PlayStation 5: PS5 Spiele kosten 80,- Euro und somit 10,- Euro mehr als bisher

Sony hat offiziell bekannt gegeben, dass die Spiele der PlayStation 5 bei 80,- Euro anfangen und somit 10,- Euro mehr als für PS4 kosten werden.

Die Vollpreisspiele der PlayStation 5 werden künftig 79,99 Euro, anstatt der bisher üblichen 69,99 Euro kosten. Dies gab Sony in einem offiziellen Blogbeitrag zur Konsole bekannt.

Der Einstiegspreis von Next-Gen-Spielen auf der PlayStation 5 wird somit 10,- Euro teurer. Demon’s Souls ist aktuell bei Amazon zur Vorbestellung freigegeben und kostet 79,99 Euro.

118 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XSG Hurki1 3140 XP Beginner Level 2 | 17.09.2020 - 07:03 Uhr

    Weiß man schon, wie teuer next Gen games auf der xbox werden? 🤔🤷‍♂️ Vielleicht ja auch

    1
    • SeeYouOnXbox 3840 XP Beginner Level 2 | 17.09.2020 - 07:07 Uhr

      Würde mich nicht überraschen. Allerdings kaufe ich nur ganz selten (max. 1-2x im Jahr) einen Vollpreistitel. Der Großteil geht bei Game Pass oder Sales mit… daher würde es mich nicht sooo hart treffen…. aber 80 EUR für ein Game ist schon heftig.

      1
    • SanVio70 67860 XP Romper Domper Stomper | 17.09.2020 - 07:16 Uhr

      Die ‚Next Gen‘ Spiele von den Microsoft Studios kommen in den GamePass.
      Die 3rd haben bereits Preiserhöhungen bekannt gegeben. Nehme ich mal an, dass diese dann auch für die PS 5 gelten.

      0
  2. Captain Crazy 15985 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.09.2020 - 07:09 Uhr

    Nicht schlimm, man braucht nur Geduld bis die Preise purzeln……oder einen Gamepass🙏😉

    2
    • Volle Kanne Hoschi 21010 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.09.2020 - 07:18 Uhr

      Eben, da ich nur digital kauf, gibt es auch immer Nachschub, dann wird halt gewartet.
      Aber ich würde fast mal behaupten, das Sony das tut um den Preis von MS mitgehen zu können.

      0
      • Captain Crazy 15985 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.09.2020 - 08:03 Uhr

        Man kann wohl stark davon ausgehen, dass die Next Gen Titel für alle im Preis steigen werden.

        0
  3. Gekidama 2180 XP Beginner Level 1 | 17.09.2020 - 07:11 Uhr

    Vieleicht könnte ich mich mit 80€ für ein Spiel abfinden. Mich nervt viel mehr, dass Sony diese Preiserhöhung irgemdwo im Kleingedruckten versteckt. Das kann man doch mal kommunizieren. Oder Sony denkt sich, wir machen das so und wenn der Shitstorm über uns nieder geht sagen wir, dass es ein Schreibfehler war. Und wenn nicht ist die Preiserhöhung akzeptiert vom Kunden.

    0
    • Z0RN 293040 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 17.09.2020 - 07:23 Uhr

      Ehrlich, kein Hate, aber du erwartest
      nixht wirklich Transparenz von Sony zur PlayStation?

      Was ist mit „Wir glauben an Generationen“?
      Oder wir schicken euch eine E-Mail, sobald die Vorbestellung beginnt?
      Was ist mit den verbauten Komponenten in der PS5?
      Wie ist das Kühlsystem der PS5 aufgebaut?
      Die Kompatibilität zur PS4 ist auch ein Fragezeichen oder?
      Welche Spiele sind überhaupt AK? 15? 100? 4000?
      Und zig zeitlich exklusive *Hinweise im Kleingedruckten. Gleiches auch bei FFXVI, kommt auch noch eine News zu.

      Also Microsoft kommuniziert auch nicht immer alles sofort, aber ich finde, die gehen weitaus offener damit um, was für mich ein großes Selbstbewusstsein und Vertrauen in die eigene Hardware und Möglichkeiten beweist.

      13
      • McLustig 135530 XP Elite-at-Arms Silber | 17.09.2020 - 07:26 Uhr

        So ist es! Alleine die Vorbestellungen mitten in der Nacht einfach so zu starten ist sehr fies.

        1
      • Darth Monday 107060 XP Hardcore User | 17.09.2020 - 07:27 Uhr

        Für MS ist die Sparte halt nicht ganz so wichtig wie für Sony – bei letzteren hängt viel von einem großen Erfolg ab. Das Portfolio von MS ist breiter, da kann man es sich erlauben, weniger mysteriös zu sein. 😉

        Bei allen Ankündigungen, die mit ähnlichen Infos zur PlayStation auf die Waagschale gelegt werden könnten, stelle ich mir die MS-Leute immer mit einem leicht unterdrückten amüsierten Lächeln vor, während die Sony-Leute versuchen, ihr nervöse Schwitzen zu verstecken. 😅😅

        2
      • Gekidama 2180 XP Beginner Level 1 | 17.09.2020 - 08:46 Uhr

        Microsoft und Sony machen das alles nicht für uns, die machen das alles für unser Geld. Habe mir abgewöhnt die beide als meine „freunde oder Ausnahme“ zu sehen. Ich geh da mit weniger emotion ran, die erzählen uns was sie wollen und erzählen uns nicht was sie nicht wollen. Das sind für mich Firmen wie Danone oder Aral. Die wollen verkaufen, ende.

        Ein Punkt habe ich aber schon mal gelesen von dir, verstehe es aber nicht ganz. Zu den Komponenten der PS5 ist doch alles bekannt, was fehlt dir denn da?

        0
        • Karamuto 40550 XP Hooligan Krauler | 17.09.2020 - 09:07 Uhr

          Ich denke damit ist gemeint, dass noch nie jemand unabhängiges einfach mal in die PS5 rein sehen konnte und auch wirklich zu sehen was dort verbaut ist
          Mehr als Tech Datenblätter mit theoretischen Werten ist eben nicht bekannt und aus dieser Sicht ist es eben schon ein „Blindkauf“ bei der PS5.

          0
  4. NdoppelUW 2600 XP Beginner Level 2 | 17.09.2020 - 07:11 Uhr

    Glaube das wird uns bei der Xbox auch erwarten. Zum Glück gibts Gamepass.

    0
  5. bennymiles1989 20374 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.09.2020 - 07:15 Uhr

    Wenn es bei der Xbox so kommt denk ich aber nur bei Thirthparty Titel weil die exklusiv ja von der one optimiert werden

    0
  6. Affenknutscher 31280 XP Bobby Car Bewunderer | 17.09.2020 - 07:16 Uhr

    80 Euro 😂
    Gut das ich meistens nur im Sale kaufe

    Bei über 500 eigenen Spielen + Game Pass /EA Play brauche ich mir darüber keine Gedanken machen.

    3
  7. Prozac 1420 XP Beginner Level 1 | 17.09.2020 - 07:18 Uhr

    Wow ist das beschissen. Wie kommt es zu der großen Differenz zum Dollarpreis? Weiß das jemand fundiert? Ist der Kurs so schlecht?

    0
  8. Jodastream 15820 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.09.2020 - 07:26 Uhr

    Naja das gilt nur für day one Käufer der Spiele… die Preise fallen eh schnell. Egal ob PS5 oder Xbox….

    0
  9. Dickschwein 41005 XP Hooligan Krauler | 17.09.2020 - 07:30 Uhr

    Naja 80€ überrascht mich jetzt nicht wirklich wenn man bedenkt, das bereist in den 90ern die neusten Spiele fürs Supernintendo durchaus 139-149 DM betrugen.

    2
    • Abyssinator 1220 XP Beginner Level 1 | 19.09.2020 - 02:01 Uhr

      Ja, das kann ich bestätigen. DOOM für SNES hat mich damals 170 DM gekostet. 😉

      0

Hinterlasse eine Antwort