PlayStation 5: PS5-Konsole wird teurer trotz weniger Leistung im Vergleich zur Xbox Series X laut Insider

Laut einem Insider wird die PlayStation 5 teurer im Vergleich zur Xbox Series X, obwohl sie weniger Leistung hat.

Der Kampf um die nächste Generation geht schon bald in die nächste Runde. Während Microsoft deutlich aufgezeigt hat, dass man bei der Leistung wieder die Nase vorn hat, wird man laut einem Insider auch beim Preis zum Angriff blasen.

Laut den Aussagen von „Dusk Golem“, einem vielfach anerkannten Branchen-Insider, mit vielen Quellen aus der Gamingbranche, wird die PlayStation 5 teurer als die Xbox Series X, obwohl sie PS5 weniger Leistung hat. Dazu werden zahlreiche Multiplattform-Spiele auf der Xbox Series X deutlich besser aussehen, mehr grafische Details bieten, mit einer höheren Auflösung und einer konstanteren Framerate laufen.

Dusk Golem berichtet: „Ich möchte nur sagen, dass die Xbox Series X bei weitem leistungsstärker ist als die PS5, wenn wir nur von roher Leistung sprechen, Multiplattform-Spiele werden dort besser laufen, darauf müssen sich die Leute vorbereiten.“

„Hinzu kommt, dass Microsoft bereit ist, Sony in puncto Preis zu unterbieten. Sie können leichter ein Opfer bringen und mit Game Pass die verlorenen Gewinne ausgleichen als es Sony im Vergleich dazu kann.“

141 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. BobQuentok 0 XP Neuling | 12.08.2020 - 13:10 Uhr

    Ist halt bspw. wie mit Apple und Nintendo.

    Wer in der entsprechenden Marktposition ist, kann auch entsprechende Preise abverlangen.

    Und Microsoft befindet sich nicht in der Position, deswegen wird auch mit GamePass um sich geschmissen.

    1
  2. SteveMcQueen101 1580 XP Beginner Level 1 | 13.08.2020 - 09:59 Uhr

    Der Unterschied zwischen Series X und PS5 bei Multiplatformtitel wird im direkten Vergleich deutlich sein, ähnlich wie zwischen One X und PS4 Pro. Wenn nicht noch gravierender, die PS5 schafft die 10,28 TFLOPS nur unter idealen Bedingungen mit hohen Taktraten. Also vermutlich nur bei Exclusivtitel. Die Series X dagegen liefert einfach 12 TFLOPS ohne OC oder Tricks. MS hätte die TFLOPS auch nach oben schönen können, haben sie aber absichtlich nicht.

    Mir ist auch nicht ganz klar, wieso alle so verrückt nach der PS5 sind. Kann mir nicht vorstellen, dass alle nur die paar Sony Singleplayer Exclusivtitel zocken. Letztendlich werden doch dann immer zu 95% Multiplatformtitel gezockt.

    Ich habe damals nur deshalb die PS4 bevorzugt, da sie mehr Grafikleistung hat und günstiger war. Die One hatte anfangs auch noch den Kinect Ballast, den ich überhaupt nicht gebraucht habe.

    0
    • oOStahlkingOo 37395 XP Bobby Car Raser | 13.08.2020 - 10:17 Uhr

      Liegt wohl daran das die meisten Spieler mit der Playstation groß geworden sind und auch mit der Playstation so richtig Konsolen Fieber ausgebrochen ist…

      Dann noch die Spiele die man von Anfang an mit verfolgt hat sei es ein God of war,Solid Snake und viele weitere…

      Ich bin zwar schon älter aber meine Richtige aktive Zocker Zeit begann einfach mit der Playstation und man verbindet da einfach so viel…Zusammen zocken,clanwars usw..

      Ich kann mich noch gut erinnern damals mit ein Freund SH 3 durch Zocken jede Nacht Blut und Schweiß geschwitzt auf der PS2..

      Das alles und vieles mehr verbindet man mit das Playstation Zeitalter..

      Und so geht es bestimmt auch viele andere Leute…Wenn es nach mir ginge würde ich die Zeit zurück drehen und die beste Zeit nochmal erleben… Für mich ist und bleibt die PS2 Und die damalige Zocker-Session das beste was ich jemals erlebt habe…

      Ich gönne es XSX und der PS5 erfolgreich zu werden..Aber da könnt ihr mich steinigen wie ihr wollt,die Marke Playstation ist der Inbegriff der Konsolen und somit wird auch die PS5 um weiten besser ankommen als die XSX ..Und das wird auch so bleiben und sich nie ändern..

      1
  3. SteveMcQueen101 1580 XP Beginner Level 1 | 13.08.2020 - 10:08 Uhr

    Die Sony Exclusivtitel haben sich dann erst ergeben, aber das war nicht mein Kaufanreiz.

    Ich hoffe wirklich, dass MS die Series X 100 Euro günstiger als die PS5 anbietet und noch mit einer sehr preiswerte Series S überrascht.
    Desweiteren muss Onlinegaming kostenlos gemacht werden, das wäre für mich der entscheidender Vorteil gegenüber Sony.

    Mit besseren Preisen, einer günstigen Series S und insbesondere kostenlosem Onlinegaming mit optionalen Gamepass würde MS Sony sicher einige Probleme machen.

    Dennoch die meisten greifen dann trotzdem stur zur PS5, aus Gründen, die sie selbst wohl nicht wissen. Die Exclusivtitel alleine sind es sicher nicht.

    0
  4. Xperiment 940 XP Neuling | 13.08.2020 - 11:27 Uhr

    Leistung hin oder her, wenn man von seinem TV 2-3m entfernt sitzt sieht man später eh keinen Unterschied.
    Die Switch oder bestes Beispiel die Wii oder auch der Nintendo DS wurden auch gekauft und haben einfach keine so tolle Grafik gehabt.

    Grafikleistung ist nunmal nicht alles.

    Viel schlimmer finde ich die Qualität des Controllers der aktuellen PS4 im Vergleich zum XBox Controller. Auch damals schon der PS3 Controller, geht ja garnicht. Wie man dafür teilweise über 50€ verlangen kann erschließt sich mir nicht. Ich vermute dass es bei der PS5 erneut so sein wird.
    Was ich regelrecht erschreckend finde, dass sich da kein Spieler dran stört.
    Ich meine man hat zum zocken, das Teil die ganze Zeit in der Hand. Könnte ich nicht.
    Spiele aus dem Grund schon überhaupt nicht gerne an einer Playstation.

    1

Hinterlasse eine Antwort