PlayStation 5: PC-Adapter für PSVR 2 zertifiziert

Übersicht

Scheinbar bringt SONY schon bald sein PSVR2-Headset von der PlayStation 5 auf den PC, wie ein neuer Adapter vermuten lässt.

Von Staub befallen müssen die Bestände des PSVR2-Headsets in den Lagern von SONY offensichtlich sein, denn das Zusatzgerät für die PlayStation 5 könnte früher als angenommen auch für eine andere Plattform verfügbar sein.

Die Produktion des Virtual-Reality-Headsets wurde im März laut Bloomberg bereits pausiert, scheinbar mangels Interesses und dem Angebot an Spielen für das Gerät.

Wie SadlyItsBradley auf X entdeckte, hat SONY bereits am 27. März eine Zertifizierungslizenz für einen PC-Adapter beantragt.

Ganz überraschend ist der Schritt nicht. SONY teilte Anfang des Jahres die Absicht mit, das Headset mit dem PC kompatibel zu machen. Für Besitzer oder künftige Käufer des knapp 550,- Euro teuren Geräts würde sich das Angebot an Spielen schlagartig vergrößern.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. CodeX 2360 XP Beginner Level 1 | 29.05.2024 - 18:48 Uhr

    Ich hätte ja schon Lust auf VR aber bei Resi hätte ich die Hosen voll und generell würde mir schlecht werden. Motion Sickniss🤢

    0
    • I Beelzebul I 50280 XP Nachwuchsadmin 5+ | 29.05.2024 - 20:44 Uhr

      Spiele aktuell Resi 4 und bin in der Burg. So gruselig ist es nicht, nur das nachladen bestimmter Waffen ist sehr hektisch bei vielen Gegnern. Ansonsten Hammer, muss man erlebt haben

      1
  2. KrasschrisKC 31115 XP Bobby Car Bewunderer | 29.05.2024 - 18:50 Uhr

    Die Technologie ist einfach noch nicht so weit, dass VR sich durchsetzen kann. Müssen wir wohl noch warten.

    0
      • Krawallier 96445 XP Posting Machine Level 3 | 30.05.2024 - 00:46 Uhr

        Die Zahl kommt nur hin wenn alle VR Headset zusammen gezählt werden. Quest 2 ist zwar mit Abstand am Erfolgreichsten, wurde aber nicht über 30 Mio mal verkauft.

        0
      • Darkblader27 20065 XP Nasenbohrer Level 1 | 30.05.2024 - 11:45 Uhr

        Das Sie sich gut verkauft hat, liegt aber auch an der Neugier und dem Preis dafür.
        xbox Series S/X Konsolen ~21 Millionen
        Quest 2 ~17 Millionen

        Schließlich war das neu das man eine gute Leistung unterwegs haben kann. Kenne einige Haushalte wo man aus Neugier das Teil gekauft hat und dann schnell wieder liegenlassen ohne Benutzung. Ich denke das ist kaum als Vergleichbarer Wert zu betrachten. Auch weil in der Corona Pandemie die Konsolen schwerer lieferbar waren wie diese bereit gestellten Geräte.
        Das portable EInsatzgebiet der Quest 2 war spannend, aber wie man dann bemerkt hat, nicht nachhaltig genug. VR ist zwar ganz gut, aber noch weit entfernt davon eine Massentauglichkeit und Akzeptanz zu finden. Leider, ich mag die Idee dahinter auch.

        0
    • Kenty 185640 XP Battle Rifle Master | 30.05.2024 - 01:01 Uhr

      Mir hat ein Freund seine alte Quest 1 überlassen und ich habe sie mal etwas ausgetestet. Ich merke da überhaupt keine Verzögerung bei Kopfbewegungen was ich ziemlich beeindruckend fand. Außerdem ist alles schön flüssig und macht Spaß.

      Bei den Nachfolgern (Ich glaube, es gibt ja mittlerweile schon die Quest 3) wird das sicherlich nicht schlechter geworden sein und die Grafik ist sicherlich nochmal sehr viel besser geworden.

      Am besten gefällt mir bisher immer noch das Flippern in Pinball FX VR, weil es halt nicht mehr nötig ist zwischen den Perspektiven zu wechseln, sondern man kann sich wie in Wirklichkeit einfach über den Tisch beugen und gucken, wo die Kugel gerade rumrollt. Einfach genial.

      Deswegen würde ich nicht mehr sagen, dass die Technik einfach einfach noch nicht so weit ist. Bin gespannt, wie sich das alles noch weiterentwickelt!

      1
  3. JakeTheDog 51235 XP Nachwuchsadmin 5+ | 29.05.2024 - 19:23 Uhr

    Kluger Move für größeren Kaufgrund und evtl. auch mehr Zweck dann wiederum für PS5 Pro und PSVR2 Titel – abwarten heißt es hier.

    0
  4. DemonSlayer 2505 XP Beginner Level 2 | 29.05.2024 - 21:15 Uhr

    Playstation VR.
    Schade, aber leider offiziell gefloppt.
    Die Reste möchte man an die PCler verkaufen.

    1
    • John Donson 15245 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 30.05.2024 - 13:26 Uhr

      Und ich nehme sie als PC VR Rennsimlationsfahrer direkt, wenn die technische Verbindungsqualität stimmt.
      Ich brauche keine Standalone Brille und die USB/Wireless anbindung der Quests und Picos haben Kompressionsartefakte im Bild. Und für höherwertige Modelle bin ich dann doch zu geizig.
      In meiner Blase interessiert das tatsächlich viele Personen.

      Und darüber hinaus kann die dann sogar noch an der PS5 genutzt werden 😉

      0
  5. Krawallier 96445 XP Posting Machine Level 3 | 30.05.2024 - 00:35 Uhr

    Find ich gut, der VR Bereich braucht Plattformübergreifende Lösungen.

    0
  6. AlecIscariot 11440 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 30.05.2024 - 01:19 Uhr

    Ist teuer. Der Hype ist vorbei. Es gibt kaum Spiele oder sind nur schwierig in VR umsetzbar.
    Man hätte nach dem ersten Headset schon aufhören können. Kann mir nicht vorstellen dass das so beliebt war, dass man die Stagnation vom Zweiten nicht hätte kommen sehen.
    Naja. Gut, dass es sie es noch zu retten versuchen.

    0
  7. Vergil 98789 XP Posting Machine Level 4 | 30.05.2024 - 20:27 Uhr

    Würde auch Zeit. Kann mir gut vorstellen, dass da einige drauf gewartet haben

    0

Hinterlasse eine Antwort