PlayStation 5: Natives 4K macht einigen Entwicklern Probleme laut Insider

Einige Entwickler haben angeblich Probleme bei der Entwicklung von 4K-Spielen auf der PlayStation 5.

In dieser Woche kamen vom Insider Dusk Golem einige Aussagen, wonach die PlayStation 5 Konsole gegenüber der Xbox Series X nicht nur mit weniger Leistung daherkommen, sondern auch teurer als die Microsoft Konsole sein soll.

Der Insider hat sich erneut zur Leistungsfähigkeit geäußert und gesagt, das Resident Evil Village trotz weniger Leistung auch auf der PlayStation 5 gut laufen werde. Man sollte sich aber eben darauf einstellen, dass die Xbox Series X die leistungsstärkere und eben auch günstigere Konsole sei.

Weiterhin behauptete Dusk Golem, dass er von einigen Entwicklern gehört habe, dass die PlayStation 5 mit Problemen bei 4K-Spielen zu kämpfen habe und man auf der Sony-Konsole viel falsches 4K sehen werde. Er scheint damit zu meinen, dass die PS5 Probleme mit der nativen 4K-Auflösung habe und dort eher Checkerboard Rendering verwendet wird.

Inwieweit diese Aussagen zutreffen und ob einige Entwickler tatsächlich in irgendeiner Form Probleme mit Spielen in 4K auf der PlayStation 5 haben, können wir nicht sagen. Daher ist dieses Gerücht trotz des vertrauenswürdigen Insiders in Bezug auf Resident Evil-Spiele mit Vorsicht zu behandeln.

198 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 81315 XP Untouchable Star 1 | 14.08.2020 - 12:47 Uhr

    Kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen. Die One X schafft ja schon 4k und eine mehr als doppelt so schnelle Konsole mit der einzig wahren SSD die unsere Welt zu einer besser macht müsste das doch ein Klacks sein 😉.

    4
    • Kirby 10100 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.08.2020 - 12:52 Uhr

      Xbox One X = 6 Teraflops.
      Ps5= 9-10 Teraflops

      Nicht mal doppelt so schnell du Schlawiner.

      4
    • bennymiles1989 19254 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 14.08.2020 - 12:57 Uhr

      Naja aber die Xbox One X hat auch kein Raytracing und ich denke da liegt auch der Hund begraben.

      4
        • Specktorpedo 1820 XP Beginner Level 1 | 14.08.2020 - 17:22 Uhr

          Chateau = Schloss

          Ich glaube das meintest du nicht 😉

          1
        • juicebrother 38960 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.08.2020 - 12:54 Uhr

          Ich gehe davon aus, dass er „Chapeau!“ gemeint hat (Hut ab!).

          1
      • schmusekader 8500 XP Beginner Level 4 | 14.08.2020 - 13:08 Uhr

        Nur keine panik dank Checkerboarding wird der FPS dadurch besser. Wie lief die Demo von Gran Turismo auf der PS5? Es waren mehr als 120 FPS, vielleicht möchte Sony mehr FPS bei den Spielen erreichen. ^^

        2
    • juicebrother 38960 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.08.2020 - 12:56 Uhr

      Schwächer als die Series X, yup.

      Schwächer, als irgendeine andere Konsole, nope.

      0
  2. Tacit 1560 XP Beginner Level 1 | 14.08.2020 - 12:51 Uhr

    Gutes Checkerboard ist auch vollkommen ausreichend. Zwischen Checkerboard 1800p und nativ 4K ist kaum ein Unterschied zu bemerken (zumindest nicht in Bewegung). Würde mir auch wünschen das die Xbox ihre Ressourcen in gutes Checkerboard und dann die freigewordene Power in mehr bling bling wie Raytracing steckt

    2
      • Tacit 1560 XP Beginner Level 1 | 14.08.2020 - 20:47 Uhr

        Das mag sein, das kann ich nicht bewerten. Ist aber auch nicht die Standard Größe in deutschen Wohnzimmer. Dennock Glückwünsch zu dem Monster Teil 🙂

        0
    • yberion45 10470 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.08.2020 - 13:08 Uhr

      @Tacit und hier entlarvst du leider dein Unwissen. Im Gegensatz zu der PS5 kann die XSX natives 4 K und Raytracing darstellen, da braucht man kein schlechteres Checkerboard 4k. Liegt daran, dass bei der XSX Raytracing ein eigenen Chip hat und nicht über die GPU berechnet wird und die GPU nicht belastet. Bei der PS5 wird Raytracing über GPU berechnet, was eventuell erklären kan, wieso die PS5 kein natives 4 k schaffen könnte, da Raytracing viel GPU Leistung frisst

      7
      • Tacit 1560 XP Beginner Level 1 | 14.08.2020 - 20:46 Uhr

        Vielleicht solltest du dich besser informieren bevor du andere belehrst. Weder die PS5 noch die XSX benutzen dezidierte Kerne für Raytracing. Das was du meinst ist eine NVIDIA Technologie. Die AMD Technik stellt Raytracing über die CU also Shader dar. Das hier die Xbox mit ihren 52 Kernen besser abschneiden wird als die PS5 mag sein, jedoch weiß man nicht wie sich der höhere Takt der PS5 hier auswirkt. Es ist also noch alles Spekulation und man kann hier ohne den Wirkbetrieb nur davon ausgehen (wovon ich auch ausgehe) das die XSX besser performt. Aber in welchem Maße werden wir erst in Zukunft sehen.

        0
        • yberion45 10470 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.08.2020 - 04:52 Uhr

          Naja:
          Die rohe Rechenleistung der 3.328 Shaderkerne der Xbox Series X wird von Microsoft mit 12 TFLOPs angegeben. Würde Raytracing ebenfalls über die Shader und nicht via spezieller RT-Rechenkerne berechnet, bräuchte es laut Goossen aber alleine schon rund 13 TFLOPs. Zusammengenommen ergebe sich so eine effektive Gesamtrechenleistung der Xbox Series X von zirka 25 TFLOPs.

          Ähnlichkeit zu Nvidia-GPUs: Die RT-Kerne sind also ebenso wie bei Nvidias RTX-2000-GPUs architektonisch getrennt (dediziert)

          Und genau das hat die PS5 definitiv nicht und kommt auch genau deswegen auf eine 44% schwächere RT Leistung…

          1
  3. Kraftwuerfel 10645 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.08.2020 - 12:52 Uhr

    Mal wieder ein Insider.^^

    Sollte da was dran sein, wäre es schon etwas unglücklich.😁 4k sollten schon drin sein, nativ. Aber die Spiele werden trotzdem gut aussehen, auch wenn vielleicht mit Checkerboard.
    Das die PS5 nicht so gut abschneidet im Vergleich zur XSX, wäre jetzt keine Überraschung für mich.

    Und wenn die XSX auch noch günstiger ist, um so besser. Die PS5 wird sich trotzdem häufiger verkaufen, was mir aber egal ist.

    2
    • schmusekader 8500 XP Beginner Level 4 | 14.08.2020 - 12:59 Uhr

      Wer aber auch einen TV mit nur 8 Bit plus FRC kommt hat auch nur fake 4K TV. 4K ist schon sehr wichtig, ist sogar auf dem PC beliebt geworden!

      2
        • schmusekader 8500 XP Beginner Level 4 | 14.08.2020 - 13:11 Uhr

          Ich wollte damit sagen dass echtes 4K TV eigentlich 10 Bit sein muss. Sonst ist es gar kein echtes 4K TV.

          1
        • xxspawnxx 2990 XP Beginner Level 2 | 14.08.2020 - 14:23 Uhr

          Ich wiederhole die Frage:
          Was hat ein 8 Bit oder 10 Bit Panel mit einer 4k Auflösung zu tun?

          Ich geb die Antwort gleich mit : Nichts

          1
    • Vossi73 83090 XP Untouchable Star 2 | 14.08.2020 - 13:24 Uhr

      Aber dadurch könnte ein gutes Spiel noch besser werden 😉
      💚🎮💚

      0
    • XBOY ONE X 7500 XP Beginner Level 4 | 14.08.2020 - 13:31 Uhr

      @Dr. Fred Edison Ich kann mich erinnern als die PS 4 und die Xbox One erschienen, da wurde wirklich jeder Pixel, jeder Grashalm aufgezählt, die HD Auflösung und die Bilder pro Sekunde waren DIE Mecker-Kriterien schlechthin. Und die Xbox One konnte das in diversen Fällen nicht so gut. Richtig. Und nun ist es auf einmal nicht mehr so wichtig, wenn’s in gewissen technischen Dingen anders herum ist? Komisch.
      Ich poste hier wirklich ungern Links 🙊, aber diesen journalistisch, objektiven Artikel sollte sich jeder wirklich mal durchlesen, wie es eigentlich kommt, dass: „Xbox One X gegen PS4 Pro – Es wird mit zweierlei Maß gemessen“.

      3
        • Robilein 304025 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 14.08.2020 - 14:58 Uhr

          „Medien bejubelten jeden Grashalm“. Das ist wohl wahr.

          3
      • Dr. Fred Edison 7145 XP Beginner Level 3 | 14.08.2020 - 18:27 Uhr

        Ich persönlich halte aber nichts von diesem Grashalme vergleichen. Ich wollte mit meiner Aussage doch nur anmerken, daß gute Spiele keine 4k Auflösung benötigen. Oder anders formuliert. Ein Game kann auch in nicht 4K Auflösung ein Top Spiel sein! Und zwar einzig dadurch, daß es zu begeistern weiß. Ich glaube auch nicht, daß mir Rdr2 auf der Ps4 weniger Spaß machen würde als auf meiner One X.

        0
    • juicebrother 38960 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.08.2020 - 13:01 Uhr

      So, wie Sony auch besser verstanden hat, dass 1080p nicht wichtig sind, für gute Spiele?

      0
      • Dr. Fred Edison 7145 XP Beginner Level 3 | 15.08.2020 - 16:13 Uhr

        Ich habe ne One X hier stehen und bekomme dafür Crackdown 3 serviert. MS scheint zumindest verstanden zu haben das es auf den Spaß ankommt.

        0
  4. 89P13 6780 XP Beginner Level 3 | 14.08.2020 - 12:58 Uhr

    PS4 Titel nativ 4K darzustellen sollte kein Problem sein aber eben die aufwendigeren reinen Next Gen Titel, da kann ich mir das gut vorstellen. Die PS5pro kommt

    2
  5. Boss18 900 XP Neuling | 14.08.2020 - 13:07 Uhr

    Ich dachte die in den Himmel gelobte SSD kann problemlos 8k rendern. Also so hab ich es playstation community Seiten gelesen😂

    8
    • Robilein 304025 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 14.08.2020 - 13:09 Uhr

      Vielleicht hält Sony die Informationen deswegen so lange zurück. Sie warten noch und dann kommt der große Wow Moment. Da wird gezeigt, das die SSD Sachen kann, die erst noch erfunden werden müssen 🤣

      4
    • yberion45 10470 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.08.2020 - 13:10 Uhr

      Klar die Zauber Ssd sorgt sogar dafür das CPU und GPU als Ersatz dienen, falls die SSD kaputt geht ansonsten wird alles über die Zauber SsD gelöst

      1
      • Karamuto 22910 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.08.2020 - 19:16 Uhr

        Ja klar, dieser Argumentation habe ich bisher noch nie verstanden. Eine Festplatte führt nun einmal keine Berechnungen durch. Die Daten werden vielleicht schneller runter gestreamt aber dadurch sind die doch noch lange nicht gerendert. Dafür müssen schließlich Prozessor und GPU sorgen.

        Ein System ist halt nur so gut wie sein schwächstes Glied.

        1
  6. Johnny2k 55375 XP Nachwuchsadmin 7+ | 14.08.2020 - 13:09 Uhr

    Solang man nicht direkt vor der Glotze sitzt, sieht man nur einen minimalen bis gar keinen Unterschied. Aus dem gewöhnlichen Sitzabstand von 2 bis 3 Metern sieht das Auge keinen Unterschied mehr zwischen nativ und Checkerboard.

    Davon abgesehen, sollte die Ps5 wohl nativ 4k hinbekommen wenn es die alte X1X sogar fast immer schafft

    1
    • yberion45 10470 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.08.2020 - 13:10 Uhr

      Ändert nichts daran das nativ besser ist. Es liegt wie immer an den Details

      1
      • mybox2000 2460 XP Beginner Level 1 | 14.08.2020 - 13:16 Uhr

        Wollen wir mal einen Test machen? Ich schicke dir zwei Screenshots, einen 4K Nativ und einen über Checkerboarding berechnet, und du versuchst herauszufinden welcher Nativ ist? Wohlgemerkt Screenshots, den Versuch das aus bewegtem Bild herauszusehen will ich dir nicht antun.

        0
        • mybox2000 2460 XP Beginner Level 1 | 14.08.2020 - 13:40 Uhr

          Danke.
          Mehr muss man da nicht zu schreiben.

          0
        • yberion45 10470 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.08.2020 - 14:46 Uhr

          Sry ob man es erkennt oder nicht spielt doch untergeordnete Rolle. Von der Next Gen erwarte ich natives 4 k. Warum soll ich 500€ für checkerboard 4k zahlen, was je nach Ausgangsquelle zu unterschiedlichen Darstellungsformen führen kann oder ist das Checkerboard so geil das man alles zu Top 4k Bild hochskalieren kann? Wäre das so, dann müsste die Konsole das überhaupt nicht können, den die meisten TV skalieren auch Bilder hoch. Selten so ein schmarn gelesen, sry

          2
        • mybox2000 2460 XP Beginner Level 1 | 14.08.2020 - 15:42 Uhr

          Würde eventuell Sinn machen sich mit der Materie mal zu befassen bevor man einfach so dahinpostet 😉

          0
        • yberion45 10470 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.08.2020 - 17:31 Uhr

          Würde auch vielleicht Sinn machen nicht alle Fehltritte von Sony zu relativieren?

          Ich möchte natives 4k und kein von 1080 p auf 4k hochskaliertes Bild…

          2
        • mybox2000 2460 XP Beginner Level 1 | 14.08.2020 - 17:49 Uhr

          Mir ist das egal was Sony macht, und dir ists anscheinend egal dass ohne Ahnung zu haben irgendwelchen quatsch dahin postest. Von daher alles cool würd ich sagen 😉

          0
        • yberion45 10470 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.08.2020 - 04:57 Uhr

          Ah Echt Quatsch ist es mir hier checkerboard als eine bessere oder gleichwertige Alternative zu verklickern. Wozu Full Hd? Man könnte ja auch 400 p hochskalieren oh man eh

          1
        • XBOY ONE X 7500 XP Beginner Level 4 | 18.08.2020 - 09:25 Uhr

          Danke, dass die PlayStation Community es endlich einsieht, dass diese Vergleiche schon immer Kacke waren. 🤡

          0
  7. padlord 6635 XP Beginner Level 3 | 14.08.2020 - 13:12 Uhr

    Am Ende werden die Sony Games Super laufen und aussehen, bei den Thirds wirds öfter mal ruckeln.
    Ist auch problematisch wenn man das ganze Propaganda Budget bei Epic lässt.

    3
  8. Merowinger 24235 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.08.2020 - 13:19 Uhr

    Sollte die playstation selbst in der next Gen immer noch nicht im 4K Zeitalter angekommen sein, wäre das schon ziemlich peinlich. Kann man sich irgendwie nicht vorstellen. Das die Xbox Series X die schickere Grafik bieten wird ist klar, aber kein echtes 4k auf der PS5 wäre schon irgendwie strange.

    5
    • schmusekader 8500 XP Beginner Level 4 | 14.08.2020 - 13:22 Uhr

      Ich nehme mal an das liegt an der Architektur weshalb die PS5 auch technisch gegen Xbox Series X recht schwach ist weil es nun mal kein PC ist. Xbox ist wie PC.

      1
      • Melle 6240 XP Beginner Level 3 | 14.08.2020 - 14:19 Uhr

        Die PS5 ist eigentlich auch nur noch ein Computer. Die Architektur ist dieselbe wie bei der XBOX

        1
        • Robilein 304025 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 14.08.2020 - 14:54 Uhr

          Ähm ne, sogar ich weiß das die Architektur eine andere ist.

          4
        • Melle 6240 XP Beginner Level 3 | 14.08.2020 - 15:49 Uhr

          sie haben doch beide ne zen 2 cpu und beide ne rdna2 gpu oder nicht?

          1
        • Robilein 304025 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 14.08.2020 - 15:56 Uhr

          Ja, einzelne Komponenten sind gleich, klar. Trotzdem kannst du die Velocity Architektur der Series X nicht mit der von der Playstation 5 vergleichen.

          2
        • Karamuto 22910 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.08.2020 - 19:26 Uhr

          Stimmt wohl die beiden Systeme unterscheiden sich in der Kühl lösung, sind im OS, sowie in den Lösungen fürs daten streamen. So pauschal können wir bei keinem von beiden Systemen sagen wie dessen Performance ausfallen wird.

          Dementsprechend abwarten und genießen, 😋

          0
        • juicebrother 38960 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.08.2020 - 01:24 Uhr

          Jep, und nicht zu vergessen, dass die Series X trotz stärkerer CPU und GPU, schnelleren RAM und einer durchgehend verfügbaren Leistung (unabhängig von Taktung, bzw. Abwärme), noch über den einen oder anderen Performanceschoner verfügt. VRS, ML, dx RT über die hardware, statt die CPU zu vertopfen, eine dedizierte Audiolösung, Prioritätensystem beim Packing…

          Die PS5 wird sicher alles andere als mies, aber es wird schon seine Gründe haben, wenn Sony jetzt sogar noch aggressiver wirbt und Contentgrabbing betreibt, als man es ohnehin schon gewohnt ist.

          Interessant finde ich auch, dass es bis heute keinerlei Details gibt, wie man diese kleine, unter Hochdruck stehende GPU zu kühlen gedenkt. Auch wär’s nett endlich mal offizielle Abmessungen mitzuteilen

          0
        • Melle 6240 XP Beginner Level 3 | 15.08.2020 - 10:06 Uhr

          Vielleicht ist sie ja deswegen so riesig 😅

          0
        • juicebrother 38960 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.08.2020 - 12:01 Uhr

          Klaro, man kann davon ausgehen, dass die Grösse des Gehäuses sich wohl mehr aus den Notwendigkeiten des zum Einsatz kommenden Kühlprinzips ergibt, denn eine reine Designentscheidung ist. War ja bei der 2013’er One nicht viel anders : )

          Die Series X wäre vermutlich auch noch ’n Stückchen massiger geworden, wenn man sich nicht für die Lösung mit dem gesplitteten Mainboard entschieden hätte. So jedoch kann man Wärmequellen gut erreichen.

          0
    • Zockejedekonsole 3450 XP Beginner Level 2 | 14.08.2020 - 13:41 Uhr

      Also behauptes du jetzt ein 4 k Spiel sieht automatisch besser aus als ein 2 k Spiel.
      Ich sag dir mal was. Eine beschissene Gesichtsanimation wird immer beschissen bleiben. Egal in welcher Auflösung.

      5
      • DerSailor 2820 XP Beginner Level 2 | 14.08.2020 - 15:06 Uhr

        Amen! Endlich mal jemand, der es kapiert hat. 4k bedeutet nicht automatisch bessere Grafik. Oder will mir jemand erzählen, dass die Xbox origin Titel die jetzt 15 Jahre alt sind besser aussehen wie ein aktueller Titel, nur weil sie für die xbox one x in 4k daher kommen? 4k ist zwar ein nice to have, aber in meinen Augen sind detailreichere Welten oder gute Gesichtsanimationen usw. wichtiger als ein 4k welches man eh nur auf ner riesigen Mattscheibe spürbar merkt. Ich habe einen 4k Fernseher und einen Full HD Fernseher in 40 Zoll. Man sieht einfach NULL unterschied, bei normaler bzw. empfohlener sitz Entfernung. Wenn ich na dran gehe sehe ich auch den Unterschied, oder wenn ich mir nen 65 Zoller hinstellen würde. Aber im Kino setze ich mich doch auch nicht in die erste Reihe und freue mich, dass das Bild so schön groß ist 😉

        3
        • I_Like_Pie 3380 XP Beginner Level 2 | 14.08.2020 - 15:12 Uhr

          Nehm ich jetzt ein Spiel auf meiner One X in 4K und dann das selbe an meinem PC in QHD dann sieht die PC Version trotzdem besser und schärfer aus.
          Oder die PS5 soll ja sowas bekommen wie DLSS2.0 , da waren doch Beispiele das das Spiel was mit DLSS skaliert wurde besser aussah als das Native 4K Spiel .

          1
        • DerSailor 2820 XP Beginner Level 2 | 14.08.2020 - 15:27 Uhr

          Also ich bin der Meinung, die Entwickler sollten nicht mit biegen und brechen 4k für ein Spiel umsetzen wenn ein „Fake“4k Resourcen schonender ist und man dadurch mehr Details in ein Spiel einbauen kann, oder mehr fps. Unabhängig davon ob die Series X ein Spiel xy in 4k darstellen könnte und die PS5 vielleicht nicht.

          2
        • BANKSY EMPIRE 38255 XP Bobby Car Rennfahrer | 14.08.2020 - 16:29 Uhr

          „Ich habe einen 4k Fernseher und einen Full HD Fernseher in 40 Zoll. Man sieht einfach NULL unterschied“

          Dann hast du entweder einen göttlichen Full HD TV oder einen erbärmlichen 4K TV.

          Den Unterschied von Full HD zu 4K sieht man nämlich sehr deutlich.

          4K UND gute Gesichtsanimationen / detailreiche Welten schließen sich ja im übrigen auch nicht aus. Sieht man an RDR 2 z.B. sehr gut.

          5
        • DerSailor 2820 XP Beginner Level 2 | 14.08.2020 - 17:00 Uhr

          Mein 4k ist ein Panasonic tx-40exx689, mein Full Hd ein 10 Jahre alter Soni Bravia.
          Wie gesagt, wenn ich nah ran gehe sehe ich sogar einen großen Unterschied. Gehe ich auf 2 Meter abstand, so wie ich halt zocke beim 40 Zoller, dann ist kein Unterschied mehr erkennbar. Hab sogar auch mal einen Bericht darüber gelesen, dass bei der empfohlenen Distanz, die man im Verhältnis von der größe des Fernsehers einhalten sollte, das menschliche Auge nicht in der Lage ist, 4k von 1080P zu unterscheiden. Klar, stelle ich mir einen riesen Fernseher hin und zocke mit den selben 2 Meter abstand, dann sieht man natürlich den Unterschied. Und ich bin mir sicher, dass viele Leute einfach viel zu nah am TV sitzen. Ist natürlich jedem selbst überlassen. Mich persönlich strengt das zu viel an, wenn ich zu nah am Bild sitze. Deshalb weiß ich auch, dass ich nie im Leben 8k brauche.

          1
        • BANKSY EMPIRE 38255 XP Bobby Car Rennfahrer | 14.08.2020 - 21:11 Uhr

          Ja ok, also wenn du bei 40 Zoll mit 2m Abstand zockst, mag das sein.

          Ich habe bei 55 Zoll 1m Abstand und da ist 4K einfach super.

          1
        • DerSailor 2820 XP Beginner Level 2 | 15.08.2020 - 11:43 Uhr

          Das ist aber schon echt krass. Klar, da kann man mit nem 1080P Fernseher Pixel zählen. 🙂
          Wie machst du denn dass, wenn es hektisch wird am Bildschirm? Kann man denn da überhaupt noch alles überblicken?

          0
        • freecbe 14005 XP Leetspeak | 15.08.2020 - 13:34 Uhr

          55 Zoll 1m Abstand,da kann ich nur mit dem Kopf schütteln,kannst ja gleich die Nase aufs Panel drücken! Ach ja für irgendwas muß sich ja 4K lohnen.
          Wenn ich mal an unserem 75Q8D zocke dann liegt der Abstand bei 5-6 Metern und das ist gut so.Nur weil man keine Pixel mehr erkennt heißt das noch lange nicht daß ich gleich in den Tv einziehen muß.4k Lohnt sich sowieso erst richtig ab 65 zoll!
          Aber die Schuld geb ich den Herstellern,jetzt braucht man als nächstes n
          55zoll 8k,was dann dem ganzen Schwachsinn noch die Krone aufsetzt!

          1
        • schmusekader 8500 XP Beginner Level 4 | 15.08.2020 - 13:51 Uhr

          Sorry aber lächerlich! 4K ist ab 55 Zoll schon sehr gut unter 55 Zoll ist es dann halt wiederum ein anderes Thema.

          Und auf 8K TV werde ich wohl nie umsteigen können, weil 75 Zoll einfach viel zu gross ist. Was ich allerdings hoffen könnte wäre ein 8K Monitor in Grösse 27 oder 32 Zoll.

          Wer weiss vielleicht kommt ja ein 8K TV in 55 Zoll raus wenn es die ersten 8K Filme gibt.

          0
        • BANKSY EMPIRE 38255 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.08.2020 - 20:42 Uhr

          @DerSailor und @freecbe

          Ich habe gestern geschätzt und extra für euch nachgemessen: Der Sitzabstand beträgt exakt 1,5m😁

          Weiß auch nicht wo das Problem sein soll – ist mMn perfekt!!

          Gerade im Multiplayer macht man so auf wesentlich größere Distanzen wunderbar Headshots und ansonsten kommen die grafischen Details bei 4K Spielen auch viel deutlicher rüber. RDR 2 und Far Cry 5 sehen so einfach fantastisch aus.

          Was den Überblick angeht, gibt es absolut nichts auszusetzen.

          Bin in BF 5 z.B. regelmäßig #1 von 64 Spielern – kann so schlecht also nicht sein.

          Probiert es einfach mal aus🙂

          2
        • DerSailor 2820 XP Beginner Level 2 | 15.08.2020 - 20:58 Uhr

          Alles gut, ich habe ja gesagt, es kann und sollte jeder nach seinem Geschmack machen. 🙂
          Ich habe mal bei nem Kumpel Pes2019 über Beamer gespielt. Es war zwar nur eine recht kleine Leinwand, aber sein Sofa war so nah, dass ich nicht vernünftig spielen konnte.Das hat mich echt total angestrengt. Ich muss bei so was weit genug weg sitzen um alles im Blick zu haben, ohne den Kopf dabei bewegen zu müssen,und nah genug, dass ich z.B.Texte im Spiel ohne Probleme lesen kann. Dann ist es für mich perfekt. Leider kommt dann das 4k bei mir eben nicht mehr so schön zur Geltung. Das HDR allerdings sehr wohl. Ist ja immerhin auch was. 😉

          1
        • BANKSY EMPIRE 38255 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.08.2020 - 21:18 Uhr

          Also den Kopf bewege ich überhaupt nicht beim zocken, nur die Augen🤓
          Aber das hat man logischerweise auch bei größerem Abstand, dass man mal links und rechts guckt.

          Beim Beamer ist das natürlich was anderes. Hört sich so an, als ob ihr wie im Kino in der ersten Reihe gesessen habt – da könnte ich auch nicht spielen😁

          Denke es kommt auch auf das eigene Empfinden drauf an.
          Ich finde es so jedenfalls perfekt.

          0
      • juicebrother 38960 XP Bobby Car Rennfahrer | 15.08.2020 - 12:28 Uhr

        @Zockejedekonsole

        Eine schlechte Gesichtsanimation, einfach von der Bildqualität her betrachtet, sieht in 4K durchaus besser aus, als in 2K. Du versuchst hier zwei Variablen gegen einander auszuspielen, obwohl es sich um völlig unterschiedliche Aspekte eines Spiels handelt.

        Animationen ergeben sich gleichermassen aus den jeweiligen Designentscheidungen und natürlich dem Coding Talent des Entwicklers, während die maximal erreichbare Bilddichte grösstenteils einfach nur von der zur Verfügung stehenden Hardwareleistung abhängig ist.

        Eine tolle Gesichtsanimation ist in 2160p doch noch schöner anzuschauen, als in 1440p, oder ; )

        Und, die ganze Argumente, dass Performance, Auflösung, kurz die Technik hinter unseren Games, nicht so wichtig sind, liest man in der Form eigentlich auch erst, seit klar war, dass Sony mit der Pro hinterherhinkt und klar ist, dass sich dies wohl auch mit der PS5 nicht ändern wird. Vorbei sind sie, die Zeiten wo alles von 1080p abhing.

        0
    • Amos VII 720 XP Neuling | 14.08.2020 - 14:16 Uhr

      Natives 4k ist nicht so wichtig.

      Nvidia kann mit Deep Learning Full HD wie 4k aussehen lassen.

      Was man nicht so einfach mit allerlei Tricks machen kann sind 60 FPS. Daher finde ich 60 FPS wichtiger. 4k, kann man dann wie gesagt mit Hilfe von Deep Learning AA herbeizaubern.

      1

Hinterlasse eine Antwort