr

            Ich denke das du einfach nur blöd mitreden willst obwohl du von Kartellrecht null ahnung hast. Hättest du anhnung würdest du nicht sagen das es kein Problem wäre.
            Da es aber eh nicht Eintritt ist es mir jetzt auch zu doof irgendeinem Random aus dem Netz Kartellrecht zu erklären.

            0
  2. TomSir79 700 XP Neuling | 30.12.2020 - 16:14 Uhr

    War mir schon von vornherein klar, dass das eine Falschmeldung war. Ob es nun finanziell möglich wäre oder nicht, bleibt ja erstmal fraglich. Wichtiger ist eher das die drei Größen bestehen bleiben und da bezweifle ich, dass jemand es zulassen würde einfach so übernommen zu werden. Außerdem finde ich es auch so besser wenn es drei Konkurrenten gibt. Belebt schön das Geschäft. 🙂

    0
  3. Karamuto 63490 XP Romper Stomper | 30.12.2020 - 16:37 Uhr

    Oh ja sicher… Als ob Microsoft Sony kaufen würde, dann hätten sie ja wieder eine Handy sparte an der backe die nicht läuft und noch anderen Technik Fusel. Würde auch null zu der Unternehmenspolitik von Phil passen.

    0
  4. dancingdragon75 95945 XP Posting Machine Level 3 | 30.12.2020 - 20:09 Uhr

    Haha.. und ich hab’s voll verpasst.. das kommt davon wenn ich mal das mache was man meist so in der Nacht macht.. schlafen..😂

    Genauso wie das Gerücht der Spanier es sei ein Container mit Nvidia Karten aufgetaucht..
    Da ham ne Menge PC’ler aber schon feuchte Schlüpper gekriegt 🤣🤣🤣

    0
  5. Yoshivan 680 XP Neuling | 31.12.2020 - 08:52 Uhr

    Das hätte auch wenig Sinn ergeben.
    Nach einen Konsolen Lunch, soll Sony verkaufen?

    0
  6. Indianajuls 2200 XP Beginner Level 1 | 01.01.2021 - 12:33 Uhr

    Das hätte die Spielebranche gebrochen und ich persönlich hätte es natürlich sehr gefeiert aber ich glaube im großen Kontext hätte sich MS viel Hass zugezogen. Die Fanboys hätten kollektiv Selbstmord begangen und YouTube wäre voll mit Rant Videos was eher für schlechte PR gesorgt hätte. Lieber ehrlich durch Qualität schlagen als den Konkurrenten aufkaufen um zu siegen.

    0

Hinterlasse eine Antwort