PlayStation 5: Schöpfer findet VR-Headsets einfach nur nervig

PlayStation-Schöpfer Ken Kutagari spricht im Interview über seine Haltung zu VR und dem vielgepriesenen Metaverse.

In einem aktuellen Interview mit Bloomberg hat der PlayStation-Schöpfer Ken Kutagari einige interessante Informationen über seine Haltung zu VR und dem viel gepriesenen Metaverse preisgegeben. Kutagari war einer der führenden Köpfe hinter Sonys PlayStations 1, 2 und 3, ist jetzt aber CEO des in Tokio ansässigen Robotik-Unternehmens Ascent Robotics.

Kutagari sprach darüber, dass er die VR-Technologie derzeit nicht mag, da die Headsets zu klobig sind, was das Ganze seiner Meinung nach ziemlich nervig macht. Ebenso die Tatsache, dass sie den Benutzer von der realen Welt völlig isolieren, stört ihn.

„Headsets würden einen von der realen Welt isolieren, und das kann ich nicht gutheißen“, sagte er. „Headsets sind einfach lästig.“

Gegenüber dem Metaverse denkt Kutagari ebenfalls ablehnend, weil die Existenz in dieser virtuellen Welt seiner Meinung nach nicht wirklich einen Sinn hat. Er spricht auch davon, dass es den anonymen Messageboard-Sites sehr ähnlich ist, wo die User ihre wahre Persönlichkeit hinter Benutzernamens verbergen können.

„In der realen Welt zu sein, ist sehr wichtig, aber im Metaverse geht es darum, in der virtuellen Welt quasi-real zu sein, und ich sehe keinen Sinn darin. Das ist im Grunde nichts anderes als anonyme Messageboard-Seiten.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

137 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Duranir 23110 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.01.2022 - 18:09 Uhr

    VR ist auch nur eine Spielerei und mehr nicht wie schon geschrieben wurde, schottet es einen nur ab. Und das auf ungemütliche Art und Weise.
    Google Glasses zeigte einen anderen Weg, doch war es zu unausgereift. AR hingegen verbindet die virtuelle und reelle Welt. Kann VR mit einbinden und ist für den Alltag tauglich. Aber es passt perfekt zur isolierten Playstation Welt. So sehr ich VR liebe, ist und bleibt es eine Spielerei.
    Hoffentlich überspringt MS für die Xbox die VR und geht mit HoloLens direkt in die Zukunft über, indem es eine xbox AR Version davon gibt. Da zahle ich gerne auch den doppelten Preis.
    Rein aus logischer Sicht, wäre es schon perfekt. Und das würde die Zukunft der Spiele enorm verbessern. Und nicht nur die Spiele. Unser aller Leben.

    4
  2. EdgarAllanFloh 57755 XP Nachwuchsadmin 8+ | 23.01.2022 - 18:10 Uhr

    An dem Metaversum scheiden sich ja die Geister. Das taten sie bei Videostreaming oder MP3 statt CDs früher auch. Auch Handys wurden mal belächelt. Von den ganzen „Ich muss unbedingt etwas nach dem Kauf in der Hand halten“-Menschen sind nicht mehr so viele über geblieben. Es gab aber auch unglaublich viele Trends, die eingestampft wurden. Da am Metaversum alle großen Unternehmen dran sind, denke ich jedoch, dass es sich durchsetzen wird.

    Zum Metaversum sage ich auch, dass es unnötig ist. Vielleicht liege ich da aber auch einfach falsch, weil mir die Möglichkeiten noch nicht so recht in den Kopf wollen. Deshalb bin ich vor allem mal gespannt, wie sich das alles in den nächsten zehn Jahren weiterentwickelt. Es ist gut möglich, dass die Generationen nach mir offener dafür sind. Gerade für die große Gruppe an Singles könnten sich da Möglichkeiten auftun. Mal sehen.

    0
  3. Robilein 630590 XP Xboxdynasty MVP Platin | 23.01.2022 - 18:17 Uhr

    Ist für mich auch eher Spielerei. Games sind mir da einfach wichtiger. Deswegen finde ich es auch nicht weiter schlimm das von Microsoft (noch) nichts kommt. Wenn es mehr Marktreife erreicht ist es was anderes, aber bist dahin dauert es noch etwas. Finde den Weg den Microsoft aktuell geht ganz gut.

    4
    • Fraggleflops 0 XP Neuling | 23.01.2022 - 19:29 Uhr

      Jo, und ein extremer Faktor wird nie verschwinden: nicht jeder verträgt VR, Du schaffst also auf Grund der Motion Sickness automatisch eine Barriere und grenzt Spieler aus. Also genau das Gegenteil von dem was Microsoft verfolgt.

      1
      • Robilein 630590 XP Xboxdynasty MVP Platin | 23.01.2022 - 21:43 Uhr

        Ist auch ein Thema, klar. Wer weiß wie die Technologie in ca. 5-10 Jahren ausschaut, da kann man dann nochmal darüber reden. Das steckt ja alles noch in den Kinderschuhen.

        0
      • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 23.01.2022 - 21:53 Uhr

        Na ja, kann man sich alles „antrainieren“. Dann wird einen eben eine Zeit lang kotzübel, aber irgendwann schafft man bestimmt 30 Minuten ohne Sickness.*

        *dieser Post könnte Ironie enthalten.

        0
        • Fraggleflops 0 XP Neuling | 23.01.2022 - 23:02 Uhr

          Ich kann mich noch haargenau erinnern als damals meine erste Oculus Rift kam. Tierisch gefreut, das Monster von 1070 im Rechner eingebaut, alles eingerichtet, Frau und Kinder irre gemacht und konnte es kaum abwarten denen die Zukunft zu zeigen. Tja, das Thema hatte sich ganz schnell erledigt. Alle umstehenden durften nach fünf Minuten mithelfen zu putzen. Ich weiß noch dass ich mir das Ding ruckartig vom Kopf riss und volle Kapelle in die Rift gekotzt habe. Seitdem liegt sie im Keller und ist unverkaufbar.

          So und ganz nebenbei, verkaufe eine nur kurz getragene Rift, abzugeben für 90€. Bei Interesse einfach melden.

          1
          • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 23.01.2022 - 23:13 Uhr

            Okay, das ist extrem. Ich gestehe eine PSVR bei einen Kumpel paar Minuten aufgesetzt zu haben, da ging es mir auch nicht gut. ABER…es war im Sommer und er wollte das nur kurz zeigen. Eigentlich saßen wir im Garten und haben gegrillt. Daher ein paar Pils intus, daran kann es natürlich auch gelegen haben 😉

            0
  4. de Maja 188449 XP Battle Rifle God | 23.01.2022 - 18:30 Uhr

    Och VR ist schon cool für kleine Zwischenspielchen aber nicht für längere Sessions wie man beim Gaming gewohnt ist und bitte denkt auch mal an die Brillenträger. So eine Peripherie und man muß sich mit Brille reinquetschen und die verschmiert oder beschlägt ständig ist schon SCHEISSE und extra Linsen will man auch nicht immer kaufen. Ich warte auf die echte VR Hirnschnittstelle. 😆😆😆

    1
    • Ritter Runkel 8740 XP Beginner Level 4 | 23.01.2022 - 23:03 Uhr

      Die PSVR ist innen vergleichsweise geräumig. Ich kann meine (mittelgroße) Brille aufbehalten. Über Zusatzlinsen hatte ich nachgedacht, aber die machen ja das Headset für jeden anderen außer mir unbrauchbar, zum Glück hat es die aber nicht gebraucht.
      Es gibt auch VR-Headsets.mit Dioptrien-Korrektur.
      Was das angeht steht aber bei den bekannten Specs für die PSVR 2 noch nichts dabei.

      0
  5. OzeanSunny 248020 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 23.01.2022 - 18:33 Uhr

    Nun ja ist ja Ansichtssache.
    Verstehen kann ich ihn zum Teil.
    In der heutigen Zeit sind Videospiele halt anders
    Damals fand ich VR auch überflüssig, aber als ich es damals ausprobiert habe war ich sehr beeindruckt.
    Und jetzt freue ich mich auf das neue System.
    Immer her damit.
    Und Hololens wird es die nächsten Jahre nicht für die Konsole geben, da ist einfach überhaupt kein Markt für da.

    2
  6. Holy Moly 112229 XP Scorpio King Rang 1 | 23.01.2022 - 18:47 Uhr

    Persönlich finde ich die VR Headsets (wie damals auch 3D TV Brillen) etwas nervig. Die Erfahrung die einem durch diese „spielereien“ geboten wird, ist jedoch schon irgendwie cool.

    1
    • TheEagle 3940 XP Beginner Level 2 | 23.01.2022 - 18:58 Uhr

      einfach nur cool ? meine erste erfahrung mit VR war Resident Evil 7, einmal in VR gespielt ist die Flat Erfahrung danach nur noch Kindergarten, der Unterschied ist nicht einfach cool sondern bombastisch und mit 3D Fernseher ist das nicht zu vergleichen

      0
      • Holy Moly 112229 XP Scorpio King Rang 1 | 23.01.2022 - 19:11 Uhr

        Ich vergaß in höchsten Lobpreisungen und Superlativen zu schreiben.

        Mein Fehler. 🤷

        2
        • TheEagle 3940 XP Beginner Level 2 | 23.01.2022 - 20:10 Uhr

          Was soll ich sagen, seit ich die PS1 SNES Zeiten gezockt habe, ist VR wieder so eine Technologie das mich beim Spielen in eine neue Ära katapultiert.

          0
  7. TheEagle 3940 XP Beginner Level 2 | 23.01.2022 - 18:56 Uhr

    Dann hat der nie Half Life Alyx oder Astro Bot gespielt, da gibt es so viele Spiele die dich in einer komplett andere Immersion feuern, ich freue mich und liebe Sony dafür dass Sie weiterhin auf VR setzen, bin echt gespannt auf die PSVR 2 und hoffe das Ding wird ein Hit

    4
  8. buimui 156100 XP God-at-Arms Gold | 23.01.2022 - 19:29 Uhr

    Ich habe meine Meinung schon oft kund getan zu diesem Thema. Habe das Produkt von Sony bei meinem Bruder getestet. Für mich total unnötig und alles andere als bequem. Ich kam mir absolut lächerlich vor. Für mich ist VR überhaupt nichts und ich werde es auch in Zukunft höchstwahrscheinlich niemals nutzen.

    jedem der Spaß dabei hat, wünsche ich selbstverständlich weiterhin viel Spaß. 🙂

    Mein Bruder fährt auch darauf ab. Nur in meiner Anwesenheit benutze er es nie mehr, weil ich einen Lachanfall bekam als ich das mal als Außenstehender richtig gesehen habe. 🤣

    3
  9. Final18 0 XP Neuling | 23.01.2022 - 19:33 Uhr

    Mal abwarten wie gut PSVR2 wird,ich finde die Technik schon sehr interessant.

    3
    • Ibrakadabra 95570 XP Posting Machine Level 3 | 23.01.2022 - 19:39 Uhr

      Finde die Technik auch weiterhin interessant. Bei mir scheiterte es bis jetzt an der geringen Brillenauflösung, Preis und dem Kabelsalat.

      0
      • Final18 0 XP Neuling | 23.01.2022 - 20:04 Uhr

        Sony muss aber auch gute VR games liefern.
        Ohne gute Software wird es wohl kein großer Erfolg werden.

        1
        • Sonnendeck 60330 XP Stomper | 23.01.2022 - 20:23 Uhr

          Sony hat bei der psvr abgeliefert astroboy, vr worlds (nichts beeindruckender als die hai Szene) True Blood, Moss usw… zu Ken Kutagari naja alter Mann halt der ist wie mein Opa der hat auch alles neue als sinnlos und überflüssig verteufelt zum Glück ist mein Vater nie so geworden

          1
          • buimui 156100 XP God-at-Arms Gold | 23.01.2022 - 20:30 Uhr

            Es aufs Alter zu schieben, ist ein bisschen kurz gedacht. Er scheint mir bis heute noch technisch auf der Höhe zu sein. Er arbeitet, wenn ich mich nicht täusche, auch im VR-Bereich, nur nicht mehr bei Sony.

            0
            • Sonnendeck 60330 XP Stomper | 23.01.2022 - 21:34 Uhr

              Der ist 72 und arbeitet als „Berater“ an künstlicher Intelligenz im Entertainment Bereich. Wie gesagt ich fand die ps vr von Sony sehr mutig und sie haben auch tolle Games gebracht bin bei der ps vr2 auf jedenfall wieder dabei

              1
        • Ritter Runkel 8740 XP Beginner Level 4 | 23.01.2022 - 21:11 Uhr

          Die müssen sie ja zum Glück nicht ganz allein machen. Nachdem Headset und Controller wieder einigermaßen Stand der Technik sind, dürften auch eine ganze Reihe Portierungen vom PC zur Playstation rüberschwappen

          0
  10. Izranor 31700 XP Bobby Car Bewunderer | 23.01.2022 - 19:43 Uhr

    VR ist leider nichts für mich weil mir nach wenigen Minuten direkt schwindelig wird, sehr schade 🙁

    2
      • Ritter Runkel 8740 XP Beginner Level 4 | 23.01.2022 - 22:37 Uhr

        Oder man lässt den Träger einen Kopftreffer mal so richtig spüren. Von wegen Immersion und so 😈

        0
        • Ich-bin-ich 64480 XP Romper Stomper | 23.01.2022 - 22:45 Uhr

          Aua… oder bei gt7 mit 350 in die Mauer… schleudertrauma gratis dabei… 🤭🤪

          1

Hinterlasse eine Antwort