PlayStation 5: Schöpfer findet VR-Headsets einfach nur nervig

PlayStation-Schöpfer Ken Kutagari spricht im Interview über seine Haltung zu VR und dem vielgepriesenen Metaverse.

In einem aktuellen Interview mit Bloomberg hat der PlayStation-Schöpfer Ken Kutagari einige interessante Informationen über seine Haltung zu VR und dem viel gepriesenen Metaverse preisgegeben. Kutagari war einer der führenden Köpfe hinter Sonys PlayStations 1, 2 und 3, ist jetzt aber CEO des in Tokio ansässigen Robotik-Unternehmens Ascent Robotics.

Kutagari sprach darüber, dass er die VR-Technologie derzeit nicht mag, da die Headsets zu klobig sind, was das Ganze seiner Meinung nach ziemlich nervig macht. Ebenso die Tatsache, dass sie den Benutzer von der realen Welt völlig isolieren, stört ihn.

„Headsets würden einen von der realen Welt isolieren, und das kann ich nicht gutheißen“, sagte er. „Headsets sind einfach lästig.“

Gegenüber dem Metaverse denkt Kutagari ebenfalls ablehnend, weil die Existenz in dieser virtuellen Welt seiner Meinung nach nicht wirklich einen Sinn hat. Er spricht auch davon, dass es den anonymen Messageboard-Sites sehr ähnlich ist, wo die User ihre wahre Persönlichkeit hinter Benutzernamens verbergen können.

„In der realen Welt zu sein, ist sehr wichtig, aber im Metaverse geht es darum, in der virtuellen Welt quasi-real zu sein, und ich sehe keinen Sinn darin. Das ist im Grunde nichts anderes als anonyme Messageboard-Seiten.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

137 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hey Iceman 414150 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 23.01.2022 - 19:46 Uhr

    VR finde ich sehr interessant ,vor allem da die Technik da immer weiter vorran schreitet.Finds auf jedenfall besser als Kinect 🤭

    0
    • Ritter Runkel 8740 XP Beginner Level 4 | 23.01.2022 - 20:29 Uhr

      Kinect hätte VR super ergänzen können. Tracking des ganzen Körpers, statt nur von Kopf und Händen wäre ein echter Knüller.

      2
  2. Johnny N. 20185 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.01.2022 - 19:47 Uhr

    Bis jetzt hab ich mich auch nicht groß auf VR eingelassen aber ich finde es gut das Sony das thema weiter verfolgt.
    Das Horizont Zero Dawn in VR werde ich aber auf jeden Fall testen.

    0
  3. Darth Cooky 41360 XP Hooligan Krauler | 23.01.2022 - 19:57 Uhr

    VR ist doch was gutes egal ob am PC oder an der Playstation , gibt viele gute Games mein Highlight war Half Life Alyx , Moss , Astro , Star Wars , der Flight Simulator hat am PC auch VR auch cool 🙂

    1
  4. Thor21 39845 XP Bobby Car Rennfahrer | 23.01.2022 - 20:12 Uhr

    Ich lehne VR auch aus denselben Gründen ab. Egal wie cool eine VR Brille auch designt mag, so wird sie mir innerhalb einer halben Stunde auf den Geist gehen und dieses komplette aus der Realität auskoppeln sehe ich generell kritisch.

    Aber wer es braucht, wsrum nicht?

    1
    • buimui 156100 XP God-at-Arms Gold | 23.01.2022 - 20:17 Uhr

      Ich spiele sehr gerne mit Headset, gerade seit ich Dolby Atmos for Headphones habe. Aber ich muss dann doch immer öfter Pausen machen, weil dieses Gefühl komplett abgekoppelt zu sein und nichts mehr wahr zu nehmen, kann ich nicht dauerhaft ertragen.

      Nach einer Pause von 15 Minuten, geht es dann wieder.

      0
      • Thor21 39845 XP Bobby Car Rennfahrer | 23.01.2022 - 20:19 Uhr

        Du, es muss sich eh keiner rechtfertigen ob es sich das Teil holt oder nicht.

        Meins ist es halt nicht!

        0
        • buimui 156100 XP God-at-Arms Gold | 23.01.2022 - 20:20 Uhr

          Ne, hab ich auch geschrieben. Ich habe es ausprobiert und brauche es echt nicht. Ist nicht meins. Mein Bruder zum Beispiel liebt es.

          1
  5. Banshee3774 50027 XP Nachwuchsadmin 5+ | 23.01.2022 - 20:23 Uhr

    Die Idee finde ich witzig, bisher ist mir die Umsetzung aber noch zu schlecht. Mal schauen, was in den nächsten Jahren noch so geht.

    0
  6. Creasy 13100 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 23.01.2022 - 20:38 Uhr

    VR mal bei einem Kumpel ausprobieren ist sicher cool. Für zuhause brauch ich es auf jeden Fall nicht.

    1
  7. Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 23.01.2022 - 20:47 Uhr

    Unabhängig ob man es mag oder nicht. Firmen denken gewinnorientiert und eben da sehe ich das Produkt PSVR2 eher skeptisch.

    1
    • Ich-bin-ich 64480 XP Romper Stomper | 23.01.2022 - 22:49 Uhr

      Kommt aber auch darauf an wie sehr Sony es subventioniert ob sie in die schwarzen Zahlen kommen oder nicht, ok in die Entwicklung werden ja auch ein paar €$£ geflossen sein…

      0
      • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 23.01.2022 - 23:06 Uhr

        Jetzt mal ungefähr die Verkaufszahlen der letzten Gen. Grob aus dem Schädel heraus. Eine Nutzerbasis von ca. 120 Millionen Konsolen. Etwas über 5 Millionen PSVR verkauft. Demnach hat je nach Konsolenverteilung (manche haben mehrere, kaputte Maschinen etc) ca. jeder 20. User das Ding gekauft. Kein Wunder das da kaum Games kamen.
        Das neue System scheint technisch eine ganze Ecke besser. Laut Umfragen wird aber kaum jemand mehr als die Konsole selbst bezahlen (Basispreis 499 Tacken), eher lieber etwas weniger. Das Teil wird garantiert keine drei Euro in der Entwicklung gekostet haben, Chipknappheit und neue Technik. Diesmal sogar viel bessere Controller.
        Wie stark soll Sony dieses Teil denn bitte subventionieren, wenn Preis stimmen soll und das so oder so vielleicht maximal jeder 15. PS5 Besitzer sich so ein Ding zulegen will? Vor allem, die PS5 gibt es selbst kaum, dauert noch ein wenig bis sie die 100 Millionen Marke der PS5 knacken.
        Demnach weitere Frage, wieviele Brillen gedenken die denn bitte zu verkaufen und glaichzeitig zu subventionieren?

        Möchte euch Enthusiasten nicht alles madig reden. Meiner bescheidenen Logik nach wird das eher kommerziell Flop als Top. Sony sind auch nicht die Samariter. Ist immer etwas anderes Konsolen zu subventionieren um allgemein die Leute in das Ökosystem zu treiben. Da gibt es auch genug Third Games woran mitverdient wird. PSVR2 wird eine schwere Geburt und bis auf eigene Studios wird da vorerst kaum etwas von Thirds kommen, was nicht schon seit Jahren auf dem PC verfügbar ist.
        Ubi, EA etc. werden doch nicht für eine Handvoll Enthuisasten neue Spiele auf den Markt werfen. Alle wollen verdienen und schenken uns nichts.

        Oder aber ich habe einen riesen Denkfehler in meiner Logik. Dann verbessert mich bitte.

        2
        • Fraggleflops 0 XP Neuling | 23.01.2022 - 23:12 Uhr

          Kennst Du den Film Monsieur Claude und seine Töchter? Dort hatte jemand in Frankreich auch eine brillante Geschäftsidee: Bio Vegane Koscher Lebensmittel. Das Gesicht desjenigen als ihm die Bank vorgerechnet hat wie groß sein Kundenkreis in Frankreich in etwa sein dürfte müsste so ähnlich wie das von Jim Ryan sein wenn er die Verkaufszahlen der PSVR 2 sieht.

          0
          • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 23.01.2022 - 23:18 Uhr

            Ich möchte es niemanden madig reden. Finde den Schritt gewagt und innovativ. Glaube nur das es ein sehr steiniger Weg sein wird. Oder aber ich habe eben in meiner Aufzähung irgendetwas komplett außer acht gelassen. Aber eigentlich müsste ich so ziemlich alle Faktoren berücksichtigt haben welche für Aktionäre zählen und nicht für Gamingnerds.

            Ach ja, habe weltweite Werbung vegessen. Kostet auch noch ein paar Dollar.

            0
            • Fraggleflops 0 XP Neuling | 23.01.2022 - 23:21 Uhr

              Es ist halt ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber Microsoft und Nintendo. Ob das letztlich gut wird ist Sony recht egal. Hauptsache sie können sich positionieren und sagen sie haben etwas was andere nicht haben/können.

              0
              • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 23.01.2022 - 23:24 Uhr

                Wir machen es „weil wir es können“ ist aber eher Proletendenken. Sowas machen Scheichs und Oligarchen aber keine wirtschaftlich ausgerichtete Unternehmen. So denke ich zumindest.

                0
        • Ich-bin-ich 64480 XP Romper Stomper | 23.01.2022 - 23:23 Uhr

          Ich gebe dir ja recht, selbst bei 500€ dürfte sie subventioniert sein, wenn man Berichte über vergleichbare Brillen liest. Meine schmerzgrenze liegt bei 5-600€

          Es gab mal Berichte zu einem Patent das jedes Spiel zu einem vr umgewandelt werden kann, das würde natürlich gut sein aber kann ich mir schwer vorstellen… Sony hat ja zb horizon schon angekündigt und alleine das gibt ja einen kleinen Schub… über die dauerhafte Versorgung an spielen mache ich mir auch sorgen, gekauft hab ich als letztes Iron Man vr spiele hauptsächlich nur spiele die ich von Anfang an fast habe…

          Zumindest ubisoft hat ja ein paar spiele für die vr gebracht, Eagel Flight ist eins meiner liebsten überhaupt… oder Star trek Bridge Crew 😍 also könnten von denen auch noch was kommen…

          Am wichtigsten ist das der Start nicht ver💩 wird durch die ganzen Wiederverkäufer weil dann fehlt den Leuten hinterher zb die 100€ die sie mehr bezahlt haben für 1-2-3 spiele…

          0
          • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 23.01.2022 - 23:27 Uhr

            Wenn ich selbst von Fans lese welche Skeptisch sind ob das Horizon nicht mehr eine Techdemo als ein richtig spielbares Spiel ist. Aber wir müssen natürlich abwarten.

            0
            • Ich-bin-ich 64480 XP Romper Stomper | 23.01.2022 - 23:51 Uhr

              Kann natürlich auch sein dass das ein Bestandteil wie bei vr World wird wo viel gezeigt wird, wäre natürlich schade für die die es spielen wollen, mich holt horizon eh nicht ab… ich bin eh mal gespannt wann Sony selbst mal richtig was sagt und zeigt zu vr, die nächste Show wird ja bald anstehen, aber da erwarte ich nur Sachen zu horizon und gt7…

              Eine Show mit 10 guten Spielen die die ersten 12 Monate von vr2 kommen sollte hoffentlich aber auch kommen um für Begeisterung zu sorgen…

              0
              • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 24.01.2022 - 00:04 Uhr

                GT wäre natürlich eine gute Sache für das Projekt.

                0
        • Ritter Runkel 8740 XP Beginner Level 4 | 24.01.2022 - 09:58 Uhr

          Kaum Spiele würde ich jetzt nicht sagen. Es sind immerhin etwas über 600, bei etwa 4000 PS4-Titeln insgesamt. Klar ist da enorm viel Grütze dabei, aber wenn man wollte, konnte man sich über die Jahre schon gut beschäfftigen.

          Die zur erwartende Welle an Portierungen älterer PC-Titel ist ja an sich ok. PSVR (2) Nutzer kennen die ja nicht. Insofern sind die quasi neu 😉 und einige, wie Half Live Alyx z. B., sind bestimmt gern gesehen. Und nachdem die Technik auf Playstation-Seite wieder einigermaßen aktuell ist, dürfte vieles auch wieder gleichzeitig und erscheinen.

          Anderer Punkt:
          Die PSVR2 wird ja nur noch über ein USB-C-Kabel angeschlossen. Es ist keine proprietäre Kabelage mehr erfoderlich. Das würde zumindest die Möglichkeit eröffnen, das Gerät auch für PCs verfügbar zu machen. Wobei dem eine eventuelle Subventionierung entgegenstehen würde.

          Aber letztendlich ich das Sonys Problem. Ob sie das Thema VR fortsetzen, um tatsächlich nennenswerte Gewinne einzufahren oder nur um die eigene Plattform zur stärken, kann dem poteniellen Kunden fast egal sein.

          0
  8. EvilGremlin 21270 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.01.2022 - 20:53 Uhr

    VR Ist für mich auch eher Spielerei. Die guten Spiele kann man an einer Hand abzählen, der Rest ist einfach schrott.

    1
  9. XBoXXeR89 59305 XP Nachwuchsadmin 8+ | 23.01.2022 - 21:33 Uhr

    Also der Titel hat ja mal gar nix mit seiner Aussage zu tun!

    „findet VR-Headsets einfach nur nervig“ und „da die Headsets zu klobig sind, was das Ganze seiner Meinung nach ziemlich nervig macht-2 sind zwei sooooooooooo unterschiedliche Dinge!

    Bitte fangt nicht an auf dem Niveau von Gamestar mit ihren provokanten Titelbeschreibungen zu arbeiten! Ich finde es immer sehr nervend und enttäuschend, wenn die News nicht das verspricht, was der Titel hergibt.

    10
    • Launebub 7860 XP Beginner Level 4 | 23.01.2022 - 22:52 Uhr

      Diese Plattform gehört zum Gamestar Network, somit passt der Titel ganz gut ^^

      2
      • biowolf 37300 XP Bobby Car Raser | 24.01.2022 - 07:09 Uhr

        Was bedeutet „Gamestar Network“ eigentlich? Passt nicht wirklich ins Thema, aber Interessieren würde es mich trotzdem.

        0
    • WechselSpieler 7080 XP Beginner Level 3 | 24.01.2022 - 08:06 Uhr

      Davon sind wir noch weit entfernt. Und es wird doch erklärt wieso das nervig ist. Die Überschrift soll doch locken, wenn du die ganze Information in die Headline steckst, liest keiner den Artikel und irreführend war die Überschrift auch nicht.

      1
      • XBoXXeR89 59305 XP Nachwuchsadmin 8+ | 24.01.2022 - 12:40 Uhr

        Selbstverständlich war die Überschrift irreführend!
        Diese suggeriert nämlich, dass er das komplette Konzept von VR-Headsets „einfach nur nervig“ findet.

        Was aber im Artikel hervorgeht ist etwas ganz anderes.

        Wenn ein Artikel es nötig hat in der Überschrift zu lügen damit man ihn anklickt, ist er vlt. einfach nicht gut und sollte garnicht erst erstellt werden! Die meisten Beiträge hier werden nämlich gelesen, auch ohne das man die Überschrift faken muss!

        1
        • WechselSpieler 7080 XP Beginner Level 3 | 27.01.2022 - 06:44 Uhr

          „Schöpfer findet VR-Headsets einfach nur nervig“ das war die Überschrift und im Artikel wird erklärt weshalb. Was für dich irreführend ist, muss nicht heißen das es auch so ist.

          0
          • XBoXXeR89 59305 XP Nachwuchsadmin 8+ | 27.01.2022 - 12:55 Uhr

            Es geht um diese Beiwörter „einfach nur“ die sagen soviel mehr aus als wenn man die weglassen würde!

            0

Hinterlasse eine Antwort