PlayStation 5: Optisches 4K Blu-ray-Laufwerk bestätigt

In der PlayStation 5 Konsole von Sony wird ein optisches 4K Blu-ray-Laufwerk verbaut sein.

Mit der PlayStation 5, der nächsten Konsolengeneration von Sony, wird das Unternehmen seinen Kunden nun auch ein optisches 4K Blu-ray-Laufwerk anbieten. Das geht aus dem Artikel von WIRED hervor, in dem Sonys Mark Cerny erzählt, dass das Laufwerk optische Datenträger mit bis zu 100 GB lesen kann. Neben den Datenträgern für Spiele können damit dann auch Filme von 4K Blu-rays abgespielt werden.

Microsoft hingegen hat schon in dieser Generation in der Xbox One S und der Xbox One X ein optisches 4K UHD-Blu-ray-Laufwerk verbaut.

Bildquelle: letsgodigital.org

53 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XBoXXeR89 32420 XP Bobby Car Bewunderer | 09.10.2019 - 14:43 Uhr

    Meine Scorpio hat glaub ich noch nie eine Disk gesehen und wird sie vermutlich auch nie. Ich werde mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch kein Laufwerk mehr brauchen… dennoch würde ich mir, wenn ich die Wahl zwischen einer Konsole mit und ohne Laufwerk hätte, immer für die variante mit Laufwerk entscheiden. Da kommt der ehemalige Ossi aus mir raus „was man hat, dass hat man“.

    15
    • Murky Claw 29030 XP Nasenbohrer Level 4 | 09.10.2019 - 15:38 Uhr

      Ich habe zwar kaum Retail Games, aber an die 300 Blu-rays. Meine one benutzt das Laufwerk somit sehr häufig für meine Filme. Bin in Sachen Filmen noch nicht auf Online Bibliothek umgestiegen.

      2
  2. Xenobyte 17770 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 09.10.2019 - 14:51 Uhr

    Alleine um 4k Filme oder normale Blurays zu sehen wird immer mit Laufwerk gekauft, kein Laufwerk – kein kauf, ganz einfach.

    14
  3. shdw 909 15975 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 09.10.2019 - 14:58 Uhr

    Ich wäre ja für den Verzicht aufs Laufwerk. Also ich persönlich. Brauche ich tatsächlich effektiv nur noch 3x im Jahr.

    Aber ich hoffe Sony bringt bald mal echte Bilder der Konsole. Das Teil auf dem Bild ist tatsächlich so hässlich, dass ich es nicht kaufen würde 😀

    2
  4. Ranzeweih 26660 XP Nasenbohrer Level 3 | 09.10.2019 - 15:16 Uhr

    Hat Sony nicht bei der Pro behauptet , daß ein 4k blu- ray Laufwerk sinnlos wäre und die Kundschaft das eh nicht will?

    2
    • swagi666 62065 XP Stomper | 09.10.2019 - 16:00 Uhr

      Da der Großteil der Streaming-Anbieter normales Stereo durch die Leitung jagt, hat bei mir nach wie vor die Disk Vorrang. Seit UHD überlege ich wieder, meinen Videobuster Account zu reaktivieren.

      0
  5. Archimedes 173040 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 09.10.2019 - 16:26 Uhr

    Manchmal ist Sony schon lustig. Wird jetzt als tolles Feature beworben, genauso wie der Atmos sound und eine VRR… Alles features die die xbox one X bereits hat

    6
  6. Feindsender 2060 XP Beginner Level 1 | 09.10.2019 - 16:27 Uhr

    Für Cineasten ist auch immer die Frage wie gut die Filme am ende damit auf die Mattscheibe gezaubert werden gibt ja leute die einen z.B. Oppo UHD player für ü 600 tacken kaufen und ihn mit einen 80 euro HDMI Kabel füttern!

    Mir wäre wichtig das filme auch Dolby Vision können aber da ist man bei MS besser aufgestellt siehe Sony,s Smart TV,s vs LG usw.

    1
  7. Robilein 154945 XP God-at-Arms Silber | 09.10.2019 - 17:12 Uhr

    Puhhh gut das einige hier nicht für alle sprechen können. Sonst würde die Scarlett kein Laufwerk besitzen😂😂😂

    Ich finde es ist noch ein wichtiger Schritt weil Discs noch sehr aktuell sind. Ich möchte alleine wegen den ganzen 360 Games nicht darauf verzichten. Aber auch weil ich Datenträger noch stark unterstütze.

    1
  8. MwP x Skyline 36300 XP Bobby Car Raser | 09.10.2019 - 17:42 Uhr

    Laufwerk hin oder her.

    Aus Ökologischer Sicht klar ohne CD besser.
    Kein Plastik Müll keine CDs kein Transport usw.
    Download billiger nicht wirklich auch ich share aber nicht jedes Spiel interessiert mein Kumpel also kauft ich es auf Disc meistens eh immer billiger.
    Würden die Spiele 50 Kosten wenn sie auf dem Markt kommen aber immer Vollpreis 🙄🙄.
    Noch dazu besitzt man einfach nix man hat nix in der Hand.
    Irgendwann wird jedes System mal offline gehen und Server so oder so 🙄🙄.
    Und wenn man mal keine Internet hat ist man eh verloren 😂😂😂.
    Alles Pro und Contra

    0
    • Senseo Mike 20100 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.10.2019 - 18:41 Uhr

      Dein letzter Absatz gilt nur, wenn du die Games nicht auf der Festplatte sicherst, sondern ständig löschst, und bei Bedarf wieder runterladen musst.
      Meine Xbox One Bibliothek ist riesig und 100% Digital, ich brauche aber keine Server und kein Internet (wäre ja noch schöner) zum Zocken.
      Klar, wenn ich meine Games „share“ muss einer immer Online sein, aber das ist ja nichts offizielles, und für Personen im selben Haushalt gedacht, von daher wayne.

      0
    • Robilein 154945 XP God-at-Arms Silber | 09.10.2019 - 20:55 Uhr

      Tja. Tut mir leid aber damit liegst du eben falsch. Die Bereitstellung der Server verbraucht eben mehr Ressourcen. Ist bewiesen😉
      Also tue ich sogar mehr für die Umwelt.

      1
  9. dirk diGGler 11980 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 09.10.2019 - 18:40 Uhr

    Ich fände es ja immer noch am besten wenn ein Hersteller mit einfach direkt die Wahl lässt. Einfach nur ein Grundgerüst an Konsole raushaut und ich entscheide dann zu welchem Paket ich im Saturn greife. Laufwerk, Player, VR, Kamera, Festplatte etc gibt’s eben alles zum Aufpreis.
    Sagen wir die neue PS5 oder Xbox gibt’s dann für 399€ alles andere dann im Paket oder einzeln ergänzbar.
    Muss ja auch mal sagen das im direkten Vergleich, ua wegen UHD Player, die Pro gegenüber der X absolut kein Land sieht.

    0

Hinterlasse eine Antwort